Rassismus und rechte Hetze bei Deutschland-Länderspiel? Polizei ermittelt! Top Heidi und Tom oben ohne: Hier gewährt das Liebespaar ganz intime Einblicke Top GNTM: Wie hart wird das Nacktshooting für Transgender Tatjana? Top Es ist traurig: Tammes Kaltblut "Jumper" vom Hankenhof ist tot Top Nur 3 Tage lang! MediaMarkt gibt Rabatt auf drei Artikel Deiner Wahl! 7.558 Anzeige
1.266

Durchbruch beim Wohnungsbau: Auch bei diesen Themen sind sich Union und SPD einig

Die Koalitionsverhandlungen dauern noch an. Doch darauf haben sich Union und SPD bereits geeinigt.
Martin Schulz (SPD), Horst Seehofer (CSU) und Angela Merkel (CDU).
Martin Schulz (SPD), Horst Seehofer (CSU) und Angela Merkel (CDU).

Berlin - Die Unterhändler von Union und SPD haben sich bei ihren Koalitionsverhandlungen auf ein milliardenschweres Paket zur Schaffung von mehr Wohnraum geeinigt. Damit soll besonders der Mietenanstieg in Großstädten gedämpft werden.

Wie die Deutsche Presse-Agentur am Sonntag aus Verhandlungskreisen in Berlin erfuhr, soll besonders der soziale Wohnungsbau gestärkt werden. Im Gespräch ist hierfür eine Summe von zusätzlich zwei Milliarden Euro bis 2021.

Zudem soll mit Projekten wie einem "Baukindergeld" für Familien und Investitionsanreizen für die Bauwirtschaft das Bauen von mehr Wohnungen erreicht werden - dieses Paket soll ebenfalls zusätzlich zwei Milliarden Euro umfassen. Zu wenig Wohnraum gilt als Hauptgrund für rasant steigende Mieten in den Ballungszentren Deutschlands. Die 15 Personen umfassende Chef-Runde von CDU, CSU und SPD musste die Vorschläge der Arbeitsgruppe Wohnen noch absegnen.

Währenddessen dauern die Koalitionsverhandlungen noch an - eine Verlängerung über Sonntag hinaus ist gut möglich. Aber einiges, was im Fall einer neuen großen Koalition kommen würde, ist schon bekannt. Manches stand schon im Sondierungspapier, anderes kam während der Verhandlungen dazu.

Spätestens Ende 2019 soll mit dem Massentöten männlicher Küken Schluss sein.
Spätestens Ende 2019 soll mit dem Massentöten männlicher Küken Schluss sein.

AGRAR & ERNÄHRUNG

Verbraucher sollen Fleisch aus besserer Haltung an einem staatlichen Tierwohllabel erkennen können. Mit dem Massentöten männlicher Küken soll bis Ende 2019 Schluss sein, die Verbreitung des Wolfs eingedämmt werden. Die Nutzung des umstrittenen Unkrautgifts Glyphosat soll so bald wie möglich enden. Erreicht werden soll, dass der Gehalt an Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gesenkt wird.

KLIMA & ENERGIE

Eine Kommission soll bis Ende 2018 ein Aktionsprogramm zum Klimaschutz erarbeiten. Jeder Bereich, auch Verkehr und Landwirtschaft, muss künftig seine eigenen Klimaziele erreichen.

RENTE

Bis 2025 soll das Rentenniveau (das Verhältnis der Rente zum Lohn) nicht unter 48 Prozent fallen und der Beitragssatz nicht über 20 Prozent steigen. Über die Zeit danach soll eine Rentenkommission nachdenken. Wer Jahrzehnte gearbeitet, Kinder erzogen und Angehörige gepflegt hat, soll nach 35 Beitragsjahren eine Grundrente zehn Prozent über der Grundsicherung erhalten. Selbstständige sollen zur Altersvorsorge verpflichtet werden.

MIGRATION

Asylverfahren sollen künftig in "zentralen Aufnahme-, Entscheidungs- und Rückführungseinrichtungen" stattfinden.

Martin Schulz spricht im Willy-Brandt-Haus zu den Medienvertretern.
Martin Schulz spricht im Willy-Brandt-Haus zu den Medienvertretern.

KRANKENVERSICHERUNG

Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung sollen ab 2019 wieder zu gleichen Teilen von Arbeitgebern und -nehmern bezahlt werden.

