Splash!-Festival vor dem Ende, doch das nächste steht schon vor der Tür

Gräfenhainichen - Nach drei Tagen klingt in Ferropolis bei Gräfenhainichen (Landkreis Wittenberg) das Hip-Hop-Festival "Splash!" langsam aus.

Etwa 25.000 HipHop-Fans feierten in den letzten drei Tagen auf Ferropolis.
Etwa 25.000 HipHop-Fans feierten in den letzten drei Tagen auf Ferropolis.  © DPA

Rund 25.000 Gäste konnten seit Donnerstag zu den Klängen ihrer Idole hüpfen, singen und feiern, wie die Veranstalter mitteilten. Neben Größen wie dem deutschen Musiker "Trettmann" und dem US-Rapper "Future" standen auch Workshops für die Festivalbesucher auf dem Programm.

Einen Wermutstropfen gab es vorweg für die HipHop-Fans: Headliner Asap Rocky musste seinen Auftritt absagen, weil er nach einer Schlägerei in Untersuchungshaft in Schweden landete (TAG24 berichtete).

Das "Splash!" ist eines der größten Festivals auf dem Gelände, das vor allem durch seine Kulisse mit fünf ausgedienten, riesigen Kohlebaggern besticht.

Wie in jedem Jahr findet eine Woche später, diesmal vom 19. bis 21. Juli, das MELT-Festival auf dem Gelände statt.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0