Danach suchten die Hamburger 2018 bei Google am häufigsten

Hamburg - Was hat Google-Nutzer in Hamburg im Jahr 2018 besonders interessiert?

Die Google-Nutzer in Hamburg haben in diesem Jahr vor allem nach Veranstaltungen gesucht (Archivbild).
Die Google-Nutzer in Hamburg haben in diesem Jahr vor allem nach Veranstaltungen gesucht (Archivbild).  © 123RF

Ein rothaariger Engländer: "Ed Sheeran Hamburg" verbuchte den stärksten Zuwachs unter den Suchbegriffen, wie Google am Mittwoch mitteilte.

Auf Platz zwei und drei folgen "Miniatur Wunderland Hamburg" und das Musical "Mary Poppins Hamburg".

In den Top Ten vertreten sind außerdem das Kampfsportevent "Ufc Hamburg", "Diesel Fahrverbot Hamburg" und "Messerattacke Hamburg".

Die Begriffe bezeichnen laut Google aber nicht die, nach denen am häufigsten gesucht wurde, sondern die mit den höchsten Zuwächsen im Vergleich zum Vorjahr.

Die drei häufigsten allgemeinen Suchbegriffe in der Hansestadt sind dann auch nicht überraschend: "Facebook", "Youtube" und "Wetter Hamburg".

"Ed Sheeran" waren die häufigsten Suchbegriffe, die Hamburger im Jahr 2018 bei Google eingegeben haben.
"Ed Sheeran" waren die häufigsten Suchbegriffe, die Hamburger im Jahr 2018 bei Google eingegeben haben.  © dpa/Jörg Carstensen

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0