Bewaffnete Person betritt Supermarkt: Ihr glaubt nicht, was sie klaut

Eine unbekannte bewaffnete Person ist am Dienstagmorgen kurz nach Ladenöffnung in einen Supermarkt in Groitzsch gegangen und lies lediglich zwei Kekspackungen mitgehen (Symbolbild).
Eine unbekannte bewaffnete Person ist am Dienstagmorgen kurz nach Ladenöffnung in einen Supermarkt in Groitzsch gegangen und lies lediglich zwei Kekspackungen mitgehen (Symbolbild).  © DPA

Groitzsch - Eine mit einem spitzen Gegenstand bewaffnete und maskierte Person ist am Dienstagmorgen kurz nach Öffnung in einen Supermarkt gegangen. Was sie mitgehen lies, glaubt Ihr nicht!

Kurz nachdem die drei Verkäuferinnen des Marktes in der Schusterstraße die Türen geöffnet hatten, betrat um 8.05 Uhr eine maskierte Person den Laden, blieb stehen und sagte kein Wort.

Eine der Verkäuferinnen sprach die unbekannte Person an. Diese antwortete nicht.

Das Verkaufspersonal bemerkte, dass diese einen spitzen Gegenstand in der Hand trug. Die drei und eine Kundin, die sich bereits im Markt befand, versteckten sich im Büro und beobachteten, dass die Person zum ersten Regal ging und zwei Päckchen herausnahm. Inhalt: Kekse!

Die Person verließ den Einkaufsmarkt in Richtung Altenburger Straße. Die Frauen hatten in der Zwischenzeit die Polizei gerufen. Verletzt wurde niemand.

Nachdem die Beamten den Sachverhalt aufgenommen hatten und die Personenbeschreibung bekannt war, fiel der einen Verkäuferin insbesondere die bunte Maske auf mit den Farben rot, weiß, schwarz und grau. Es gibt gute Ermittlungsansätze, um den Dieb zu ermitteln.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0