Mit dieser Aktion sagt Erfurt Sprayern den Kampf an

Einer der Kästen, der bemalt werden soll.
Einer der Kästen, der bemalt werden soll.  © SWE Stadtwerke Erfurt

Erfurt - Graffiti-Schmierereien sind leider an der Tagesordnung. Das ist auch rund um die Leipziger Straße in Erfurt nicht anders.

Dort stehen zehn Verteilerkästen der SWE Netz GmbH, die ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen sind. Das soll sich jetzt ändern.

Erfurter Graffiti-Künstler sind aufgerufen, sich Gedanken über eine kreative Gestaltung der Verteilerkästen zu machen, die sich gut ins Stadtbild einfügt.

Bis zum 15. März können interessierte Sprayer ihre Entwürfe und Skizzen einreichen. Ganz wichtig: Außerdem ist ein Angebot zu den Kosten für Material, Gestaltung und Umsetzung einzureichen.

In der Art der Gestaltung dürfen sich die Künstler frei entfalten. „Wir wünschen uns Entwürfe, bei denen Themen wir Strom, Energie und die Zukunft aufgegriffen werden. Auch eine umfassende Gestaltung, die alle 10 Verteiler einbezieht, ist vorstellbar“, sagt Hanno Rupp, Leiter Technik Stromnetz der SWE Netz GmbH, der den Wettbewerb gemeinsam mit Erfurts Kulturlotse Dietmar Schwerdt ins Leben gerufen hat.

Bis Ende März entscheidet eine Jury, welcher Entwurf gewonnen hat. Die Umsetzung der Arbeiten sollte bis Ende Mai erfolgen. Weitere Informationen gibt es unter www.swe-netz.de/aktuelles.

Titelfoto: SWE Stadtwerke Erfurt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0