War der Alkohol Schuld? Tochter von Box-Legende Graciano Rocchigiani (†54) spricht Klartext!

Berlin - Box-Ikone Graciano Rocchigiani (†54) ist am 1. Oktober in Italien bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt (TAG24 berichtete). Nun, zwei Monate später, geht Tochter Janina Michalke (33) an die Öffentlichkeit und äußert sich zu ihrem schweren Verlust. Sie macht den Alkohol für den tragischen Unfalltod des Ex-Box-Weltmeisters verantwortlich.

Janina Michalke, die Tochter des tödlich verunglückten Ex-Box-Weltmeisters Graciano Rocchigiani, zeigt im Legends Gym das Buch "Rocky - unbeugsam bis zur letzten Runde" von Grengel.
Janina Michalke, die Tochter des tödlich verunglückten Ex-Box-Weltmeisters Graciano Rocchigiani, zeigt im Legends Gym das Buch "Rocky - unbeugsam bis zur letzten Runde" von Grengel.  © DPA

Ganz offen sprach die 33-Jährige jetzt über die Hintergründe und das Trinkverhalten ihres tödlich verunglückten Vaters: "Er wusste immer, dass es nicht gut war und hat es doch gemacht. Schlussendlich war es so, dass er betrunken war und der Unfall passiert ist", erklärte sie im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Alkohol sei im Leben des mehrfachen deutschen Weltmeisters ein Problem gewesen, verriet sie weiter. Bei seinem letzten Exzess vor etwa vier Jahren habe sie sich nach eigener Aussage eine Woche lang intensiv um ihn gekümmert. In den letzten Jahren vor seinem Tod sei es aber wieder bergauf gegangen, erzählte sie: "Er war eigentlich auf einem stabilen Lebensweg. Ich dachte, er hätte sich gefestigt." Ende Februar 2016 wies sich der Ex-Champion wegen seiner Alkoholsucht in eine Entzugsklinik ein, erlitt nach Bild-Informationen nach drei Monaten aber einen schweren Rückfall.

Doch der gebürtige Duisburger hatte einen starken Willen, schmiedete sogar ein Comeback. Mit seiner Lebensgefährtin Santina (38) und den beiden Kindern Sophia (2) und Antonio (3) fand der TV-Experte sein neues Familienglück und wollte in der Heimat seines Vaters einen Neuanfang wagen - ohne Alkohol. Umso schlimmer der folgenschwere 1. Oktober 2018, als Rocchigiani, der von allen "Rocky" genannt wurde, auf Sizilien von einem Auto erfasst wurde.

Dennoch glaubt Michalke, dass ihr Vater es wirklich schaffen wollte: "Er war glücklich. Deshalb ist sein Rückfall eine so große Tragödie." Graciano Rocchigiani wurde nur 54 Jahre alt. Er wurde unter großer Anteilnahme auf dem Alten St.-Matthäus-Friedhof in Berlin-Schöneberg beigesetzt (TAG24 berichtete).

Janina Michalke, die Tochter des tödlich verunglückten Ex-Box-Weltmeisters Graciano Rocchigiani, lehnt an den Seilen des Boxringes im Legends Gym.
Janina Michalke, die Tochter des tödlich verunglückten Ex-Box-Weltmeisters Graciano Rocchigiani, lehnt an den Seilen des Boxringes im Legends Gym.  © DPA

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0