Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

1.351

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

768

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

5.518

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

3.679
15.596

Ständig beklaut! Jetzt wehrt sich ein Grenzort auf eigene Faust

Ostritz - Der Grenzort Ostritz wird ständig von Einbrüchen und Diebstahl heimgesucht. Nun haben die Einwohner genug.
Die Menschen ziehen sich zurück: Manche Straßenzüge wirken fast wie verbarrikadiert in Ostritz.
Die Menschen ziehen sich zurück: Manche Straßenzüge wirken fast wie verbarrikadiert in Ostritz.

Von Anneke Müller

Ostritz - Ostritz kann nicht mehr, die Nerven liegen blank. Denn im Ort wird gestohlen und eingebrochen, wie noch nie. Der Stadtrat fasste deshalb in der vergangenen Woche einstimmig den Beschluss, die sächsische Landesregierung aufzufordern, das Problem endlich anzupacken.

Viele der Einwohner glauben indes nicht daran, dass das helfen wird. Sie arrangieren sich stattdessen mit dem Dauerproblem.

Die Ostritzer Stadtvertreter fordern Gespräche mit Landes- und Bundespolitikern. Sie wünschen, dass die scheinbare Diskrepanz zwischen Polizei und Justiz abgebaut und eine Harmonisierung des Rechts auf beiden Seiten der Grenze eingeführt wird.

Der stellvertretende Bürgermeister Steffen Blaschke beschloss mit dem Stadtrat, Hilfe von der Landesregierung zu fordern.
Der stellvertretende Bürgermeister Steffen Blaschke beschloss mit dem Stadtrat, Hilfe von der Landesregierung zu fordern.

Und sie hoffen natürlich auf eine Verstärkung der Polizeikontrollen. Ihre Forderungen wollen sie mit einem Anschreiben an die Landesregierung schicken.

„Die Menschen bewegt dieses Thema hier“, so Steffen Blaschke (56), stellvertretender ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt. Er appelliert aber auch an die Bürger, die Diebstähle wirklich anzuzeigen - der Statistik wegen.

Der Ostritzer Günter Hinke (77) indes glaubt nicht daran, dass das Anschreiben etwas bringt. Ihm wollten Diebe vor ein paar Wochen gerade das schmiedeeiserne Gartentor klauen.

„Wir können hier nur selbst die Augen und Ohren offenhalten und zusammenhalten. Es wird trotzdem immer schlimmer.“

Beinahe hätten Ganoven Günter Hinkes (77) Gartentor mitgenommen. Er setzt auf Nachbarschaftshilfe im Kampf gegen die Eigentumsdelikte.
Beinahe hätten Ganoven Günter Hinkes (77) Gartentor mitgenommen. Er setzt auf Nachbarschaftshilfe im Kampf gegen die Eigentumsdelikte.

Besonders betroffen ist die Bahnhofstraße in Ostritz, wenige Meter von der Grenzbrücke entfernt.

Anwohnerin Josefine Kretzschmar (26) wurden Moped und Motorrad aus der Garage geklaut. Die von vielen beschimpften Polen verurteilt sie nicht pauschal.

„Ich denke, es sind viele Trittbrettfahrer dabei.“ Ihre alte Garage sicherte sie mit einer Alarmanlage, seither ist nichts mehr passiert.

Für Steffen Kittelmann (43) aus Ostritz- Leuba ist das nicht ausreichend. Er installierte auf seinem Grundstück eine Rund-um-Sicherung:

Mit einem Kamera- und Alarmanlagensystem, Scheinwerfern und vergitterten Fenstern sind Haus und Nebengebäude geschützt.

Josefine Kretzschmar (26) hat ihre alte Garage mit einer Alarmanlage gesichert.
Josefine Kretzschmar (26) hat ihre alte Garage mit einer Alarmanlage gesichert.

„Bis jetzt sind es Garagen, in die eingebrochen wird. Es ist eine Frage der Zeit, dann sind die Häuser dran.“ Er setzt auf die Verstärkung der Polizeikontrollen.

Resigniert hingegen hat Bernhard Laßmann (69): In dem Kleingartenverein in Leuba, in dem der Rentner seinen Garten hat, gibt es keine Laube mehr, in der noch nicht eingebrochen wurde.

