Pietro Lombardis Single "Señorita" erobert Asien Neu Heftiger Sturm lässt Wasserfall plötzlich nach oben fließen Neu Peinlich! Dieter Bohlen feiert seine neue Jury und tritt gleich ins Fettnäpfchen Neu Trauer um Berlins ältesten Elefanten: Tanja ist tot Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.448 Anzeige
268

Mit dem Radlader über die Mauer: Fluchtversuch kommt ins Museum

Er wollte in den Westen und musste seinen Fluchtversuch mit dem Leben bezahlen: Das Schicksal von Heinz-Josef Große wird zum Mittelpunkt eines Museums.
Im Grenzmuseum Schifflersgrund soll ein Fluchtversuch zum Mittelpunkt werden.
Im Grenzmuseum Schifflersgrund soll ein Fluchtversuch zum Mittelpunkt werden.

Asbach-Sickenberg - Das Grenzmuseum Schifflersgrund will anhand eines Einzelschicksals von der einstigen deutsch-deutschen und europäischen Teilung erzählen.

Eine Kommission arbeite knapp 30 Jahre nach Öffnung der Mauer an einem neuen Ausstellungskonzept, sagte der Zweite Vorsitzende des Trägervereins, Stefan Heuckerodt-Hartmann. Die Idee: Das Schicksal von Heinz-Josef Große, der am 29. März 1982 von DDR-Grenzsoldaten erschossen wurde, zu dokumentieren.

Der 34 Jahre alte Bauarbeiter hat versucht, mit einem Radlader den Grenzzaun zu durchbrechen. Von der Schaufel sprang er über den Zaun und ignorierte die Aufforderung der Grenzsoldaten, stehenzubleiben. Er verblutete an mehreren Schüssen nur wenige Meter von der Bundesrepublik entfernt, wie der wissenschaftliche Leiter, Christian Stöber, erklärte. Großes Leichnam wurde erst viel später geborgen. Auf westdeutscher Seite erinnerte ein Holzkreuz mit der Aufschrift "Einheit, Recht und Freiheit" an seinen Tod.

Der Fall Große verdeutlicht Stöber zufolge, dass ein Fluchtversuch spätestes seit den 1970er Jahren durch die Perfektionierung der Grenzanlagen fast unmöglich geworden sei. Er zeige auch das tödliche Risiko auf, das Ostdeutsche bei der Flucht in den Westen eingingen. Deutlich werde auch die moralische Zerrissenheit von DDR-Grenzsoldaten zwischen militärischer Pflicht und persönlichem Gewissen.

Die beiden 22 und 24 Jahre alten Schützen wurden 1996 vom Landgericht Mühlhausen zu einer 15-monatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Und er verdeutliche auch die Hilflosigkeit auf westlicher Seite: Zollbeamte beobachteten den Fluchtversuch, konnten dem Verletzten auf DDR-Gebiet aber nicht helfen.

Das am 3. Oktober 1991 eröffnete Grenzmuseum ist nach eigenen Angaben das älteste seiner Art an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Es wird jährlich von rund 40 000 Menschen besucht - darunter sind viele Jugendliche. Unterstützt wird der ehrenamtliche Verein von Hessen und Thüringen.

Fotos: DPA

Cathy Hummels mit mysteriösem Instagram-Post: Ihre Follower sind genervt Neu Für Kost und Logis im Krankenhaus: Obdachloser täuscht schwere Krankheit vor Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.471 Anzeige Zu sexy! Solche Bilder sieht Michelle Hunziker gar nicht gern Neu Sie ist verlobt: Liebes-Glück bei Cindy aus Marzahn Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.600 Anzeige Polizeiskandal in Sachsen: Regierungsrat soll Studenten Prüfungsaufgaben gesteckt haben Neu Deutschlands schönste Kleinstädte: Sachsen-Anhalt gleich zweimal unter den Top 20 Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 8.743 Anzeige Leichenfund in Harsewinkel: Warum trieb der 55-Jährige drei Tage in dem Bach? Neu Der größte Landtag aller Zeiten! Auch TV-Richter Alexander Hold ist dabei Neu Mönch vergewaltigt und schwängert 14-Jährige Neu Im Vollrausch! Betrunkenes Kind torkelt durch die Fußgängerzone Neu Schwere Krankheit: Auch Nikolas Hill kandidiert nicht für die CDU Neu Im transparenten Nackt-Anzug: Welche Sängerin zeigt uns hier ihre Nippel? Neu Auf Chemnitz folgt Cottbus: Wölfe sollen Hetze verhindern Neu
Kollegen getötet und zerstückelt? Chinesischer Koch vor Gericht Neu 1:0 für Eintracht-Präsident Peter Fischer gegen AfD Hessen Neu
WhatsApp-Kettenbrief sorgt gerade für Panik unter Schülern Neu Nach Brückenbrand in Sachsen: Bundesweite Netz-Störungen Neu Weil er Streit schlichten wollte: 21-Jähriger auf einem Auge blind Neu Junge Frau wird attackiert: Mutige Mädchen verhindern Vergewaltigung Neu Trump nennt Stormy Daniels "Pferdegesicht", doch der Pornostar ätzt zurück Neu Schüsse in Germering: Elite-Polizisten hatten Geldautomaten-Sprenger observiert 232 Update Er entschied über Höcke-Ausschluss: AfD-Parteirichter posierte mit Nazi-Flagge 2.327 Bei Lufthansa werden jeden Tag gut 60 Flüge gestrichen! 357 Großalarm in Hamburger Haftanstalt! Feuerwehr räumt ganzen Trakt 1.060 Update Bleibt die SPD in der GroKo? Auch Klingbeil fordert Neustart 380 Brandanschlag und Geiselnahme: Motiv des Täters weiterhin unklar 373 Update Für ein Leben auf dem Mond: Forscher schicken Tomaten ins All! 198 Lehrer fordert Nacktfotos von Schülerin und verspricht dafür bessere Noten 1.340 Fahrlehrer will mit zwei Promille Fahrstunde geben: Schüler wählt Notruf 2.618 18-Jähriger klaut Linienbus, rast durch die Nacht und baut Unfall 2.228 Darum wurde der Geiselnehmer von Köln nicht abgeschoben 2.282 Kind (8) von Holzklotz erschlagen: Was passiert jetzt mit dem Nachbarsjungen (10)? 5.718 Schaden in Millionenhöhe: Brand auf Golfplatzgelände 2.121 Update An diesem Gymnasium sind 36 Schülerinnen auf einmal schwanger 4.169 Hat ein Vermieter mit einem Messer auf Zwillingsbrüder eingestochen? 171 Update Kuriose Suche: Polizei fahndet nach Besitzer dieses Sport-Schuhs 1.034 Israeli pinkelt im Konzentrationslager Auschwitz mitten aufs Gelände 6.776 Meghan zeigt endlich ihren Mini-Babybauch 2.853 Kevin Großkreutz hat sich verlobt! 885 Tierquälerei auf Schlachthof schockt auch die Politik 1.214 Bauarbeiten fast beendet: Autofahrer auf A9 brauchen noch Geduld 249 Hier zeigt YouTuberin Bibi endlich ihren Sohn! 712 Hamburg nicht attraktiv genug? Airline streicht alle Flüge in die USA! 119 Mehr als 550 Taten! Mann soll Töchter jahrelang missbraucht haben 1.122 Schwanenvater rückt aus: Rettung für "Ricky"! 1.077 Frau Küchenmesser in den Rücken gerammt: Sie stirbt trotz Not-Operation 356