Schwere Motorradunfälle: Biker kracht gegen Pkw

Beim Überholversuch: Der Biker krachte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug und wurde dabei schwer verletzt.
Beim Überholversuch: Der Biker krachte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug und wurde dabei schwer verletzt.  © fotojump/Frank Schmidt

Grimma - Am Samstagnachmittag kam es im Leipziger Landkreis zu gleich zwei schweren Verkehrsunfällen, in die Motorradfahrer verwickelt waren.

Gegen 15.15 Uhr krachte es in Pomßen: Nach Zeugenaussagen hatte ein Biker auf der S38 bereits mehrere Pkw's in riskanten Manövern überholt. Bei einem erneuten Versuch knallte der Kradfahrer gegen einen entgegenkommenden Opel Astra. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Etwa zeitgleich kam es auch zu einem Unfall in Grimma: Ersten Informationen zufolge war der Fahrer eines Krads auf der B107 bei Grimma unterwegs. An einer Ampelkreuzung fuhr er auf einen Pkw auf.

Der Kradfahrer wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Auch zur Identität des Opfers konnten noch keine Angaben gemacht werden.

In beiden Fällen wurden die Straßen vorübergehend vollgesperrt.

Der verletzte Kradfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.
Der verletzte Kradfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.  © fotojump/Frank Schmidt
An einer Kreuzung auf der B107 in Grimma raste ein Biker auf einen Pkw auf.
An einer Kreuzung auf der B107 in Grimma raste ein Biker auf einen Pkw auf.  © fotojump/Frank Schmidt

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0