Offiziell! BVB schnappt sich Gladbachs Hazard Top Jetzt wird's giftig! Désirée Nick soll ins "Sommerhaus der Stars" ziehen Neu Für kurze Zeit: Diesen genialen TV staubt Ihr 60% günstiger ab! Anzeige Nach Scheitern der Fusion: Das ist der neue Plan der Commerzbank Neu Geniale Aktion bei MediaMarkt Gütersloh: Diesen OLED-TV bekommt Ihr 500 Euro günstiger! 1.506 Anzeige
1.056

Grimma verbarrikadiert sich hinter 77 Toren

Feuer- und Wasserwehr probt Flut-Ernstfall

Am Wochenende wurde im sächsischen Grimma der Ernstfall geprobt. Etwa 100 Helfer von Feuer- und Wasserwehren waren rund um die Mulde im Einsatz.

Grimma - Der graublaue Stahlkoloss wird mit Manneskraft bewegt. Feuerwehrleute schieben das 20 Tonnen schwere Tor Zentimeter um Zentimeter auf Rollen in Richtung Verschluss. Nach gemeinsamer Anstrengung werden die Verschlüsse verriegelt. Grimma ist - zumindest aus Fließrichtung der Mulde - dicht. Rund hundert Helfer von vier Feuer- und zwei Wasserwehren haben am Samstag den Hochwasser-Notfall geprobt.

Bei der Hochwasserübung in Grimma schließen Feuerwehrleute die fünf Tore an der erst kürzlich fertiggestellten Pergola am Gymnasium.
Bei der Hochwasserübung in Grimma schließen Feuerwehrleute die fünf Tore an der erst kürzlich fertiggestellten Pergola am Gymnasium.

Das Fazit von Oberbürgermeister Matthias Berger (Freie Wähler) fällt durchwachsen aus. Bei 80 Prozent der Elemente, die schon länger vorhanden sind, habe alles gut geklappt. "Da sind wir zufrieden", sagt er. Bei der erstmals getesteten Pergola habe es aber Probleme gegeben, weil zum Teil die richtigen Werkzeuge fehlten. Da müsse man nachjustieren. "Aber wir hätten Grimma dicht bekommen", sagt Berger.

Einen Steinwurf entfernt vom vier Meter hohen Tor steht die Großmühle, ein lange ruinöses historisches Gebäude, das derzeit wieder aufgebaut wird. An einer Ecke sind schwarz auf weiß die Hochwasserstände der vergangenen fast 250 Jahre markiert. Ganz oben, wenn man den Kopf in den Nacken legt und durch das Baugerüst blickt, sieht man den Strich und das dazugehörige Datum: 13. August 2002. Es ist der Tag, an dem Grimma im braunschlammigen Wasser so tief versank wie nie zuvor und auch seither nicht wieder.

Die Jahrhundertflut überschwemmte die pittoreske Innenstadt bis zu 3,50 Meter hoch. Die Wucht des Wassers riss Häuser weg und zerstörte die historische Brücke des Zwinger-Erbauers Matthäus Daniel Pöppelmann aus dem Jahr 1719. Die finanzielle Schadensbilanz wies eine Viertelmillion Euro aus, die ideelle durch fortgespülte und vernichtete Habseligkeiten der Menschen lässt sich nicht beziffern.

Hochwasserschutzanlage ist noch nicht vollendet

Mit einem großen Schraubenschlüssel macht dieser Feuerwehrmann eines der Flutschutztore hochwasserfest.
Mit einem großen Schraubenschlüssel macht dieser Feuerwehrmann eines der Flutschutztore hochwasserfest.

802 Jahre nach der urkundlichen Ersterwähnung muss Grimma wieder von vorn anfangen. Die Einwohner bauen ihre Stadt wieder auf - nicht ahnend, dass nur elf Jahre später die nächste Jahrhundertflut weniger Gebäude, aber mehr Existenzen vernichten wird.

Die Hochwasserschutzanlage ist noch nicht vollendet. In diesem Jahr sollen die letzten Arbeiten abgeschlossen werden. In den kommenden Wochen wird zwischen wieder hergerichteter Pöppelmannbrücke und Schloss die 78. Öffnung mit einem Stahltor versehen. Grimmas Anlage hat dann den Status HQ 100 - die Jahrhundertklasse. "Dann sind wir alle glücklich", sagt Berger.

Grimma übt schon seit geraumer Zeit immer wieder den Notfall. Der Blick zurück auf 2002 und 2013 lässt keinen Zweifel an der Notwendigkeit. Seit August 2007 laufen die Arbeiten zum Hochwasserschutz. Ein Projekt, das in seiner Tragweite Maßstäbe setzt. Die Mauer ist 2,1 Kilometer lang. Neben dem 20-Tonnen-Tor wurden am Samstag weitere 76 Öffnungen verschlossen.

Im Vorfeld wurde von der TU Dresden ein Landschaftsmodell der Altstadt im Maßstab 1:50 nachgebaut und geflutet. «Mit 57 mal 25 Metern war es das größte physikalische Modell, welches in Sachsen je für den Hochwasserschutz untersucht wurde», sagt Stadtsprecher Sebastian Bachran. Ziel war es gewesen, Hochwasserschutz, Denkmalschutz und Stadtentwicklung miteinander zu verbinden.

Die Dichtwand in Ufernähe reicht bis zu zwölf Meter tief. Damit das Grundwasser nicht zu einer Überflutung der Stadt führt, wurden acht sogenannte Grundwasserkommunikationsbrunnen gebaut. Dazu kamen 1,5 Kilometer Drainagestränge.

