Grimma verbarrikadiert sich hinter 77 Toren 1.088
Zitter-Sieg: BVB gewinnt und zieht ins CL-Achtelfinale ein Top
"Radioaktiv"-Zeichen auf mehreren Paketen ohne Adresse: Großalarm! Neu
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 4.993 Anzeige
Sturzgeburt auf dem Klo: Wirtin verweigert Frau jegliche Hilfe! Neu
1.088

Grimma verbarrikadiert sich hinter 77 Toren

Feuer- und Wasserwehr probt Flut-Ernstfall

Am Wochenende wurde im sächsischen Grimma der Ernstfall geprobt. Etwa 100 Helfer von Feuer- und Wasserwehren waren rund um die Mulde im Einsatz.

Grimma - Der graublaue Stahlkoloss wird mit Manneskraft bewegt. Feuerwehrleute schieben das 20 Tonnen schwere Tor Zentimeter um Zentimeter auf Rollen in Richtung Verschluss. Nach gemeinsamer Anstrengung werden die Verschlüsse verriegelt. Grimma ist - zumindest aus Fließrichtung der Mulde - dicht. Rund hundert Helfer von vier Feuer- und zwei Wasserwehren haben am Samstag den Hochwasser-Notfall geprobt.

Bei der Hochwasserübung in Grimma schließen Feuerwehrleute die fünf Tore an der erst kürzlich fertiggestellten Pergola am Gymnasium.
Bei der Hochwasserübung in Grimma schließen Feuerwehrleute die fünf Tore an der erst kürzlich fertiggestellten Pergola am Gymnasium.

Das Fazit von Oberbürgermeister Matthias Berger (Freie Wähler) fällt durchwachsen aus. Bei 80 Prozent der Elemente, die schon länger vorhanden sind, habe alles gut geklappt. "Da sind wir zufrieden", sagt er. Bei der erstmals getesteten Pergola habe es aber Probleme gegeben, weil zum Teil die richtigen Werkzeuge fehlten. Da müsse man nachjustieren. "Aber wir hätten Grimma dicht bekommen", sagt Berger.

Einen Steinwurf entfernt vom vier Meter hohen Tor steht die Großmühle, ein lange ruinöses historisches Gebäude, das derzeit wieder aufgebaut wird. An einer Ecke sind schwarz auf weiß die Hochwasserstände der vergangenen fast 250 Jahre markiert. Ganz oben, wenn man den Kopf in den Nacken legt und durch das Baugerüst blickt, sieht man den Strich und das dazugehörige Datum: 13. August 2002. Es ist der Tag, an dem Grimma im braunschlammigen Wasser so tief versank wie nie zuvor und auch seither nicht wieder.

Die Jahrhundertflut überschwemmte die pittoreske Innenstadt bis zu 3,50 Meter hoch. Die Wucht des Wassers riss Häuser weg und zerstörte die historische Brücke des Zwinger-Erbauers Matthäus Daniel Pöppelmann aus dem Jahr 1719. Die finanzielle Schadensbilanz wies eine Viertelmillion Euro aus, die ideelle durch fortgespülte und vernichtete Habseligkeiten der Menschen lässt sich nicht beziffern.

Hochwasserschutzanlage ist noch nicht vollendet

Mit einem großen Schraubenschlüssel macht dieser Feuerwehrmann eines der Flutschutztore hochwasserfest.
Mit einem großen Schraubenschlüssel macht dieser Feuerwehrmann eines der Flutschutztore hochwasserfest.

802 Jahre nach der urkundlichen Ersterwähnung muss Grimma wieder von vorn anfangen. Die Einwohner bauen ihre Stadt wieder auf - nicht ahnend, dass nur elf Jahre später die nächste Jahrhundertflut weniger Gebäude, aber mehr Existenzen vernichten wird.

Die Hochwasserschutzanlage ist noch nicht vollendet. In diesem Jahr sollen die letzten Arbeiten abgeschlossen werden. In den kommenden Wochen wird zwischen wieder hergerichteter Pöppelmannbrücke und Schloss die 78. Öffnung mit einem Stahltor versehen. Grimmas Anlage hat dann den Status HQ 100 - die Jahrhundertklasse. "Dann sind wir alle glücklich", sagt Berger.

Grimma übt schon seit geraumer Zeit immer wieder den Notfall. Der Blick zurück auf 2002 und 2013 lässt keinen Zweifel an der Notwendigkeit. Seit August 2007 laufen die Arbeiten zum Hochwasserschutz. Ein Projekt, das in seiner Tragweite Maßstäbe setzt. Die Mauer ist 2,1 Kilometer lang. Neben dem 20-Tonnen-Tor wurden am Samstag weitere 76 Öffnungen verschlossen.

Im Vorfeld wurde von der TU Dresden ein Landschaftsmodell der Altstadt im Maßstab 1:50 nachgebaut und geflutet. «Mit 57 mal 25 Metern war es das größte physikalische Modell, welches in Sachsen je für den Hochwasserschutz untersucht wurde», sagt Stadtsprecher Sebastian Bachran. Ziel war es gewesen, Hochwasserschutz, Denkmalschutz und Stadtentwicklung miteinander zu verbinden.

Die Dichtwand in Ufernähe reicht bis zu zwölf Meter tief. Damit das Grundwasser nicht zu einer Überflutung der Stadt führt, wurden acht sogenannte Grundwasserkommunikationsbrunnen gebaut. Dazu kamen 1,5 Kilometer Drainagestränge.

