Was braust denn hier über die A14?

Eine TAG24-Leserin entdeckte dieses geheimnisvolle Fahrzeug auf der A 14 bei Grimma.
Eine TAG24-Leserin entdeckte dieses geheimnisvolle Fahrzeug auf der A 14 bei Grimma.

Grimma - Eigentlich ist der Erlkönig nur ein Stück deutscher Lyrik, doch manchmal sieht man ihn auch über die Autobahn huschen.

TAG24-Leserin Sandra (26) entdeckte ein solch geheimnisvolles Fahrzeug auf der A 14 bei Grimma. Gegen 12 Uhr Mittag fuhr der Erlkönig am Mittwoch in Richtung Leipzig.

Aufmerksam wie sie ist, zückte Sandra sofort ihr Smartphone, denn einem echten Erlkönig begegnet man schließlich nicht oft. Die Bilder geben einige Hinweise darauf, aus welcher Produktionsstätte das getarnte Gefährt stammt.

Unterwegs ist der Erlkönig mit dem Ortskennzeichen "ND". Das Kürzel steht für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen (Neuburg an der Donau), ganz in der Nähe von Ingolstadt.

Auch die Form des Autos lässt darauf schließen, dass es sich wohl eher nicht um einen BMW oder Porsche aus einem Leipziger Werk handelt.

Stattdessen habe der Erlkönig von vorn ausgesehen wie ein Modell der Marke Audi. Vor allem der seitliche Blick auf das Fahrzeug erhärtet den Eindruck. Ein Abgleich mit der aktuellen Modellpallette des Ingolstädter Autobauers lässt vermuten, dass TAG24-Leserin Sandra einen Prototypen des neuen Audi A7 Sportback gesehen haben könnte.

Wir sagen jedenfalls: Danke für diesen Schnappschuss!

Das Nummernschild mit der Ortskennung "ND" weist auf den Landkreis Neuburg-Schrobenhausem in Bayern hin.
Das Nummernschild mit der Ortskennung "ND" weist auf den Landkreis Neuburg-Schrobenhausem in Bayern hin.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0