Nach Terroranschlag in Barcelona: Polizei erschießt Verdächtigen

Top

Schock für Reinigungspersonal: Blutbad im Ferienflieger entdeckt

Top

Aus Dankbarkeit! Syrische Familie nennt Kind Angela Merkel

Top

Mutmaßlicher Mörder stellt sich nach tagelanger Flucht

2.506
15.656

Ständig beklaut! Jetzt wehrt sich ein Grenzort auf eigene Faust

Ostritz - Der Grenzort Ostritz wird ständig von Einbrüchen und Diebstahl heimgesucht. Nun haben die Einwohner genug.
Die Menschen ziehen sich zurück: Manche Straßenzüge wirken fast wie verbarrikadiert in Ostritz.
Die Menschen ziehen sich zurück: Manche Straßenzüge wirken fast wie verbarrikadiert in Ostritz.

Von Anneke Müller

Ostritz - Ostritz kann nicht mehr, die Nerven liegen blank. Denn im Ort wird gestohlen und eingebrochen, wie noch nie. Der Stadtrat fasste deshalb in der vergangenen Woche einstimmig den Beschluss, die sächsische Landesregierung aufzufordern, das Problem endlich anzupacken.

Viele der Einwohner glauben indes nicht daran, dass das helfen wird. Sie arrangieren sich stattdessen mit dem Dauerproblem.

Die Ostritzer Stadtvertreter fordern Gespräche mit Landes- und Bundespolitikern. Sie wünschen, dass die scheinbare Diskrepanz zwischen Polizei und Justiz abgebaut und eine Harmonisierung des Rechts auf beiden Seiten der Grenze eingeführt wird.

Der stellvertretende Bürgermeister Steffen Blaschke beschloss mit dem Stadtrat, Hilfe von der Landesregierung zu fordern.
Der stellvertretende Bürgermeister Steffen Blaschke beschloss mit dem Stadtrat, Hilfe von der Landesregierung zu fordern.

Und sie hoffen natürlich auf eine Verstärkung der Polizeikontrollen. Ihre Forderungen wollen sie mit einem Anschreiben an die Landesregierung schicken.

„Die Menschen bewegt dieses Thema hier“, so Steffen Blaschke (56), stellvertretender ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt. Er appelliert aber auch an die Bürger, die Diebstähle wirklich anzuzeigen - der Statistik wegen.

Der Ostritzer Günter Hinke (77) indes glaubt nicht daran, dass das Anschreiben etwas bringt. Ihm wollten Diebe vor ein paar Wochen gerade das schmiedeeiserne Gartentor klauen.

„Wir können hier nur selbst die Augen und Ohren offenhalten und zusammenhalten. Es wird trotzdem immer schlimmer.“

Beinahe hätten Ganoven Günter Hinkes (77) Gartentor mitgenommen. Er setzt auf Nachbarschaftshilfe im Kampf gegen die Eigentumsdelikte.
Beinahe hätten Ganoven Günter Hinkes (77) Gartentor mitgenommen. Er setzt auf Nachbarschaftshilfe im Kampf gegen die Eigentumsdelikte.

Besonders betroffen ist die Bahnhofstraße in Ostritz, wenige Meter von der Grenzbrücke entfernt.

Anwohnerin Josefine Kretzschmar (26) wurden Moped und Motorrad aus der Garage geklaut. Die von vielen beschimpften Polen verurteilt sie nicht pauschal.

„Ich denke, es sind viele Trittbrettfahrer dabei.“ Ihre alte Garage sicherte sie mit einer Alarmanlage, seither ist nichts mehr passiert.

Für Steffen Kittelmann (43) aus Ostritz- Leuba ist das nicht ausreichend. Er installierte auf seinem Grundstück eine Rund-um-Sicherung:

Mit einem Kamera- und Alarmanlagensystem, Scheinwerfern und vergitterten Fenstern sind Haus und Nebengebäude geschützt.

Josefine Kretzschmar (26) hat ihre alte Garage mit einer Alarmanlage gesichert.
Josefine Kretzschmar (26) hat ihre alte Garage mit einer Alarmanlage gesichert.

„Bis jetzt sind es Garagen, in die eingebrochen wird. Es ist eine Frage der Zeit, dann sind die Häuser dran.“ Er setzt auf die Verstärkung der Polizeikontrollen.

Resigniert hingegen hat Bernhard Laßmann (69): In dem Kleingartenverein in Leuba, in dem der Rentner seinen Garten hat, gibt es keine Laube mehr, in der noch nicht eingebrochen wurde.

