Süße Weihnachts-Überraschung für GZSZ-Star Daniel Fehlow
Top
Melanie Müller tobt über Sarah Nowaks Baby-Shooting: "Too much!"
Top
Frau rastet aus, als sie bemerkt, was für Christbaum-Kugeln sie von ihrer Oma bekommen hat
Neu
Baby wird mit außenliegendem Herzen geboren
Neu
15.688

Ständig beklaut! Jetzt wehrt sich ein Grenzort auf eigene Faust

Ostritz - Der Grenzort Ostritz wird ständig von Einbrüchen und Diebstahl heimgesucht. Nun haben die Einwohner genug.
Die Menschen ziehen sich zurück: Manche Straßenzüge wirken fast wie verbarrikadiert in Ostritz.
Die Menschen ziehen sich zurück: Manche Straßenzüge wirken fast wie verbarrikadiert in Ostritz.

Von Anneke Müller

Ostritz - Ostritz kann nicht mehr, die Nerven liegen blank. Denn im Ort wird gestohlen und eingebrochen, wie noch nie. Der Stadtrat fasste deshalb in der vergangenen Woche einstimmig den Beschluss, die sächsische Landesregierung aufzufordern, das Problem endlich anzupacken.

Viele der Einwohner glauben indes nicht daran, dass das helfen wird. Sie arrangieren sich stattdessen mit dem Dauerproblem.

Die Ostritzer Stadtvertreter fordern Gespräche mit Landes- und Bundespolitikern. Sie wünschen, dass die scheinbare Diskrepanz zwischen Polizei und Justiz abgebaut und eine Harmonisierung des Rechts auf beiden Seiten der Grenze eingeführt wird.

Der stellvertretende Bürgermeister Steffen Blaschke beschloss mit dem Stadtrat, Hilfe von der Landesregierung zu fordern.
Der stellvertretende Bürgermeister Steffen Blaschke beschloss mit dem Stadtrat, Hilfe von der Landesregierung zu fordern.

Und sie hoffen natürlich auf eine Verstärkung der Polizeikontrollen. Ihre Forderungen wollen sie mit einem Anschreiben an die Landesregierung schicken.

„Die Menschen bewegt dieses Thema hier“, so Steffen Blaschke (56), stellvertretender ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt. Er appelliert aber auch an die Bürger, die Diebstähle wirklich anzuzeigen - der Statistik wegen.

Der Ostritzer Günter Hinke (77) indes glaubt nicht daran, dass das Anschreiben etwas bringt. Ihm wollten Diebe vor ein paar Wochen gerade das schmiedeeiserne Gartentor klauen.

„Wir können hier nur selbst die Augen und Ohren offenhalten und zusammenhalten. Es wird trotzdem immer schlimmer.“

Beinahe hätten Ganoven Günter Hinkes (77) Gartentor mitgenommen. Er setzt auf Nachbarschaftshilfe im Kampf gegen die Eigentumsdelikte.
Beinahe hätten Ganoven Günter Hinkes (77) Gartentor mitgenommen. Er setzt auf Nachbarschaftshilfe im Kampf gegen die Eigentumsdelikte.

Besonders betroffen ist die Bahnhofstraße in Ostritz, wenige Meter von der Grenzbrücke entfernt.

Anwohnerin Josefine Kretzschmar (26) wurden Moped und Motorrad aus der Garage geklaut. Die von vielen beschimpften Polen verurteilt sie nicht pauschal.

„Ich denke, es sind viele Trittbrettfahrer dabei.“ Ihre alte Garage sicherte sie mit einer Alarmanlage, seither ist nichts mehr passiert.

Für Steffen Kittelmann (43) aus Ostritz- Leuba ist das nicht ausreichend. Er installierte auf seinem Grundstück eine Rund-um-Sicherung:

Mit einem Kamera- und Alarmanlagensystem, Scheinwerfern und vergitterten Fenstern sind Haus und Nebengebäude geschützt.

Josefine Kretzschmar (26) hat ihre alte Garage mit einer Alarmanlage gesichert.
Josefine Kretzschmar (26) hat ihre alte Garage mit einer Alarmanlage gesichert.

„Bis jetzt sind es Garagen, in die eingebrochen wird. Es ist eine Frage der Zeit, dann sind die Häuser dran.“ Er setzt auf die Verstärkung der Polizeikontrollen.

Resigniert hingegen hat Bernhard Laßmann (69): In dem Kleingartenverein in Leuba, in dem der Rentner seinen Garten hat, gibt es keine Laube mehr, in der noch nicht eingebrochen wurde.