TABAKWERBUNG

Außenwerbung für Tabakwaren soll verboten werden.

PFLEGE

8000 neue Pflegefachkräfte sofort und eine konzertierte Aktion unter anderem mit einer Ausbildungsoffensive und Anreizen für mehr Vollzeit sollen die Personalsituation entspannen.

ARBEITSMARKT

Das zunächst gescheiterte Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit soll nun kommen - für Firmen ab 45 Mitarbeiter. Bei 45 bis 200 Mitarbeitern soll dieser Anspruch nur einem pro 15 Mitarbeitern gewährt werden müssen. Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung soll um 0,3 Prozentpunkte sinken. Für Langzeitarbeitslose soll ein neues Förderinstrument "Teilhabe am Arbeitsmarkt für alle" kommen.

FAMILIEN

Das Kindergeld soll um 25 Euro pro Kind und Monat steigen: Der Kinderfreibetrag steigt entsprechend. Auch der Kinderzuschlag für Einkommensschwache soll erhöht werden. Kinderrechte sollen eigens im Grundgesetz verankert werden.

Eingeführt werden sollen auch Gutscheine für Haushaltshilfen, damit zum Beispiel jemand die Wohnung sauber macht, wenn Betroffene dies selbst nicht gut leisten könnten.

Können sich die Parteispitzen um Martin Schulz, Horst Seehofer und Angela Merkel am Sonntag einigen?
Können sich die Parteispitzen um Martin Schulz, Horst Seehofer und Angela Merkel am Sonntag einigen?

BILDUNG

Die Parteien wollen das Grundgesetz ändern, damit der Bund Geld in Schulen stecken kann. Bisher sind Finanzhilfen des Bundes nur für finanzschwache Kommunen zulässig. Zwei Milliarden Euro sind für den Ausbau von Ganztagsschulen und -betreuung geplant.

Außerdem sind eine Milliarde Euro für eine Bafög-Reform, 600 Millionen Euro für eine bessere Ausstattung der Universitäten und fünf Milliarden Euro für den "Digitalpakt" für Schulen geplant.

FINANZEN

Der Solidaritätszuschlag soll schrittweise wegfallen - in dieser Wahlperiode mit einem "deutlichen ersten Schritt", der rund 90 Prozent der Zahler voll entlastet. Steuererhöhungen für die Bürger soll es nicht geben. Für den Haushalt gilt weiter das Ziel einer "schwarzen Null", also keiner neuen Schulden. Die Länder sollen bis 2021 insgesamt acht Milliarden Euro für Flüchtlingskosten erhalten.

SICHERHEIT

Bei den Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern sollen je 7500 zusätzliche Stellen geschaffen werden, zudem 6000 neue Stellen in der Justiz. Für den Umgang mit terroristischen Gefährdern sollen bundesweit einheitliche Standards kommen. Zur Videoüberwachung heißt es in einem Entwurf der Arbeitsgruppe, man wolle sie "an Brennpunkten einsetzen, sie verhältnismäßig und mit Augenmaß effektiv ausbauen und dabei auch technisch verbessern".

Einig werden konnte man sich auch beim Thema Familiennachzug (Nachzug der Kernfamilie von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutz bleibt bis 31. Juli ausgesetzt), Verteidigung (Rüstungsexporte sollen weiter eingeschränkt werden), Europa (Deutschland soll in der Debatte für eine Stärkung der EU aktiv werden), Demokratie (Programme gegen Links- und Rechtsextremismus, Islamismus und Antisemitismus sollen ausgebaut werden), Digitalisierung (Bis 2025 soll es flächendeckend schnelles Internet mit Gigabit-Netzen geben) und dem Verbraucherschutz (Für Fälle mit vielen Betroffenen wie beim Diesel-Skandal soll eine Musterfeststellungsklage spätestens ab November 2018 möglich werden).