Der inzwischen zwölf Jahre dauernde Bau der Hochwasserschutzanlage für Grimma hat 57 Millionen Euro gekostet. Investiert hat neben dem Bund und dem Freistaat Sachsen auch die EU über das Europäische Förderprogramm für regionale Entwicklung (EFRE).

Besonders aufwendig ist der Hochwasserschutz in Grimma, weil historische Bausubstanz in die Planungen einbezogen werden musste, teilte das zuständige Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft mit. Insgesamt hat der Freistaat nach Ministeriumsangaben seit 2002 rund 2,9 Milliarden Euro für den Hochwasserschutz ausgegeben. Bis 2022 sind weitere 520 Millionen Euro dafür vorgesehen.

Fotos: Frank Schmidt

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 59.009 Anzeige
Tim Mälzer: Starkoch muss Restaurant "Bullerei" schließen! Neu
Lufthansa muss New-York-Flug nach vier Stunden abbrechen 2.306
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.080 Anzeige
IT-Panne bei Sparkassen: Mehrere Zehntausend Kunden betroffen? 2.327
Gewalt durch Migranten: Boris Palmer zur Horror-Tat von Augsburg 11.659
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.568 Anzeige
Lebensgefahr! Horror-Fund in Supermarkt sorgt für Aufregung 6.258
Frau unterzieht sich mehreren OPs, um die dickste Vagina aller Zeiten zu bekommen 5.567
Fuß in die A****ritze stecken: Bett-Zoff bei Daniela Katzenberger und Mama Iris Klein 1.927
Fritz von Weizsäcker getötet: Polizei sucht weitere Zeugen 525
Rache an FC Bayern: Gelingt Tottenham mit José Mourinho die große Revanche? 170
Horror beim Geld-Abheben: Bewaffnete Räuber stürmen Bank-Filiale 3.577
Vermisste Katze wartet ganze Nacht auf Besitzerin am Bahnhof 2.744
Nach qualvollem Hunde-Tod: Frauchen warnt andere Besitzer 1.599
"Jumanji: The Next Level": So ist der Blockbuster mit Dwayne Johnson geworden 477
Melanie Müller fehlt beim Weihnachtsfest, Oma stinksauer: "Braucht kein Mensch!" 7.982
So kurios überlebten Fischer ein Schiffsunglück 953
Juwelendiebstahl im Grünen Gewölbe Dresden: Fall kommt zu "Aktenzeichen XY"! 2.789
Frau (†77) am hellichten Tag erstochen: So trauern die Menschen um das Opfer 762
Schlagersängerin mit Pracht-Dekolleté will zu Weihnachten "unbedingt einen Freund haben" 4.157
Bagger im Einsatz: 500 Liter Asphalt-Kleber laufen ins Erdreich! 264
Er wollte töten: Motiv des Polizisten-Angreifers in München bekannt 3.170
RB Leipzigs Fan-Treffen in Lyon wegen gewalttätiger Proteste abgesagt 3.653
Todes-Drama um kleinen Jungen (†4) in Freizeitbad: Neue Details zur Tragödie bekannt 2.425
Amtsenthebungsverfahren gegen Trump! Demokraten stellen Anklage gegen US-Präsident 926
Sat.1 sperrt Promis in Luxusvilla ein: Sie sollen dabei sein 2.252
Diese Frau hat vier Partner gleichzeitig, jetzt ist sie schwanger 8.352
Bayern-Star Thomas Müller vor Tottenham-Spiel mit Ansage an Konkurrenz 519
Älterer Mann vergeht sich an Kind: Zeuge verhindert Schlimmeres 3.614
Bei Verfolgungsjagd: Diebe attackieren Polizei mit Krallen 1.816
Jörg Pilawa: Diese krasse Entscheidung bereut er nicht 755
"Was sollen wir ohne dich machen?!": Briten total vernarrt in Motsi Mabuse 839
Politikerin will Vornamen von Münchner Messer-Mann: Mit dieser Antwort hat sie wohl nicht gerechnet 10.734
Geht das zu weit? Dieser Weihnachts-Pullover sorgt für Entsetzen 13.647
Kurz vor Finale: Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" hat dringende Bitte an ihre Fans 9.434
Streit bei Jugendfußballspiel eskaliert: Trainer schlägt 14-Jährigen blutig! 1.975
Trauerfeier-Gast kann nicht glauben, was der Priester zur Beerdigung macht 3.789
Krasse Aussicht: Was macht Yvonne Pferrer denn da? 536
Promis auf Hartz IV: Entsetzen bei den Fellas! Es kommt zum heftigen Streit 3.201
"Was ein Arsch!" Wer zeigt sich hier beim sexy Sekt-Date? 10.398
Polizei gelingt massiver Schlag gegen Drogenbande 1.859
Verschleppte Tuong (7) aus Potsdam: Mutmaßlicher Peiniger vor Gericht 3.778
Showmaster Frank Elstner erhält Ehrenpreis für Lebenswerk 233
Nach Erschießung von Erfurter Waschbär: Feuerwehr wird beschimpft 3.495
Live-Video: Dynamos neuer Trainer Markus Kauczinski stellt sich vor 12.270
Roxette-Sängerin Marie Fredriksson ist tot! 25.335
Janni Hönscheid gesteht: Damit geht sie ihrem Peer regelmäßig auf die Nerven! 1.191
FC Bayern steigt bei "Pro Evolution Soccer" ein: Liga-Start noch im Dezember 348 Update