„Ich habe meine Laube ausgeräumt und lasse die Tür unverschlossen“, sagt er. „Die nehmen sonst alles mit, was nicht niet- und nagelfest ist.“

Einzig - so scheint es - die Schwestern vom Kloster Marienthal haben derzeit keine Sorgen. „Sechs- bist achtmal wurden wir beklaut, zuletzt vor knapp drei Jahren“, erinnert sich Schwester Elisabeth (59).

Vermutlich unterlassen die Ganoven die Klauerei nicht aus Gottesfürchtigkeit. Es gibt nichts mehr zu holen. Die gestohlenen Kupferrinnen sind durch Plaste ersetzt worden, das abgetragene Kupferblechdach an einem Pavillon ist bislang nur provisorisch abgedeckt worden.

Steffen Blaschke ist es ganz wichtig, dass Ostritz nicht zur Horrorstadt degradiert wird. Als Projektleiter im Internationalen Begegnungszentrum setzt er zudem auf Verständigung und mehr gemeinsame Projekte, wie beispielsweise das Deutsch-polnische Kinderhaus in Ostritz.

Bernhard Laßmann (69) hat genug von den Einbrüchen. Er hat seine Laube leer geräumt und lässt die Tür unverschlossen.
Bernhard Laßmann (69) hat genug von den Einbrüchen. Er hat seine Laube leer geräumt und lässt die Tür unverschlossen.

Hier wacht er!

Mit Hunden und Warnschildern versuchen sich die Einwohner vor Dieben und Einbrechern zu schützen.
Mit Hunden und Warnschildern versuchen sich die Einwohner vor Dieben und Einbrechern zu schützen.

Mehr Schilder als Hunde:

Die „Vorsicht- Hund-Nummer“ ist eine der Schutzmaßnahmen der Anwohner.

An unzähligen Zäunen und Gartentoren wird vor Vierbeinern gewarnt (teils auch auf Polnisch), obwohl die Hunde mitunter so gar nicht gefährlich aussehen.

Jeden zweiten Tag ein Diebstahl

Solche Transparente empfangen Besucher, die von Polen über die Grenzbrücke nach Ostritz kommen.
Solche Transparente empfangen Besucher, die von Polen über die Grenzbrücke nach Ostritz kommen.

Die Stadt Ostritz (2450 Einwohner) an der polnischen Grenze zählt zu den Einbruchshochburgen in der Oberlausitz.Im Jahr 2014 gab es 147 Straftaten im Bereich der Eigentumskriminalität.

Von Besserung kann derzeit nicht die Rede sein: Bis zum 31. Mai 2015 wurden bereits 82 Diebstahlsdelikte angezeigt. Besonders Garagen, Lauben und Schuppen werden von den Einbrechern heimgesucht.

Beliebtestes Klaugut sind Kupferdachrinnen und anderes Metall, Kabel, Werkzeuge und Motorsägen.

Außer Ostritz bilden Görlitz und Zittau Schwerpunkte im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Görlitz.

Die Lösung? Mehr Polizei!

Nur eine Brücke weit ist Polen von Ostritz entfernt.
Nur eine Brücke weit ist Polen von Ostritz entfernt.

Es tut sich etwas! Die Polizeidirektion Görlitz bekommt Verstärkung.

Bis Ende Oktober werden insgesamt 30 „frisch ge - backene“ Beamte ihren Dienst antreten. Damit soll die Sicherheit in der Grenzregion verstärkt werden, wie es aus dem Innenministerium heißt.

Sachsens Polizei arbeitet schon länger mit den Kollegen aus Polen und Tschechien im Kampf gegen die Grenzkriminalität zusammen.

Seit 1. Juli 2013 gibt es die Gemeinsame Fahndungsgruppe Elbe. Jeweils fünf Polizisten aus der Polizeidirektion Dresden und der Polizei in Usti nad Labem sind im Kampf gegen Eigentums- und Betäubungsmittelkriminalität im Einsatz.

Innenminister Markus Ulbig will die Sicherheit in der Grenzregion durch mehr Polizisten stärken.
Innenminister Markus Ulbig will die Sicherheit in der Grenzregion durch mehr Polizisten stärken.

In der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Neiße, die seit Juli 2010 im Einsatz ist, arbeiten sogar jeweils zehn Kollegen der Görlitzer Polizeidirektion und der polnischen Polizei Hand-in- Hand.

Noch älter sind die Gemeinsamen Fahndungsgruppen der Bundes- und der Landespolizei, die mit zehn Einsatzkräften vorwiegend auf den Autobahnen im Einsatz sind. Sie wurden 2008 gegründet.

Ein Vorstoß Sachsens, wieder mehr Grenzkontrollen zuzulassen (wie zum G7-Gipfel), wird derzeit innerhalb der EU diskutiert.

