Wenn Leipzig mit seiner Luft so weiter macht ...

Leipzig hat die sechsthöchste Feinstaub-Belastung in Deutschland.
Leipzig hat die sechsthöchste Feinstaub-Belastung in Deutschland.

Leipzig - Staubige Weihnachten? In Leipzig hat die Feinstaub-Belastung in diesem Jahr die Grenzwerte deutlich überschritten.

Nach den Luftdaten des Umweltbundesamtes wurden an der Messstelle in der Lützner Straße bisher an 43 Tagen Feinstaub-Mittelwerte von über 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft gemessen.

Laut EU dürfen die Werte aber nur an 35 Tagen im Jahr höher liegen als dieser Grenzwert.

Nach Messstellen in Stuttgart, Berlin und Frankfurt (Oder) hat Leipzig damit bundesweit die sechsthöchste Feinstaub-Belastung.

Die Brüsseler EU-Kommission bemängelte Ende November die zu hohen Werte in Leipzig. Sie drohte mit rechtlichen Schritten, sollte die Bundesregierung nicht handeln.

Zwar hat Leipzig seit 1.11.2011 eine Umweltzone im gesamten Stadtgebiet, in der z.B. Dieselrußfilter für Fahrzeuge Pflicht sind.

Einen entscheidenden Rückgang bei den Staubpartikeln gab es bislang dadurch aber nicht.

Fotos: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0