15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

NEU

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

NEU

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

NEU

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
20.725

Ein Toter, mehrere Verletzte: Mann sticht wahllos auf Menschen ein

München - Blutige Gewalttat am Bahnhof Grafin bei Ebersberg (Bayern): Dort hat ein junger Deutscher am Dienstagmorgen mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen, vier Personen wurden verletzt.
Symbolbild.
Symbolbild.

München - Blutige Gewalttat am Bahnhof Grafin bei Ebersberg (Bayern): Dort hat ein junger Deutscher am Dienstagmorgen mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen, vier Personen wurden verletzt.

Der mutmaßliche Täter, ein nicht polizeibekannter junger Deutscher, war gegen 5 Uhr am S-Bahnhof und stach dort auf mehrere Menschen mit einem Messer ein. Derzeit prüft die Polizei Zeugenaussagen: Der Mann soll beim Angriff "Allahu-Akbar" gerufen haben ("Allah ist groß"), wie der "BR" berichtet. Dazu seien die Zeugenaussagen allerdings widersprüchlich.

Den Behörden sei der Mann bisher nicht als Extremist bekannt, wie BR-Reporter Henning Pfeifer berichtet.

Die Staatsanwaltschaft München II hat mittlerweile eine Nachrichtensperre verhängt. Bei der Messerattacke wurde eine Person lebensgefährlich verletzt. Der S-Bahnhof Grafing ist teilweise abgesperrt.

UPDATE 09:04 Uhr: Wie Tagesschau berichtet, soll mittlerweile ein Mensch nach dem Messerangriff gestorben sein.

Update 11.05.16

Blumen und Kerzen liegen am Mittwoch zum Gedenken am Eingang zum S-Bahnhof in Grafing
Blumen und Kerzen liegen am Mittwoch zum Gedenken am Eingang zum S-Bahnhof in Grafing

Grafing - Einen Tag nach der tödlichen Messerattacke am Bahnhof in Grafing bei München gedenken zahlreiche Menschen der Opfer. Auf der Treppe zu den Bahnsteigen lagen am Mittwochmorgen Dutzende Blumensträuße, es brannten viele Kerzen.

Auf einem Zettel stand: "Herzliche Anteilnahme für die Angehörigen + Freunde des Verstorbenen und der Verletzten. Wir fühlen und trauern mit Euch."

Sämtliche Blutspuren am Tatort wurden beseitigt. Der Zugverkehr lief normal. Für den Abend war in der katholischen Pfarrkirche eine Gedenkfeier geplant.

Der mutmaßliche Täter sollte am Mittwoch dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Dann sollte sich entscheiden, ob der 27-Jährige in Untersuchungshaft oder in eine psychiatrische Klinik kommt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mord und dreifachen Mordversuch vor.

Der anscheinend geistig verwirrte Mann hatte nach ersten Ermittlungen am Dienstagmorgen einen 56 Jahre alten Fahrgast erstochen und drei weitere Männer mit Messerstichen teils lebensgefährlich verletzt.

Das Motiv für die Bluttat blieb zunächst unklar.

Fotos: dpa

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

NEU

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

NEU

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

NEU

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

NEU

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

NEU

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

2.194

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

3.556

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

3.387
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

2.474

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

3.659

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

2.731

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

9.742

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

1.268

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

14.870

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

914

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.272

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

330

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

2.803

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

1.654

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

2.148

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

7.841
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

2.529

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

1.940

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

3.195

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

3.248

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

8.400

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

1.778

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

6.729

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

991

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

3.669

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

1.752

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

818

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

14.368

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

4.388

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

31.955

Immer mehr Jugendliche süchtig nach Social Media

77

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.370

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

4.539

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

6.671

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

8.726

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.318

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

4.797

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

9.212