Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

TOP

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

NEU

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

NEU

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

NEU
Update

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
943

So habt ihr Gorbitz noch nicht gesehen!

Dresden - Wer an Gorbitz denkt, dem fallen schnell ein paar Vorurteile ein: Platten-Ghetto, Drogen und Kriminalität, graue Beton-Tristesse ... aber ist dem so?
Der Blick vom Hang über die Stadt sucht seinesgleichen.
Der Blick vom Hang über die Stadt sucht seinesgleichen.

Dresden - Der miese Ruf lässt Dresdens jüngsten Stadtteil (Eingemeindungen mal ausgenommen!) seit Jahren alt aussehen. „Zu Unrecht!“, sagt ein Mann der Platte.

Mathias Körner (36) hat es sich zur Mission gemacht, aller Welt zu zeigen, wie schön sich sein Gorbitz gemausert hat.

Am 21. August 1981 war es so weit: Mit dem Sechsgeschosser vom Typ WBS 70 wurde der Grundstein gelegt, die ersten Riesen schossen am westlichen Stadtrand aus dem Boden.

Im DDR-Idyll Gorbitz lebten bis zur Wende etwa 36.000 Dresdner in 15.000 Wohnungen.

Doch nach dem Mauerfall blieben dringend benötigte Investitionen für Schulen, Kitas und Kaufhallen aus. Viele Gorbitzer zogen weg, bald stand jede vierte Wohnung leer.

Mathias Körner steht vor Dresdens einziger Oberbürgermeisterfichte. Damit ehrte OB Wolfgang Berghofer die Gorbitzer.
Mathias Körner steht vor Dresdens einziger Oberbürgermeisterfichte. Damit ehrte OB Wolfgang Berghofer die Gorbitzer.

Um die Jahrtausendwende investierten Stadt, Freistaat und Bund hunderte Millionen Euro in das Problemviertel.

Manche Sechsgeschosser wurden um zwei bis drei Stockwerke zurückgebaut, Bildungsstätten und Grünflächen errichtet.

„Gorbitz hat sich gesundgeschrumpft“, sagt Mathias Körner. Heute leben 20.756 Gorbitzer in 12.882 Wohnungen.

Der Leerstand beträgt nur noch 6,4 Prozent - weniger als der stadtweite Durchschnitt (7,6 Prozent).

Entgegen aller Vorurteile ist Gorbitz ein sicheres Pflaster: Laut Kriminalitätsatlas werden rund 10 Prozent weniger Straftaten verübt als im stadtweiten Durchschnitt.

Und Mathias Körner kennt noch weit mehr Vorzüge: Schauen Sie doch mal, was Gorbitz noch alles zu bieten hat ...

Das ist Mister Gorbitz

Mathias Körner (36) liegt Gorbitz am Herzen.
Mathias Körner (36) liegt Gorbitz am Herzen.

Mathias Körner (36) wuchs in einer Platte im Mecklenburgischen Teterow auf, kam 1998 nach Dresden. Hier ließ er sich zum Rettungssanitäter ausbilden, arbeitet heute beim Arbeiter-Samariter-Bund.

Seit 2006 wohnt er in der Gorbitzer Platte, erforscht in der Freizeit die Geheimnisse seines Traumviertels.

Und er kämpft gegen den schlechten Ruf der Plattensiedlung: Körner ist stellvertretender Ortsbeirat, gründete die Gorbitzer-Bürgerinitiative (Go- BI).

Ende des Jahres erscheint sein Buch „Gorbitzer Höhenpromenade - Dresdens vergessener Schatz“.

Seine neue Gorbitz-Ausstellung läuft bis Ende Januar im Kulturrathaus (Königstr. 15),
Mo.-Do. 9-18 Uhr, Fr. 9-16 Uhr, Eintritt frei.

Fotos: Holm Helis, Archiv, privat

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelben Karten?

NEU

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

NEU

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regenburg verhaftet

NEU

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

NEU

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

NEU

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

NEU

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

3.697

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

637

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

2.611

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

596

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

5.608

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

2.130

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

1.583

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

2.996

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

4.649

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

7.392

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

1.921

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

3.631

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

6.334

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

3.040

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

47.271
Update

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

6.177

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.432

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

3.346

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

5.539

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

5.897

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

9.396

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.683

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.620

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

8.384

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.721

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.149

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

6.053

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.671

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

3.196

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

2.242

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

9.475

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

5.300

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

8.539

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

11.442

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

4.126

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

3.183

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

11.343