Großbrand in Düsseldorf: Imbiss-Wagen brennt, Feuer greift über

Düsseldorf - In der Nacht auf Dienstag kam es wegen eines brennenden Imbiss-Wagens in Düsseldorf zu einem Groß-Einsatz der Feuerwehr.

Als die ersten Feuerwehr eingetroffen waren, stand der Imbiss-Wagen bereits komplett in Flammen.
Als die ersten Feuerwehr eingetroffen waren, stand der Imbiss-Wagen bereits komplett in Flammen.  © Patrick Schüller

Nach Informationen von TAG24 wurden die Einsatzkräfte um kurz vor 1 Uhr alarmiert und zu dem brennenden Imbiss-Wagen auf den Rather Kreuzweg gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute habe der Verkaufswagen komplett in Flammen gestanden, heißt es.

Die Flammen hätten da bereits auf den Dachstuhl eines angrenzenden Hochbunkers übergegriffen, weshalb die Alarmstufe erhöht und ein Großeinsatz eingeleitet wurde.

Ein Gas-Tank, der sich in unmittelbarer Nähe des brennenden Imbiss-Wagens befand, musste außerdem gekühlt und vor dem Explodieren geschützt werden.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde über drei Drehleitern das Dach des Hochbunkers geöffnet, um an sämtliche Glutnester zu gelangen.

Derzeit laufen die Nachlöscharbeiten und es befinden sich noch 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort.

Mit Drehleitern öffneten die Einsatzkräfte das Dach des benachbarten Gebäudes.
Mit Drehleitern öffneten die Einsatzkräfte das Dach des benachbarten Gebäudes.  © Patrick Schüller

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0