BigMac für einen Euro: McDonald's Kunden legen Filialen lahm
Neu
Horror-Fund in Kirchengemeinde: Leiche im Büro entdeckt
Neu
Panik an Berufsschule: Schüler mit Waffe unterwegs?
Neu
Wasserleiche in Stausee gefunden!
Neu
17.800

Heftige Überschwemmungen: Dieser Landkreis versinkt komplett in den Fluten

Katastrophenalarm! Diese Stadt versinkt komplett in einer Brühe aus Wasser, Schlamm und Schutt.
Die Stadt Goslar (Niedersachsen) versinkt nach den heftigen Regenfällen komplett in den Fluten.
Die Stadt Goslar (Niedersachsen) versinkt nach den heftigen Regenfällen komplett in den Fluten.

Goslar - Wegen heftiger Regenfälle ist in Teilen Niedersachsens der Katastrophenalarm ausgerufen worden. Tief "Alfred", das seit Tagen bundesweit für Hochwasser und tiefgraue Himmel sorgt, traf am Mittwoch vor allem die Region am Harz. Braune Wasserfluten strömten durch die Straßen von Goslar. Hunderte Rettungskräfte waren im Landkreis im Dauereinsatz.

In Sachsen-Anhalt verschwand während des Dauerregens in Wernigerode eine 69-Jährige in der Nähe eines Flusslaufes. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sie in einen stark angestiegenen Fluss gefallen sei, sagte ein Polizeisprecher.

"Die Lage ist weiter sehr, sehr angespannt. Alles, was wir an Einsatzkräften zur Verfügung haben, ist im Einsatz", sagte Michael Weihrich, Sprecher im Landkreis Goslar. In der 40.000-Einwohner-Stadt Goslar selbst seien ein oder zwei Straßenzüge in der Altstadt wegen des Hochwassers evakuiert worden.

Es sei noch unklar, wie viele Menschen davon betroffen gewesen seien. Verletzte gebe es nach bisherigem Kenntnisstand nicht.

Zwei Teenager stehen auf einem Geländer, um nicht in der braunen Dreckbrühe zu stehen.
Zwei Teenager stehen auf einem Geländer, um nicht in der braunen Dreckbrühe zu stehen.

Auch in Hildesheim stand die Evakuierung eines Wohngebiets im Raum: "Bisher halten unsere Dämme. Wir sind hier aber nach wie vor auf alles vorbereitet. Auch auf eine Evakuierung", sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Sollte geräumt werden, wären laut Stadt 1100 Menschen betroffen.

Auf der Ostseeinsel Rügen wurden bei einem Unfall bei Dauerregen zwei Urlauber lebensgefährlich verletzt.

In Niedersachsen wurden drei Feuerwehrmänner im Hochwassereinsatz bei einem Verkehrsunfall verletzt. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ihr Fahrzeug plötzlich auf den unbefestigten Seitenstreifen, der wegen der Regenfälle stark aufgeweicht war.

Wegen der starken Regenfälle droht eine Talsperre oberhalb von Wernigerode im Harz überzulaufen: Die Talsperre habe in den vergangenen Tagen schon eine ganze Menge Wasser zurückgehalten und werde nun wie eine volle Badewanne überlaufen, warnten die Behörden.

Ein Auto ist im Wasser stecken geblieben. Die komplette Straße ist in Schlamm getränkt.
Ein Auto ist im Wasser stecken geblieben. Die komplette Straße ist in Schlamm getränkt.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz wandte sich an die Einsatzkräfte und Freiwilligen in den Hochwassergebieten: "Ich danke der Polizei, der Feuerwehr und allen Helferinnen und Helfern, die in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten im Einsatz sind", schrieb er auf Twitter. Er sei in Gedanken bei Betroffenen und Helfern. "Jetzt gilt: Alle mit anpacken!"

Besonders betroffen vom Dauerregen der vergangenen Tage war nach Angaben des DWD ein Streifen vom südlichen Niedersachsen über Teile Hessens und Thüringens bis nach Nordbayern. Dort fielen binnen 48 Stunden verbreitet mehr als 100 Millimeter Regen - und damit teils deutlich mehr als sonst in einem gesamten Juli.

Auf dem Brocken im Harz registrierte der DWD sogar 238 Millimeter Regen, in Seesen im Harz 161 Millimeter, in Helbedündorf in Thüringen 134 Millimeter und in Hessisch-Lichtenau 111 Millimeter.

Für die kommenden Tagen gaben Meteorologen Entwarnung: Der Dauerregen geht zu Ende, Tief "Alfred" zieht nach Osten ab, wie der DWD mitteilte. Der Regen höre damit zwar nicht auf, aber die Intensität lasse nach.

Wirklich sommerlich-schön wird es allerdings nicht. Erst zum Wochenende zeichnet sich eine allmähliche Beruhigung mit wieder steigenden Temperaturen ab.