„Ich habe meine Laube ausgeräumt und lasse die Tür unverschlossen“, sagt er. „Die nehmen sonst alles mit, was nicht niet- und nagelfest ist.“

Einzig - so scheint es - die Schwestern vom Kloster Marienthal haben derzeit keine Sorgen. „Sechs- bist achtmal wurden wir beklaut, zuletzt vor knapp drei Jahren“, erinnert sich Schwester Elisabeth (59).

Vermutlich unterlassen die Ganoven die Klauerei nicht aus Gottesfürchtigkeit. Es gibt nichts mehr zu holen. Die gestohlenen Kupferrinnen sind durch Plaste ersetzt worden, das abgetragene Kupferblechdach an einem Pavillon ist bislang nur provisorisch abgedeckt worden.

Steffen Blaschke ist es ganz wichtig, dass Ostritz nicht zur Horrorstadt degradiert wird. Als Projektleiter im Internationalen Begegnungszentrum setzt er zudem auf Verständigung und mehr gemeinsame Projekte, wie beispielsweise das Deutsch-polnische Kinderhaus in Ostritz.

Bernhard Laßmann (69) hat genug von den Einbrüchen. Er hat seine Laube leer geräumt und lässt die Tür unverschlossen.
Bernhard Laßmann (69) hat genug von den Einbrüchen. Er hat seine Laube leer geräumt und lässt die Tür unverschlossen.

Hier wacht er!

Mit Hunden und Warnschildern versuchen sich die Einwohner vor Dieben und Einbrechern zu schützen.
Mit Hunden und Warnschildern versuchen sich die Einwohner vor Dieben und Einbrechern zu schützen.

Mehr Schilder als Hunde:

Die „Vorsicht- Hund-Nummer“ ist eine der Schutzmaßnahmen der Anwohner.

An unzähligen Zäunen und Gartentoren wird vor Vierbeinern gewarnt (teils auch auf Polnisch), obwohl die Hunde mitunter so gar nicht gefährlich aussehen.

Jeden zweiten Tag ein Diebstahl

Solche Transparente empfangen Besucher, die von Polen über die Grenzbrücke nach Ostritz kommen.
Solche Transparente empfangen Besucher, die von Polen über die Grenzbrücke nach Ostritz kommen.

Die Stadt Ostritz (2450 Einwohner) an der polnischen Grenze zählt zu den Einbruchshochburgen in der Oberlausitz.Im Jahr 2014 gab es 147 Straftaten im Bereich der Eigentumskriminalität.

Von Besserung kann derzeit nicht die Rede sein: Bis zum 31. Mai 2015 wurden bereits 82 Diebstahlsdelikte angezeigt. Besonders Garagen, Lauben und Schuppen werden von den Einbrechern heimgesucht.

Beliebtestes Klaugut sind Kupferdachrinnen und anderes Metall, Kabel, Werkzeuge und Motorsägen.

Außer Ostritz bilden Görlitz und Zittau Schwerpunkte im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Görlitz.

Die Lösung? Mehr Polizei!

Nur eine Brücke weit ist Polen von Ostritz entfernt.
Nur eine Brücke weit ist Polen von Ostritz entfernt.

Es tut sich etwas! Die Polizeidirektion Görlitz bekommt Verstärkung.

Bis Ende Oktober werden insgesamt 30 „frisch ge - backene“ Beamte ihren Dienst antreten. Damit soll die Sicherheit in der Grenzregion verstärkt werden, wie es aus dem Innenministerium heißt.

Sachsens Polizei arbeitet schon länger mit den Kollegen aus Polen und Tschechien im Kampf gegen die Grenzkriminalität zusammen.

Seit 1. Juli 2013 gibt es die Gemeinsame Fahndungsgruppe Elbe. Jeweils fünf Polizisten aus der Polizeidirektion Dresden und der Polizei in Usti nad Labem sind im Kampf gegen Eigentums- und Betäubungsmittelkriminalität im Einsatz.

Innenminister Markus Ulbig will die Sicherheit in der Grenzregion durch mehr Polizisten stärken.
Innenminister Markus Ulbig will die Sicherheit in der Grenzregion durch mehr Polizisten stärken.

In der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Neiße, die seit Juli 2010 im Einsatz ist, arbeiten sogar jeweils zehn Kollegen der Görlitzer Polizeidirektion und der polnischen Polizei Hand-in- Hand.

Noch älter sind die Gemeinsamen Fahndungsgruppen der Bundes- und der Landespolizei, die mit zehn Einsatzkräften vorwiegend auf den Autobahnen im Einsatz sind. Sie wurden 2008 gegründet.

Ein Vorstoß Sachsens, wieder mehr Grenzkontrollen zuzulassen (wie zum G7-Gipfel), wird derzeit innerhalb der EU diskutiert.