Der inzwischen zwölf Jahre dauernde Bau der Hochwasserschutzanlage für Grimma hat 57 Millionen Euro gekostet. Investiert hat neben dem Bund und dem Freistaat Sachsen auch die EU über das Europäische Förderprogramm für regionale Entwicklung (EFRE).

Besonders aufwendig ist der Hochwasserschutz in Grimma, weil historische Bausubstanz in die Planungen einbezogen werden musste, teilte das zuständige Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft mit. Insgesamt hat der Freistaat nach Ministeriumsangaben seit 2002 rund 2,9 Milliarden Euro für den Hochwasserschutz ausgegeben. Bis 2022 sind weitere 520 Millionen Euro dafür vorgesehen.

Fotos: Frank Schmidt

Game of Thrones-Star verriet Ende und keiner hat's gemerkt Neu Prügelattacke in Amberg: Junger Asylbewerber nach Urteil abgeschoben Neu MediaMarkt schenkt Euch bis zu 200 Euro für Euren nächsten Einkauf! Anzeige Fast einen Monat nach Fund: Drogenlabor noch immer nicht geräumt Neu Nanu, wird etwa Jenny Frankhauser die neue Bachelorette? Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 4.029 Anzeige Vier Festnahmen in Neumünster: Flossen von hier aus Gelder an den Islamischen Staat? Neu Schock bei Razzien in Nagelstudios: Dort arbeiten sogar Minderjährige Neu Schluss mit "Taxi Mama": Wir zeigen eine einfache Lösung Anzeige VfB-Spieler Donis kritisiert Weinziel: "Die Stimmung war negativ" Neu Mann (39) ersticht Ex-Freundin und stürmt Kirche: Vier Tote Neu Muslime "bekehren": Verfassungsschutz warnt vor Gruppierung "Realität Islam" Neu Ein Jahr DSGVO: Berufsverband warnt vor schwarzen Schafen! Neu Deutsche Bank räumt jahrelange Peinlich-Panne ein! Neu Cathy Hummels ein Mitglied der Nachtwache? Schnappschuss sorgt für Lacher Neu Irre Auktion: Autos von Drogenbossen kommen unter den Hammer! Neu
Beschwerde aus dem Knast: "Milliarden Mike" schimpft auf SEK-Einsatz! Neu Nächster Dämpfer? Herthas Stadionpläne "nicht sehr realitätsnah" Neu
Nagelsmann lehnt RB Leipzigs Einladung zum Pokalfinale ab Neu Ach du heilige Sch***e! Riesige Gülle-Lache flutet Biogasanlage 1.208 Philipp Stehler gibt Gesundheits-Update und sieht gar nicht gut aus 1.493 Mann springt aus Fenster und sticht auf 20-Jährigen ein 2.209 Drama um Familie: Drei tote Frauen in Wohnung aufgefunden 2.250 Nach schwerem Fabrikbrand mit Hunderten Toten: Gericht lässt erneute Klage gegen Kik nicht zu 677 Kurz vor dem Gang in den Knast: Schwesta Ewa mit Mega-News für ihre Fans 1.811 Ohne deutschen Pass: Wird ein Däne Rostocks neuer Bürgermeister? 667 Orte überflutet, Felsbrocken auf Bundesstraße und Keller unter Wasser: Regen sorgt für Chaos 2.356 Auto kracht in Schaufenster und steht halben Meter im Verkaufsraum 743 Großeinsatz von Polizei und SEK: Mega-Razzia gegen irakische Rocker in elf Städten! 1.750 Flugzeugabsturz über der Nordsee: So geht es jetzt weiter 838 Erst Herzinfarkt bei Iker Casillas, jetzt der nächste Schock: Seine Frau Sara Carbonero hat Krebs! 6.424 Nach Serie "Club der roten Bänder": So viele registrieren sich als Knochenmarkspender 243 Schlimmster Moment in der Geschichte des FC Bayern? Hitzfeld erinnert sich 1.540 Flixbus-Drama: Volleyball-Fan Cristina starb auf der A9 bei Leipzig 18.448 Dreist! Hartz-IV-Empfänger macht 7 Wochen Luxus-Urlaub auf Mauritius 6.707 FC Bayern: Niko Kovac ist für Stefan Effenberg Trainer des Jahres 298 Im Bierkönig: Melanie Müller trauert um Niki Lauda 998 Horror-Fund in Niedersachsen: Zwei tote Kinder in Gartenteich entdeckt 5.549 Schnarch! Annette Frier postet pennende Stars beim "Jim Knopf"-Dreh 730 Novum bei Bares für Rares und ein Promi-Gast! 1.490 Kind (†7) von Müllwagen überrollt: Muss der Fahrer nun ins Gefängnis? 1.481 Umfrage sieht SPD vor historischem Absturz in einstiger Hochburg 763 Schreck für Jan Hofer! Kriminelle schlagen bei Mr. Tagesschau zu 2.243 Mordfall Susanna: Jetzt sollen die Schwestern von Ali B. helfen! 1.195 Leidenschaftlicher Schmatzer! Sonya Kraus knutscht Hollywood-Star 1.489 Sportsenator Geisel gibt grünes Licht: Special Olympics 2023 finden in Berlin statt! 24 Kampf gegen Berliner Clan-Kriminalität: Justizsenator will Task Force "Geldwäsche" einrichten! 285 Besitzerin geschockt: Katze liegt nach fieser Farbattacke im Sterben 1.702