Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

NEU

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

NEU

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

NEU

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.116
255

Greenpeace verpasst der Goldelse eine Mundschutz

In einer gewagten Aktion kletterten Greenpeace-Aktivisten heute auf die Siegessäule. #berlin
Greenpeace-Aktivisten schnallen dem Mundschutz an der Viktoria fest.
Greenpeace-Aktivisten schnallen dem Mundschutz an der Viktoria fest.

Berlin – Aktivisten der Umweltschutzorganisation "Greenpeace" haben in Berlin eine Atemschutzmaske der Statue auf der Siegessäule übergezogen. Mit der Aktion unter dem Motto "Atemlos durch die Stadt" protestieren sie gegen die Stickoxid belastung in den Innenstädten.

Berliner atmen in mehreren Bezirken weiterhin zu viel gefährliches Stickstoffdioxid ein. An sechs Messstationen überschritten die Werte 2016 im Jahresmittel den Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten vorläufigen Auswertung des Umweltbundesamtes (UBA) hervorgeht.

Abseits viel befahrener Straße fielen die Werte zumeist deutlich niedriger aus.

Die stärkste Belastung mit Stickstoffdioxid wurde gemessen an den Neuköllner Stationen Silbersteinstraße (52 Mikrogramm pro Kubikmeter) und Karl-Marx-Straße (51) sowie am Hardenbergplatz (51).

Auch die Schildhornstraße in Steglitz (46) und der Mariendorfer Damm (46) kommen auf ein ähnliches Niveau. Vor allem für Asthmatiker sind erhöhte Stickstoffdioxid-Konzentrationen laut UBA ein Problem, aber auch Pflanzen und Böden können Schaden nehmen.

Auch das Motto der Aktion "Atemlos durch die Stadt" weht an der Siegessäule.
Auch das Motto der Aktion "Atemlos durch die Stadt" weht an der Siegessäule.

"Seit Jahrzehnten gefährdet Stickstoffdioxid unsere Gesundheit", erklärte UBA-Präsidentin Maria Krautzberger dazu. Als Ursache sieht sie vor allem alte Diesel-Autos.

Kommunen mit besonders belasteten Innenstädten benötigten dringend die Möglichkeit, bestimmte Autos von dort zu verbannen. "Ich kann nicht verstehen, warum Bund und Länder bei der blauen Plakette weiter eine Warteschleife nach der nächsten drehen", so Krautzberger weiter.

Besser sieht es beim Feinstaub aus. Die Werte in Deutschland waren 2016 so niedrig wie seit dem Jahr 2000 nicht mehr. Das UBA sieht dies vor allem durch günstige Wetterlagen begründet. Allerdings betont das Amt, dass die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlenen Grenzwerte zum Teil überschritten würden – diese seien strenger als die Grenzwerte der EU.

Nach diesem Maßstab kommen mehrere Berliner Messpunkte auf zu hohe Werte. Auch hier vorn: die Karl-Marx-Straße. Ebenfalls unter den besonders belasteten Orten sind die Frankfurter Allee in Friedrichshain und die Silbersteinstraße.

In Städten gilt Straßenverkehr als wichtigste Staubquelle. Feinstaub gelangt vor allem aus Dieselmotoren, aber zum Beispiel auch durch Bremsen- und Reifenabrieb in die Luft.

Berlin überschreitet an vielen Stellen der Stadt deutlich die Grenzwerte für Stickstoffdioxid.
Berlin überschreitet an vielen Stellen der Stadt deutlich die Grenzwerte für Stickstoffdioxid.

Fotos: DPA

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

2.136

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

3.828

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.057
Anzeige

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

3.795

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

4.153

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.848
Anzeige

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

899

Donald Trump soll Persona non grata werden

1.846

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.560
Anzeige

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

748

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.591
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

251

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

3.261

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

13.401

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

7.035

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

2.374

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

3.805

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

720

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.698

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

4.888

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

5.809

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.017

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

6.792

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.783

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

5.862

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.494

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

8.120

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

10.581

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.065

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

11.719

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

5.018

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.991

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.307

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.464

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

9.543

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.218

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

8.563

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

4.190

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

6.075

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.995

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

52.880
Update

Petry und Pretzell in Bielefeld: AfD hat Angst vor Angriffen

1.642

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

11.279