Explosion! Riesen Rauchsäule über Pirna

Die Rauchschwaden sind kilometerweit zu sehen.
Die Rauchschwaden sind kilometerweit zu sehen.

Pirna - Bis in die Dresdner Innenstadt war die Rauchwolke zu sehen, die gegen 18 Uhr plötzlich in den Himmel aufstieg. Was war geschehen?

„Bei Bauarbeiten kam es zu einem Dachbrand in der Karl-Büttner-Straße in Pirna-Copitz“, erklärte ein Polizeisprecher. Betroffen war ein dreistöckiger Rohbau.

Wie Zunder brannten die Bitumenbahnen, die auch für die meterhohe Rauchsäule verantwortlich waren. Auch eine Propangasflasche explodierte bei dem Brand.

49 Kameraden der Feuerwehr schafften es den Brand in rund 20 Minuten unter Kontrolle zu bringen.

Verletzte gab es keine, die Polizei ermittelt jetzt zur genauen Brandursache.

Unser Leser Heiko Gräber hat die Rauchsäule vom Hochhaus Albert-Wolf-Platz (Prohlis) aus fotografiert.
Unser Leser Heiko Gräber hat die Rauchsäule vom Hochhaus Albert-Wolf-Platz (Prohlis) aus fotografiert.  © Heiko Gräber
Bei Bauarbeiten soll ein Dach Feuer gefangen haben.
Bei Bauarbeiten soll ein Dach Feuer gefangen haben.  © Katy Hill
Die Feuerwehr ist im Einsatz.
Die Feuerwehr ist im Einsatz.  © Daniel Förster

Titelfoto: Daniel Förster


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0