„Ich habe meine Laube ausgeräumt und lasse die Tür unverschlossen“, sagt er. „Die nehmen sonst alles mit, was nicht niet- und nagelfest ist.“

Einzig - so scheint es - die Schwestern vom Kloster Marienthal haben derzeit keine Sorgen. „Sechs- bist achtmal wurden wir beklaut, zuletzt vor knapp drei Jahren“, erinnert sich Schwester Elisabeth (59).

Vermutlich unterlassen die Ganoven die Klauerei nicht aus Gottesfürchtigkeit. Es gibt nichts mehr zu holen. Die gestohlenen Kupferrinnen sind durch Plaste ersetzt worden, das abgetragene Kupferblechdach an einem Pavillon ist bislang nur provisorisch abgedeckt worden.

Steffen Blaschke ist es ganz wichtig, dass Ostritz nicht zur Horrorstadt degradiert wird. Als Projektleiter im Internationalen Begegnungszentrum setzt er zudem auf Verständigung und mehr gemeinsame Projekte, wie beispielsweise das Deutsch-polnische Kinderhaus in Ostritz.

Bernhard Laßmann (69) hat genug von den Einbrüchen. Er hat seine Laube leer geräumt und lässt die Tür unverschlossen.
Bernhard Laßmann (69) hat genug von den Einbrüchen. Er hat seine Laube leer geräumt und lässt die Tür unverschlossen.

Hier wacht er!

Mit Hunden und Warnschildern versuchen sich die Einwohner vor Dieben und Einbrechern zu schützen.
Mit Hunden und Warnschildern versuchen sich die Einwohner vor Dieben und Einbrechern zu schützen.

Mehr Schilder als Hunde:

Die „Vorsicht- Hund-Nummer“ ist eine der Schutzmaßnahmen der Anwohner.

An unzähligen Zäunen und Gartentoren wird vor Vierbeinern gewarnt (teils auch auf Polnisch), obwohl die Hunde mitunter so gar nicht gefährlich aussehen.

Jeden zweiten Tag ein Diebstahl

Solche Transparente empfangen Besucher, die von Polen über die Grenzbrücke nach Ostritz kommen.
Solche Transparente empfangen Besucher, die von Polen über die Grenzbrücke nach Ostritz kommen.

Die Stadt Ostritz (2450 Einwohner) an der polnischen Grenze zählt zu den Einbruchshochburgen in der Oberlausitz.Im Jahr 2014 gab es 147 Straftaten im Bereich der Eigentumskriminalität.

Von Besserung kann derzeit nicht die Rede sein: Bis zum 31. Mai 2015 wurden bereits 82 Diebstahlsdelikte angezeigt. Besonders Garagen, Lauben und Schuppen werden von den Einbrechern heimgesucht.

Beliebtestes Klaugut sind Kupferdachrinnen und anderes Metall, Kabel, Werkzeuge und Motorsägen.

Außer Ostritz bilden Görlitz und Zittau Schwerpunkte im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Görlitz.

Die Lösung? Mehr Polizei!

Nur eine Brücke weit ist Polen von Ostritz entfernt.
Nur eine Brücke weit ist Polen von Ostritz entfernt.

Es tut sich etwas! Die Polizeidirektion Görlitz bekommt Verstärkung.

Bis Ende Oktober werden insgesamt 30 „frisch ge - backene“ Beamte ihren Dienst antreten. Damit soll die Sicherheit in der Grenzregion verstärkt werden, wie es aus dem Innenministerium heißt.

Sachsens Polizei arbeitet schon länger mit den Kollegen aus Polen und Tschechien im Kampf gegen die Grenzkriminalität zusammen.

Seit 1. Juli 2013 gibt es die Gemeinsame Fahndungsgruppe Elbe. Jeweils fünf Polizisten aus der Polizeidirektion Dresden und der Polizei in Usti nad Labem sind im Kampf gegen Eigentums- und Betäubungsmittelkriminalität im Einsatz.

Innenminister Markus Ulbig will die Sicherheit in der Grenzregion durch mehr Polizisten stärken.
Innenminister Markus Ulbig will die Sicherheit in der Grenzregion durch mehr Polizisten stärken.

