Rückruf! Sandwiches von Aldi mit Keimen belastet Top Verdacht auf Wettmanipulation bei CL-Spiel von Paris St. Germain! Top Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Traktor: Fahrer fliegt aus Führerhaus 954 Mann stürmt in Wohnung und sticht Ex-Freundin mit Messer nieder 2.787 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 2.088 Anzeige
24.681

Professor sicher: Deshalb öffnete Merkel die Grenzen für Flüchtlinge wirklich

Politikwissenschaftler Philip Manow ist überzeugt, dass Deutschland die Flüchtlinge ins Land holte, um die Euro-Rettung in Griechenland nicht zu gefährden.
Angela Merkel wird 2015 von Flüchtlingen, die in Deutschland aufgenommen wurden, fotografiert.
Angela Merkel wird 2015 von Flüchtlingen, die in Deutschland aufgenommen wurden, fotografiert.

Bremen – Es galt als ein Akt der Barmherzigkeit: Während sich in Osteuropa entlang der Balkanroute bis nach Griechenland eine unüberschaubare Menge an Flüchtlingen staute, öffnete Angela Merkel am 4. September 2015 die deutsche Grenze und ließ Hunderttausende Asylsuchende ins Land.

Für viele war dies eine großmütige Geste und löste eine Welle der Hilfsbereitschaft aus, andere protestierten wegen eines Rechtsbruchs, der mit dem Verlust der staatlichen Kontrolle einher gegangen sein soll. Sie gingen auf die Straße, verloren Vertrauen in die deutsche Politik.

Gerade für das konservative und rechte Lager wurde Merkel damit zum Feindbild Nummer 1.

Politikwissenschaftler Prof. Philip Manow von der Universität Bremen hat jedoch eine andere Begründung für Merkels Handeln in diesem Spätsommer. In einem Beitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung erklärt er, dass Merkel aus ökonomischem Kalkül gehandelt haben müsse.

Sie nahm seiner Meinung nach die Flüchtlinge auf, um die Griechenland-Rettung nicht zu gefährden. Die Bundesrepublik hatte über Jahre Milliarden Euro in den Rettungsschirm für das bankrotte Land investiert. Hätten sich über einen nicht absehbaren Zeitraum die Flüchtlinge in Griechenland gestaut, wäre dort die Verwaltung wahrscheinlich unter der Last zusammengebrochen.

An einer Erfüllung der Auflagen der Troika oder gar eine pünktliche Bedienung der Kredit-Raten wäre nicht zu denken gewesen. Deutschland hätte in diesem Fall Milliarden Euro verloren, da Griechenland wohl in die Staatspleite geschlittert wäre.

2015 riss der Flüchtlingsstrom von der Türkei auf die griechischen Inseln nicht ab. Das Land stand wohl kurz vor dem Kollaps.
2015 riss der Flüchtlingsstrom von der Türkei auf die griechischen Inseln nicht ab. Das Land stand wohl kurz vor dem Kollaps.

Fotos: DPA

Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Prozesstermin steht fest 1.017 Schulbus kracht in Lastwagen: Kinder verletzt, Lkw-Fahrer tot 16.144 REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 9.947 Anzeige 24-Jähriger stürzt bei Flucht vor Polizei aus Parkhaus: Lebensgefahr! 160 Straftäter springt bei Flucht vor Polizei aus dem vierten Stock 2.586 So fett ist Kretschmanns neue Elektro-Karre! 619 Mehrere Frauen attackiert! Polizei schnappt Mann, hat der Horror endlich ein Ende? 2.531
Rocker statt Ralf: Cora Schumacher ist frisch verliebt 7.949 Alkoholfahrt hat Konsequenzen für Linken-Abgeordneten 170 Mann freut sich über Anschlag in Straßburg: Zwei Monate Knast! 2.245
AfD-Politiker wollen gegen Landtags-Rausschmiss vorgehen 617 Sie wollte einen Patienten versorgen: Pflegerin von Hund angefallen! 6.464 Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken 1.450 illegaler Waffenhandel: "Migrantenschreck"-Chef muss in den Knast 1.230 Leopard entführt Junge (3) und beißt ihm den Kopf ab 5.201 Umweltschützer wollen Tempo 120 auf deutschen Autobahnen erzwingen 1.307 G20-Prozess: Angeklagte werden mit tosendem Jubel und Applaus gefeiert 1.191 RB Leipzig als Mini-Liverpool? Niko Kovac und Bayern heiß auf Kracher 324 Reifenplatzer auf der Autobahn! Laster kippt um 1.938 5 vor 12! Diese süßen Affen sind vom Aussterben bedroht! 237 Alles futsch! Winzer verteilt ganze Wein-Ladung auf Autobahn 2.111 Nach Streit um ein paar Euro: Mann schlägt Freundin vor laufender Kamera fast tot 3.725 Noch-Daimler-Boss Zetsche: So kreativ sucht er einen neuen Job 971 Mutmaßliche Reichsbürger müssen Schusswaffen abgeben 154 Dieser Mann wurde als jüngster Torschütze gefeiert, bis seine Lüge aufflog 2.377 Frau hält Geburtstagsrede, doch mit diesem Ende hat niemand gerechnet 2.507 Dieb bestiehlt Zirkus: Dann werden Weihnachtsmarkt-Besucher zu Helden 200 Zwei junge Touristinnen kaltblütig ermordet 9.840 Opel einigt sich mit deutschen Händlern: Das sieht der neue Vertrag vor 778 Mindestens 18 Tote nach Beschneidung 3.765 Schluss mit Tagesschau? Judith Rakers reagiert auf dreisten Betrug 6.062 Update Widerlich: Spanner installiert Kamera in der Umkleidekabine 1.083 Paket-Bote greift zu rigorosen Maßnahmen, weil Empfänger nicht zu Hause ist 20.364 Schock für Opel-Fahrerin: Auto droht über Brückengelände auf Gleise zu stürzen 2.144 German Darts Masters kommt 2019 nach Köln! 335 Katze klettert in Paket, dann passiert Unglaubliches 3.454 Bewaffneter Unbekannter überfällt Bank und flieht 367 55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen! 794 Weibliche Leiche in Gebüsch gefunden: Gewalttat nicht ausgeschlossen 1.923 Wie groß ist der Fremdenhass-Skandal bei der Polizei wirklich? 980 Frau versucht ihr Auto zu tanken und macht dabei einen entscheidenden Fehler 4.877 39-Jährige aus Mordlust zu Tode gequält? Bernburg-Bestien belasten Teenager schwer 3.455 Unfassbar! Brandstifter bringt Kleinkind mit zum Tatort 2.506 Osmanen-Prozess: Extra aus der Türkei eingeflogener Kronzeuge verweigert Aussage 3.130 Schrecksekunde: 40-Kilo-Uhrzeiger fällt von Dom in Xanten in die Tiefe! 887 Update Dieselfahrverbot in Frankfurt abgewendet: Doch für wie lange? 132 Was die Polizei in diesem Karton fand, ist äußert kurios 2.927 Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern 3.095 Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert 3.591