Mann in Bademantel und blinkender Mütze entblößt sich vor Teenagern

Gräfenhainichen - In der Nacht zum Sonntag hat sich in Gräfenhainichen ein Mann im Bademantel und mit blinkender Mütze vor einer Gruppe Jugendlicher entblößt.

Ohne den Mantel flüchtete der Unbekannte.
Ohne den Mantel flüchtete der Unbekannte.  © 123RF/konstantynov, DPA

Wie die Wittenberger Polizei berichtete, hatten sich sechs Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren gegen 22.57 Uhr an Schule in der Clara-zetkin-Straße in Möhlau aufgehalten, als sie einen Unbekannten mit blauem Bademantel und blinkender Mütze die Straße entlanglaufen sahen. Der Mann sprach die Jugendlichen an und fragte, wo sich denn die nächste Sauna befände.

Die Teenager reagierten irritiert. Daraufhin soll der Mann gefragt haben, ob er der Gruppe mal zeigen solle, was er unter seinem Bademantel habe. Die Jugendlichen verneinten dies, trotzdem zog der Unbekannte den Mantel aus. Darunter war er nackt. Dann flüchtete er - ohne seinen Bademantel.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf exhibitionistische Handlungen.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf exhibitionistische Handlungen.
Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf exhibitionistische Handlungen.  © Angela Rohde

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0