Fotos: Steffen Füssel

Sechs Verletzte nach Crash auf A4-Baustelle

7.201

Zwei Motorradfahrer krachen mit Schlepper zusammen

173

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

52.173
Anzeige

Jetzt will AfD Video-Überwachung für ihr Wahlplakate

1.012

Totale Sonnenfinsternis verdunkelt Teile der USA

677

Nach Air-Berlin-Insolvenz: Schokoherzen für 500 Euro bei Ebay

1.407

Sex ohne Mensch: Kommen jetzt Roboter für Blowjobs?

8.551

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.336
Anzeige

Fünf Zentner schwere Fliegerbombe gefunden!

172

Flugzeug bricht Landung wegen Rasenmäher ab

3.431

Frau begrapscht: Diese Band unterbricht ihre Show und droht mit Rausschmiss

4.921

Tag24 sucht genau Dich!

48.291
Anzeige

Drei Babys sterben im Krankenhaus: Die Polizei hat einen schrecklichen Verdacht

13.575

Dramatisch! Nach den Bienen sind nun auch diese Tiere bedroht

1.265

Streik-Ende im Einzelhandel: Gedämpfte Euphorie nach Lohnerhöhung

217

Betrug bei Pilotprojekt? Datenschützer fordern sofortigen Abbruch

200

Fremdenhass! Syrische Familie findet außer Post auch das im Briefkasten

4.700

Massenschlägerei in Asylbewerber-Unterkunft: Polizei setzt Pfefferspray ein

4.217

Total Pink! Außergewöhnlicher Delfin entdeckt

1.542

Highfield-Dealer lässt Katze und Drogen im Auto zurück

2.784

Vater und Sohn mit tausenden Trump-Ecstasypillen erwischt

669

Werden Heilpraktiker in Deutschland bald verboten?

3.684

Internationale Fahndung: Mörder-Auto in Dresden gefunden

16.490

Diese Vornamen passen perfekt zu Deinem Sternzeichen

4.877

Beil-Angriff: Sohn attackiert die eigenen Eltern im Schlafzimmer

2.195

Nach Schock-Meldung: Nun doch keine Erhöhung der TV-Gebühren?

1.761

Hessen-Polizei entschuldigt sich bei RB Leipzig für Werner-Schmählied

2.933

4-jähriges Kind beim Einparken überrollt

426

Wird die BER-Eröffnung nochmal verschoben, gibt es dann kein Geld mehr?

2.015
Update

Sowjetisches Ehrenmal mit Hakenkreuzen beschmiert

165

Schüsse auf Dynamo-Profi Wachs: Täter muss lebenslang ins Gefängnis

4.929

Acht Kinder sind Waisen: Unfall-Fahrer weiß nichts mehr

7.380
Update

Weil er ins Auto pinkelt: Herrchen sprüht Hund Shampoo ins Gesicht

3.136

Hat Rapper Hassan Annouri einen Mann fast tot geschlagen?

1.120

Wie süß! So groß sind die Zwillinge von Jérôme Boateng schon

4.059

Höxter-Prozess: Nächster Verhandlungstermin erst im September

178

Diese süße Liebeserklärung verschickt Kate Hall

2.778

Ein Detail auf diesem Bild bringt derzeit viele Menschen zum Lachen

5.926

16-Jähriger "leiht" sich Papas Auto und baut Unfall

2.028

Edle Villa statt Knast: Millionen-Betrüger residiert im Luxus

6.828

Deswegen darf "Kleinstadt-Trump" nichts mehr posten

1.632

Experimentiert Berliner Medizinakademie mit illegalen Leichenteilen?

2.513

Auto rast in Frankreich in Bushaltestellen: Mindestens ein Toter

6.962
Update

Knall vorm Boarding: Schuss durchschlägt Fluggastbrücke am Flughafen Tegel

10.008

Wieso hängt an diesem Zettel ein Gebiss?

1.126

Frau schwer verletzt! Mercedes knallt gegen Mauern und Leitplanken

3.248

Böse Panne auf dem Airport! Lufthansa-Lkw rammt Airbus A380

19.436

Mutter wird nach Geburt in Krankenhaus-Fahrstuhl zerquetscht

11.261

Skandal auf der Wache? Polizisten grölen "Timo Werner ist ein H*rensohn"

9.558

Flammeninferno: Zwei Tote bei tragischem Lkw-Unfall

38.945

Perverser Radfahrer begrapscht Frau im Vorbeifahren

3.250

Gamer-Paradies! Ab morgen verkauft Aldi online Videospiele

1.666

Internationaler Haftbefehl! Mutmaßlicher Mörder immer noch auf der Flucht

4.893

Du willst Aschenbrödel oder ihr Prinz sein? Dann geh zum Casting!

2.083

Was macht denn Till Lindemann auf dem Dresdner Stadtfest?

17.963