Brandstiftung? Feuer auf ehemaligem Fabrikgelände

Die Feuerwehr war mit 20 Mann im Einsatz. (Symbolbild)
Die Feuerwehr war mit 20 Mann im Einsatz. (Symbolbild)  © Marko Förster

Gotha - Auf einem früheren Fabrikgelände in Gotha hat in der Nacht zum Mittwoch ein leerstehendes Gebäude gebrannt.

Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus, wie eine Polizeisprecherin in Erfurt mitteilte.

Das Feuer war kurz vor Mitternacht bemerkt worden und konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Diese war mit mehr als 20 Mann im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Auf dem seit Jahren ungenutzten Gelände hatte es in der Vergangenheit bereits mehrfach gebrannt.

Titelfoto: Marko Förster


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0