Ein Mann kämpft sich in der Goslaer Innenstadt durch die Fluten und hat sichtlich Probleme, sich auf den Beinen zu halten.
Ein Mann kämpft sich in der Goslaer Innenstadt durch die Fluten und hat sichtlich Probleme, sich auf den Beinen zu halten.

Fotos: Bernd März, Screenshot/YouTube

Fahndung: 1001 Flüchtlinge plötzlich verschwunden
Neu
Stundenlange Sperrung: Straßenbahnen stoßen zusammen
Neu
Hilfssheriff hätte Schulmassaker verhindern können, doch er griff nicht ein!
Neu
Dreifache Mama bestärkt andere Frauen darin, öffentlich zu stillen
Neu
Große Hochzeitspläne? Frau klaut 70 Eheringe
Neu
Entflohener Axt-Mörder nach acht Tagen auf der Flucht gefasst!
Neu
Tödlicher Badeurlaub! Mehrere Nonnen sterben beim Baden
Neu
Sexy Selfie: Welche Promi-Dame lässt hier tief blicken?
Neu
Zollbeamte entdecken Paket mit schaurigem Inhalt!
Neu
Fahrer von Reisebus schläft ein, doch er hat riesiges Glück
Neu
Rasante Fahrt: Paar hat mitten in der U-Bahn Sex
Neu
Isabell Horn zeigt Urlaubs-Video, doch ihren Fans fällt etwas ganz anderes auf
1.778
Ungewöhnliche Kreationen: Diese Frau backt für die Hollywood-Stars
307
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.668
Anzeige
Nach Skelett-Fund: Das könnte hinter dem Toten stecken
1.166
Wollte der Bachelor "nicht als Depp dastehen"?
2.087
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
8.468
Anzeige
Weil er BVB-Fan ist: Männer sollen 22-Jährigen fast zu Tode geschlagen haben!
1.198
Tragisch! Urlauber (32) stürzt bei verbotener Klettertour in den Tod
1.495
Spontane Kurden-Demonstration gegen türkischen Angriff auf Afrin
720
Gruselig! Woher stammt diese lange Blutspur?
2.427
Update
Betrunkene Autofahrerin (60) sorgt für dunkle Straße!
1.061
Bleibt er doch? Mehrheit der Deutschen will Sigmar Gabriel behalten
347
Diebe liefern sich wilde Verfolgungsjagd bis an die holländische Grenze
97
Wie süß! Welche Omi kann hier nicht die Finger vom niedlichen Enkel lassen?
1.205
Michael Schulte gewinnt ESC-Vorentscheid, doch das Netz lacht bereits
5.829
Zahlen geschönt? Meinungsinstitut "Insa" wird AfD-Neigung vorgeworfen
1.722
Diesem Fußball-Profi droht der Knast!
1.295
Widerlich! Paar missbraucht 5-jährigen Sohn und Hund
2.343
Rentner versuchte, Flüchtlinge abzustechen, um "ein Zeichen zu setzen"
1.658
Mann soll Zweijährigen misshandelt haben, wenig später ist der Kleine tot
1.981
Darum mussten Peer Kusmagk und Janni Hönscheid ihre Traumreise abbrechen!
1.889
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Polizei sucht diesen Jugendlichen!
3.530
Schokolade ohne Zucker? Diese Sachsen zeigen, wie's geht!
1.360
Vater des toten Roller-Fahrers fleht: "Lasst mich von meinem Sohn verabschieden"
9.653
Porno oder Kunst? Skandal-Film bei Berlinale
7.590
26-Jähriger Kurde von Türken in Ludwigsburg niedergestochen
1.212
Auto rutscht auf dem Dach in Kindergruppe - zwölf Verletzte!
5.073
Schnappt sich die Eintracht einen Stürmer vom AC Milan?
181
Bundesliga-Profi baut Alkohol-Crash und hat richtig dumme Ausrede
5.061
Tod im Mietshaus! Mann gesteht Kumpel, dass er dessen Nachbarn getötet hat
3.254
Leukämie-Erkrankte teilt ihren Leidensweg bei Jodel
3.161
Klasse! Neue TV-Show für Guido Maria Kretschmer
1.766
Tohuwabohu auf der A5: Gaffer-Crashs und Diesel-Chaos
339
Warum diese Jungs zum ESC sollten!
1.025
"Alex hat zwei Mütter"! SPD-Senatorin verteidigt umstrittene Kita-Sex-Broschüre
521
13 Messerstiche! Flüchtling muss fast fünf Jahre hinter Gitter
2.374
Leipzig streitet noch eine weitere Woche über Diesel-Fahrverbot
869
Studie beweist: Wer wenig putzt, lebt gesünder
3.880
Drama beim Gottesdienst! Aschekreuz auf Stirn verätzt Gläubige
2.024