Feuer in Mehrfamilienhaus! Polizei findet eine Leiche, vier Personen im Krankenhaus

Gröditz - Nach einem Brand in einem Gröditzer Mehrfamilienhaus wurde bei den Löscharbeiten eine Leiche gefunden.

Nach dem Brand wurde eine Leiche gefunden.
Nach dem Brand wurde eine Leiche gefunden.  © Christian Essler

Das Feuer brach am frühen Dienstagabend im dritten Stock eines Hauses an der Mozartallee aus, so die Dresdner Polizei am Mittwoch.

Bislang konnte zu den Brandursachen keine Angaben gemacht werden. Auf TAG24-Nachfrage, laufen die Ermittlungen diesbezüglich zur Stunde noch an.

Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 76-jährigen Mieter. Auch zu dessen genauer Todesursache wird aktuell noch ermittelt.

Vier Anwohner mussten indes mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Die restlichen Hausbewohner mussten während der Löscharbeiten ihre Wohnungen räumen.

Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun. (Symbolbild).
Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun. (Symbolbild).  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Titelfoto: Christian Essler

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0