Fotos: Steffen Füssel

Frau will Freund von Suizid abhalten und stirbt selbst dabei
Neu
Nationalspieler attackiert Dembélé bei Twitter: "Stück Scheiße"
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
28.659
Anzeige
Feuerwehrmann löst aus Versehen riesiges Buschfeuer aus
Neu
Bei Hausparty! Sechsfacher Vater zieht mit seiner Tochter (16) Crystal
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.678
Anzeige
Sensationeller Fund: Über 200 Millionen Jahre altes Saurier-Skelett entdeckt
Neu
Starkschnee sorgt für komplettes Verkehrschaos! Laster stehen quer
12.423
AfD braucht dringend eine Million Euro, sonst gibt es Ärger
4.709
Farb-Fail! Deshalb haben YouTube-Stars Dagi Bee und Katja Krasavice grüne Haare
1.995
Mann schlägt Rentnerin (73) auf Straße brutal zusammen: Lebensgefahr!
5.167
Auf diese Liebes-Erklärung hätte BVG wahrscheinlich gern verzichtet
679
Arzt begrapscht jahrelang Patientinnen – Bewährungsstrafe
2.250
Er schnitt seinem Opfer den Penis ab: So lange muss er in Haft
2.788
Horror-Unfall! Mann tötet Mutter bei Frontalcrash
6.093
Sohn rettet seine Mutter und bezahlt das mit dem Leben
10.993
Frau geht mit juckenden Augen zum Arzt, der macht einen Horror-Fund
13.666
Airbus fliegt gigantischen Weihnachtsbaum über Deutschland
5.432
Hat ein Mann mit seinem Traktor echt sechs Blitzer umgefahren?
2.365
Krankenwagen verliert Reifen bei Einsatzfahrt - Verdacht auf Sabotage
1.695
Obdachloser findet 300.000 Euro und ist seitdem verschwunden
8.568
Roboter schreibt komplettes Harry-Potter-Kapitel. Das Ergebnis ist großartig!
1.283
Mysteriöser Tod von Designer Otto Kern (✝67)! Jetzt sprechen die Ermittler
16.473
Mädchen besucht "netten Onkel von nebenan" und erlebt Schreckliches
10.777
Passagiere sitzen stundenlang neben Mann, der tot ist
6.768
Kirche mehrfach betrogen und bestohlen: Geistlicher verhaftet
695
Deutscher Tourist von Lawine getötet
1.736
69-Jähriger erschießt Nachbarn: Der Grund ist unfassbar!
2.794
5. Todesfall seit März: Auch Thomas L. (†70) war RB-Fan!
5.420
Hammelsuppe deckt gnadenloses Mordkomplott auf
4.041
Welche Promi-Tochter wurde denn hier beim Workout gefilmt?
11.215
Ehemann hackt seiner Frau (25) die Hände mit einer Axt ab
10.036
Spurlos verschwunden: Polizei sucht nach 17-Jährigem
1.064
Fahndung: Mann vergewaltigt Frau an Straßenrand
18.290
Warum wurden denn diese Polizisten die Augen verbunden?
276
Enthüllung angekündigt! Hat die NASA tatsächlich Aliens entdeckt?
16.577
Grausam! Jugendliche steinigt Baby-Katze zu Tode
10.277
Shitstorm für AfD-Politiker wegen Foto aus dem Parlament
4.715
Todesfall überschattet Guido-Maria Kretschmers Weihnachtsfest
5.307
Student erfriert nach Partynacht in Jeans und T-Shirt
4.205
Wetten, dass ist das beste Weihnachtsgeschenk, was du jetzt noch auftreiben kannst?
3.233
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück
684
Schrottbus-Künstler mit neuem Werk zurück in Dresden
3.082
Mann wegen Farben seiner Hosenträger zu Tode geprügelt
12.103
Anwohner wollen mit Glühwein gegen Google protestieren
1.422
"Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie hier?": Richter erklärt seine Reaktion
20.529
Trotz Phosphaten: Der Döner darf bleiben!
1.373
NSU-Terroristen: Nebenkläger bezweifelt Motiv für Mord an Polizistin
1.197
Flüchtling verletzt Mitbewohner mit Messer am Kopf
1.830
"Hitler hat vergessen, Euch zu vergasen": Das müssen sich Juden beim Fußball anhören
6.317
Wohnmobil kracht auf der Autobahn gegen Laster und überschlägt sich: Person sofort tot
29.777
Update
Lehrer beschimpft Kollegen als Nazis und redet sich mit dieser Aussage dreist raus
2.537
Große Razzia: SEK stürmt Wohnungen von mutmaßlichen Terror-Kämpfern
3.014
Panik! Hochansteckende Augengrippe in Deutschland ausgebrochen
10.798
Aus Verzweiflung: Schülerin sucht per Tweet nach Schulball-Begleitung
6.226