Wieder A4! Großeinsatz der Feuerwehr, weil LKW Feuer fängt

Weißenberg - Zum Rückstau auf der Autobahn A4 kam es am Montagnachmittag. Gegen 14.45 Uhr wurde ein brennender polnischer LKW an der Autobahn-Abfahrt Weißenburg in Fahrtrichtung Dresden gemeldet.

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen.
Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen.  © LN

Der polnische LKW stand auf dem Standstreifen und brannte bereits lichterloh, als die Kameraden der Feuerwehr und ein Funkwagen der Polizei eintrafen.

Die Durchfahrt gelang dank der vorbildlich eingehaltenen Rettungsgasse problemlos. Mindestens 20 Einsatzkräfte waren vor Ort im Einsatz, um den Brand zu löschen. Das Feuer hatte sich von der Fahrerkabine bis zur Ladefläche ausgebreitet.

Wie die Polizei Görlitz auf Anfrage von TAG24 mitteilte, gelang es dem Fahrer rechtzeitig, den LKW zu verlassen. Weitere Insassen waren nicht im Fahrzeug.

Derzeit gibt es einen Rückstau, die Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Die Fahrerkabine des polnischen LKW brannte komplett aus.
Die Fahrerkabine des polnischen LKW brannte komplett aus.  © LN

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0