In der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Neiße, die seit Juli 2010 im Einsatz ist, arbeiten sogar jeweils zehn Kollegen der Görlitzer Polizeidirektion und der polnischen Polizei Hand-in- Hand.

Noch älter sind die Gemeinsamen Fahndungsgruppen der Bundes- und der Landespolizei, die mit zehn Einsatzkräften vorwiegend auf den Autobahnen im Einsatz sind. Sie wurden 2008 gegründet.

Ein Vorstoß Sachsens, wieder mehr Grenzkontrollen zuzulassen (wie zum G7-Gipfel), wird derzeit innerhalb der EU diskutiert.

Fotos: Steffen Füssel

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

3.854

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

3.211

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.707
Anzeige

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

6.170
Update

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

2.628

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.418
Anzeige

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

1.758

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

2.857

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

5.770
Anzeige

Innerhalb weniger Minuten! Mutter und Tochter sterben bei verschiedenen Autounfällen

7.622

Huch! Wer zeigt uns denn hier seine nackten Brüste?

2.439

12-Jährige von Schule suspendiert, weil sie angeblich Sex-Toys verkaufte

2.531

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.441
Anzeige

Vater von Todespilot Andreas Lubitz: "Unser Sohn war nicht depressiv!"

2.698

Neue Regel: Bundestag will die AfD austricksen

2.656

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.674
Anzeige

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf

8.505

Kindesmissbrauch in 168 Fällen: Nur vier Jahre Gefängnis!?

1.510

Nach Interview: Ich habe nicht mit dieser Reaktionswelle gerechnet

4.609

Kurioser Fund in Südamerika: 1,5 Tonnen "Messi-Koks" entdeckt

9.443

Mega-Überraschung! Helena Fürst ist schwanger

13.174

Diesen Song haben Stereoact gecovert

6.191

Nach Schießerei auf der A52: Mann bedrohte Beamte mit kurioser "Waffe"

3.425

Wegen Erdogan: Kunde will kein Gemüse mehr kaufen

4.399

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

3.766

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

758

Sprit ging aus: Frau kämpft fünf Tage in Wüste ums Überleben

3.936

Gaspreisen den totalen Krieg: Irrer Stromanbieter wirbt mit Naziparolen

4.972

Teenager schießt auf 14-Jährige, weil sie ihn bei Snapchat nervt

2.649

So bewegend trauern die Frau und der HSV um den toten Timo Kraus

11.310

Drogen, Klauen, Haftbefehl: Polizei schnappt Mega-Verbrecher

3.860

Waffennarr lagerte Kriegsmunition: LKA sucht noch fehlende Knarren

2.141

Darum verteilt ein Kino Kotztüten

5.648

Timo S. von "Gruppe Freital" wollte Justin S. im Knast vermöbeln lassen

6.045

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Terror-Anschlag

507

"Earth Hour": Eine Stunde Licht aus für den guten Zweck

1.002

Bei Familienbesuch verhaftet: Vater muss Tochter "freikaufen"

5.846

Neue Studie zeigt: Die Pille schützt vor einigen Krebsarten

1.979

Verzweifelte Suche: Ihr Mann verscherbelte ihr Hochzeitskleid

2.833

Schreckliches Video zeigt, wie Andreea (29) beim Anschlag in London in die Themse stürzt

10.749

Nach dem Terroranschlag in London bekommt die Polizei diesen Brief

5.746

Diese beiden Feuerwehrmänner retten dem Hund auf unglaubliche Weise das Leben

2.098

Von Handy bis E-Bike: Darum gibt es immer mehr Unfälle durch überhitzte Akkus

3.218

Bundestag beschließt umstrittene Änderungen für Pkw-Maut

2.643
Update

Leipziger Anwalt macht Petry die Spitzenkanidatur streitig

3.561

Nackt-Alarm bei GNTM: Die Models lassen die Hüllen fallen

6.348

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

2.041

Muslima weigert sich, Männer zu waschen - Kündigung!

21.608

Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

7.658

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

5.383

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

5.532

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

7.198

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

7.082

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

22.095

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

5.576

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

7.156