Waldbrand-Gefahr! Auto steht mitten unter Bäumen in Flammen

Grimma - Die Feuerwehr konnte am Mittwochnachmittag nur knapp einen Waldbrand verhindern.

Der Qualm war meterweit zu sehen.
Der Qualm war meterweit zu sehen.  © Sören Müller

Dort war in Großbardau Am Weinberg in Höhe der Windräder ein Auto in Flammen aufgegangen. Dichter Qualm, der von dem brennenden Ford Focus ausging, war weithin zu sehen.

Einsatzkräfte der Feuerwehren Grimma und Großbardau waren vor Ort, um den Brand zu löschen. Auch weite Teile der Umgebung wurden gewässert, um ein erneutes Ausbrechen der Flammen zu verhindern. Glück im Unglück: Der Wind kam so günstig, dass die Flammen von den Bäumen weggeweht wurden.

Ersten Erkenntnissen nach war ein technischer Defekt im Motorraum Grund für das Feuer.

Wahrscheinlich war ein Defekt im Motorraum Grund für das Feuer.
Wahrscheinlich war ein Defekt im Motorraum Grund für das Feuer.  © Sören Müller

Titelfoto: Sören Müller


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0