Grafitti-Sprayer beschmiert Wand am Militärmuseum

Was will uns der „Künstler“ sagen? Dieses Geschmiere am Militärhistorischen Museum endete mit einer Anzeige.
Was will uns der „Künstler“ sagen? Dieses Geschmiere am Militärhistorischen Museum endete mit einer Anzeige.

Dresden - Dieser Schmierer versuchte sich an Dichter Schiller - und scheiterte ... Ein unbekannter Amateurliterat mit Spraydose wagte sich Montagnacht an die Außenmauern des Militärhistorischen Museums (MHM) in der Albertstadt.

In wilder Wortfolge und roter Zornesfarbe schrieb er: „Wenn die die Großen kleinen aufhören auf zu herrschen,…zu kriechen!“

Mit gutem Willen und versetzter Lesart erinnert er wohl an das berühmte Zitat von Dichter Friedrich Schiller: „Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen …“

Bei den Mitarbeitern des Museums nahm man es locker und gab dem Schmierfinken via Instagram zwei Tipps mit auf den Weg: „Mal doch mal ein schönes Bild, zu Hause - und schau beim künstlerischen Schaffen nicht so angestrengt in die Überwachungskameras.“

Ernst wird es für den Täter dennoch: „Wir haben die Schmiererei bei der Polizei zur Anzeige gebracht“, so MHM-Sprecher Hauptmann Martin Nagel. Hätte er mal den Rat befolgt und zu Hause gezeichnet.

Foto: MHM


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0