Grönemeyer singt Montag spontan in Dresden

Herbert Grönemeyer (58)
Herbert Grönemeyer (58)

Dresden - Der deutsche Superstar Herbert Grönemeyer (58) kommt nächsten Montag spontan nach Dresden. Er will zusammen mit anderen Künstlern bei einer Veranstaltung für ein offenes und buntes Dresden auftreten.

Das Ganze findet auf dem Neumarkt statt, ist von 18 bis 20.30 Uhr und natürlich nicht zufällig genau in der Zeit, in der PEGIDA-Anhänger wieder durch Dresden laufen wollen.

Nach MOPO-Informationen verzichten die Künstler auf ihre Gagen und treten rein als Zeichen für Weltoffenheit auf. Somit wird die Veranstaltung auch Eintritt frei sein.

Veranstalter ist der Verein "Dresden - Place to be". Eine Liveübertragung auf einem Kanal des MDR ist im Gespräch.

Bei einer Pressekonferenz wurden am Donnerstag alle weiteren Acts unds Bands bekannt gegeben. Demnach kommen nehmen Grönemeyer auch Jan Josef Liefers [&] Band, Silly, Keimzeit, Jupiter Jones, Jeannette Biedermann [&] Ewig, Toni Krahl (von CITY), Banda Comunale, Klazz Brothers, die spanische Popgruppe Marquess und Sebastian Krumbiegel (PRINZEN) und viele andere.

Außerdem hat der Dresdner Comidean Olaf Schubert angekündigt, eine Videobotschaft zu schicken. Die Polizei rechnet mit 40.000 Menschen.

Das LineUp wird immer größer.
Das LineUp wird immer größer.

Foto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0