Mysteriös: Was planten die Männer mit der Drohne und woher kam sie?

Grevenbroich/NRW - Die Polizei in Grevenbroich hat in der Nacht zu Mittwoch einen Mann mit einer weggeworfenen Drohne gestoppt.

Die Drohne wurde sichergestellt.
Die Drohne wurde sichergestellt.  © Polizei

Wenn dunkel gekleidete Männer beim Erblicken der Polizei plötzlich hastig wegrennen und vorher noch etwas wegwerfen, sind Polizisten sofort auf der Hut.

So geschehen in der Nacht zu Mittwoch in Grevenbroich. Dort sahen zwei Polizisten zwei verdächtige Männer in der Hans-Sachs-Straße.

Als die Männer das Polizei-Auto sahen, warfen die Unbekannten zunächst einen großen Gegenstand in einen Busch. Danach rannte ein Mann davon, der andere Mann blieb zurück.

Die Polizei fand bei ihm typisches Einbruchswerkzeug und die zuvor weggeworfene Drohne samt Koffer.

Nach Angaben der Beamten konnte oder wollte der Mann (23) nichts zu den Gegenständen sagen.

Einen Einbruch konnten die Beamten vor Ort nicht ermitteln. Weil die Beamten aber den Verdacht haben, dass die Drohne "DJI Phantom Advanced" aus einer Straftat stammt, sucht sie jetzt Zeugen-

Wer kann Angaben zum rechtmäßigen Eigentümer beziehungsweise zur Herkunft der Drohne machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Der Koffer für die Drohne.
Der Koffer für die Drohne.  © Polizei

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0