Großeinsatz der Feuerwehr: Brand auf Recycling-Hof in Neukölln

Rund 80 Feuerwehrleute seien im Einsatz.
Rund 80 Feuerwehrleute seien im Einsatz.  © dpa/Jörg Carstensen

Berlin - In der Lagerhalle einer Recyclingfirma in Neukölln ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen.

In der etwa 600 Quadratmeter großen Halle brenne Altpapier, teilte die Feuerwehr mit. Mittlerweile sei der Brand unter Kontrolle.

Wie Zeugen berichteten, stieg Rauch aus dem Gebäude aus. Bagger brachten das Altpapier ins Freie, wo es aufgeschüttet und bewässert wurde. Wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte, wird die Halle Stück für Stück leer geräumt.

Die Vermutung liegt nah, dass etwas Brennendes angeliefert wurde, hieß es weiter zur möglichen Brandursache.

Da es sich nur um Altpapier handelt, ist der Rauch für die Bevölkerung ungefährlich. Die Lahnstraße wurde für den Einsatz komplett gesperrt.

Die Feuerwehrmänner rücken mit Schutzkleidung und Atemgeräten in die Lagerhalle vor.
Die Feuerwehrmänner rücken mit Schutzkleidung und Atemgeräten in die Lagerhalle vor.  © dpa/Jörg Carstensen
Feuerwehrkräfte löschen gezielt die aufgeschütteten Papierhaufen.
Feuerwehrkräfte löschen gezielt die aufgeschütteten Papierhaufen.  © dpa/Jörg Carstensen
Das Altpapier aus der brennenden Lagerhalle wird aufgeschüttet.
Das Altpapier aus der brennenden Lagerhalle wird aufgeschüttet.  © dpa/Jörg Carstensen
Einsatzkräfte besprühen das brennende Altpapier.
Einsatzkräfte besprühen das brennende Altpapier.  © dpa/Jörg Carstensen

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0