Fotos: DPA

Nach Unfall: Laster fährt mit total kaputtem Anhänger quer durch Deutschland 190 Eine Chance für starke Stimmen: Der Joy Fleming Preis 36 Microsoft eröffnet Shop im MediaMarkt! Vier Tage gibt's hohe Rabatte 2.360 Anzeige Bewaffneter Überfall auf Hamburger Supermarkt: Eine Festnahme! 342 Bayerischer Bombenbastler auf Mallorca gefasst 572 Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 8.015 Anzeige "Es wurde immer schlimmer": So erlebte Sven Hannawald den Burnout und das Karriere-Aus 1.780 Nach Schelte gegen Bundes-Jogi: Klinsi mit Löw auf Kuschelkurs 592 NIKE, TOM TAILOR, Schiesser und mehr: Outlet Schwarzheide gibt jetzt bis zu 70% Rabatt 8.138 Anzeige Penny ruft geriebenen Hartkäse zurück: Holzsplitter möglich 776 Sächsin (†88) nach Raubüberfall gestorben: Tatverdächtiger (17) geschnappt! 8.047 Er filmte sich beim Sex mit zehn Frauen: K-Pop-Sänger verhaftet 2.253 Braucht Dein Kleiderschrank ein Update? Dann musst Du am Freitag hier hin! 5.094 Anzeige München bewirbt sich um European Championships 2022 61 Unfassbar! Junge (†7) auf offener Straße erstochen: Frau festgenommen 9.124 Nur drei Tage! MediaMarkt Ravensburg gibt Rabatte auf das gesamte Sortiment 2.800 Anzeige Streit unter Drogendealern eskaliert? Polizei nimmt mutmaßlichen Messerstecher fest 291 TV-Koch Johann Lafer eröffnet neue Futter-Festung 370 Dieser Lieferdienst bringt in Hannover Lebensmittel direkt an die Haustür 5.604 Anzeige Polizist ballerte in die Luft: Jetzt prüft der Staatsanwalt 222 Nach grausamem Mord an Susanna: Ali Bashar muss an Ort des Geschehens zurück 1.135 Angst vor einer Darmspiegelung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! Anzeige Eklig, was diese Prostituierte abschleckt! 8.530 Verdacht auf Steuerhinterziehung: AfD-Chef Gauland im Visier der Staatsanwaltschaft 732 Vollgas beim Einparken: Frau in Autowrack eingeklemmt! 616 74-Jähriger will A661 überqueren: Jetzt ist er tot! 219 Software-Problem bei Flugsicherung: Flugverkehr stark eingeschränkt! 1.270 Entführung in Hamburg: Musste Geisel diese Marihuana-Plantage betreuen? 1.028
Schwester startet dringende Suche: Wo ist Bartosz? 1.166 Auch das noch! Liefer-Engpass bei Wein-Flaschen 1.660 Messer-Mord an 18-Jähriger auf Ostsee-Insel: Polizei auf Jagd nach Spuren 1.653 Nach "Team Wallraff"-Doku in Psychiatrien: Das droht Klinik in Frankfurt 3.529 Doch ein Ende: Urteil im Streit um die "Unendliche Geschichte" 1.451 Rechtsextremes Netzwerk bei der Polizei: Zahl der Fälle steigt! 967 "Bierisch!" Deshalb wurde das erste Münchner Hell in Dresden ausgeschenkt 894 Laster prallt auf Autobahn gegen Brücke und geht in Flammen auf 4.552 Feuer in Würzburger Unterkunft für Asylbewerber 1.233 Schon jetzt ist es zu trocken und zu warm! 4.125 Nach Prügel-Attacke von Jasmin bei "GNTM": Lena setzt zum Rundumschlag an 2.566 Meine Meinung: Wohnungsnot ist eklatantes Politikversagen 598 Beschlossen! 2. Bundesliga führt Videobeweis ein 662 Feuerwehr wirft Kinderserie wegen einem Wort Sexismus vor 2.217 Trainer von Lauf-Ass sorgt mit Doping-Chat für Verwirrung! 1.234 Polizist spielt rechtsextremer Szene Informationen zu: Das blüht ihm jetzt 132 Busfahrer (79) gesteht Oralsex mit behindertem Mädchen (12) 7.682 Über dieses Video der Berliner SPD lachen sich die User kaputt 842 "Ich sehe Rebecca jeden Tag": Familie verfolgt Spur nach Rostock 12.473 Update So wurde er Deutschlands beliebtester Eisenbahner 740 Horror im Motel! Über 1000 Gäste werden heimlich in ihren Zimmern gefilmt 4.855 Software-Panne bei der Deutschen Flugsicherung: Dieser Luftraum ist betroffen 271 Mutter soll Freundin (13) ihrer Tochter immer wieder brutal missbraucht haben 10.387 Bald ist es soweit: Deshalb haben GZSZ-Fans Grund zur Freude! 3.677 Routine-Kontrolle der Polizei wird zu Kippen-Kuriosum! 441