Gregor Meyle kommt! Ein Songpoet für die Gala der Hoffnung

Lacht schon von den Hope-Plakaten: Singer-Songwriter Gregor Meyle (38).
Lacht schon von den Hope-Plakaten: Singer-Songwriter Gregor Meyle (38).

Dresden - Hut, Bart, Brille und ein breites Lachen im Gesicht - so strahlt Singer-Songwriter Gregor Meyle (38, „Keine ist wie du“) von den Plakaten, die in der Stadt für die 12. Hope-Gala am 28. Oktober im Kulturpalast werben.

Der Songpoet wurde von Stefan Raab entdeckt und vor allem durch die VOX-Sendung „Sing meinen Song - das Tauschkonzert“ und seine Sendung „Meylensteine“ bekannt. Bei der Hope-Gala tritt er solo und im Duett mit Schauspielerin Jasmin Schwiers (34, „Otto´s Eleven“) auf. Durch die Gala führen Pianist Joja Wendt (52) und ZDF-Moderatorin Andrea Ballschuh (45).

Für das Gala-Programm haben auch zugesagt: Die Dresdner Philharmonie- und Mezzosopranistin Su Yeon Hilbert (36), die Ehefrau von OB Dirk Hilbert (45). „Mit weiteren Künstlern sind wir im Gespräch“, so Gastgeberin Viola Klein (58). „Darunter mit einer besonders schillernden Persönlichkeit – wir freuen uns riesig, wenn das klappt. Das Bild kommt dann auf die nächsten Plakate.“

Rund 1200 Tickets gibt es für die Hope-Gala - schon ab 55 Euro an allen Vorverkaufsstellen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0