Zwei Rote, zwei Elfer: Bayern kämpft sich gegen Ajax zum Gruppensieg Top Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 6.592 Anzeige Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Top Samsung Galaxy Tab A bei MediaMarkt Berlin und Brandenburg für nur 169 Euro Anzeige
4.036

Übung beendet: Polizei mit 500 Beamten am Kölner Neumarkt!

Die Polizei Köln übt bei einer Anti-Terror-Übung den Ernstfall

Am Kölner Neumarkt sind am Sonntag 500 Beamte im Einsatz. Sie simulieren einen großen Anti-Terror-Einsatz.
Die Neumarkt Galerie ist am Sonntag Sperrgebiet, die Polizei im Probeeinsatz.
Die Neumarkt Galerie ist am Sonntag Sperrgebiet, die Polizei im Probeeinsatz.

Köln - 500 Beamte sind in der Neumarkt-Galerie angerückt. Ab 10 Uhr probt die Polizei hier einen Anti-Terror-Einsatz im Großformat.

Seit den frühen Morgenstunden am Sonntag hat die Polizei das Areal am Neumarkt abgesperrt (Karte).

Sichtschutzzäune sollen den Blick auf die ernste Probe versperren. Ab 10 Uhr dann der simulierte Ernstfall: Bewaffnete Täter attackieren die Ladenpassage.

Das genaue Szenario wird erst vor Ort bekanntgegeben. "Es könnten Schüsse fallen, Menschen hektisch aus der Passage flüchten", so ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24.

Die Angreifer werden von Beamten gemimt. 200 Polizisten spielen Verkäufer und Passanten. Scharfe Waffen tragen die Polizisten und Angreifer nicht: "Sie werden vorab ihre Waffen gegen Blauwaffen tauschen", so eine Sprecherin zu TAG24. Heißt: Die Pistolen knallen laut, aber es fliegen keine Projektile durch die Luft.

Die Übung soll bis in den Nachmittag dauern, kündigte die Polizei am Sonntagmorgen an. an. Nach den Terror-Anschlägen in München, Berlin und anderen europäischen Städten solle unter realen Bedingungen auch in einem Einkaufszentrum trainiert werden. "Die Geschäfte haben mit unseren Statisten geöffnet, wir simulieren also hier unter absolut realen Bedingungen", so eine Sprecherin über die Vorteile der Übung in der Neumarkt-Galerie.

Bereits seit 6 Uhr sind Teile des Neumarkts, der Richmodstraße, der Zeppelinstraße und der Straße "Am alten Posthof" für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt. Die Busse und Bahnen der KVB fahren durch.

Update 10:35 Uhr: Erste Schüsse fallen

Start der Übung: maskierte Männer in Tarnfleck-Anzügen haben die Neumarkt Passage betreten. Vorher fielen simulierte Schüsse. Passanten rennen schreiend raus, Polizisten mit Sturmgewehren gehen in Stellung. Dutzende Passanten können gerettet werden, während die Polizei mit Maschinengewehren samt Platzpatronen und schwerer Rüstung vordringt.

Update 11:03 Uhr: Polizisten bei Übung niedergeschossen

Die Übung hat erste Opfer gefordert, zeigt wie realistisch sie ist: Vor der Neumarkt-Passage liegt ein Beamter am Boden, er simuliert einen tödlichen Treffer. Ein weiter Beamter wurde von seinem Kollegen aus der Gefahrenzone gezogen.

Update 12:00 Uhr: Sanitäter gehen in Stellung

Die Anti-Terror-Übung dauert an. Etliche Sanitäter, Rettungsfahrzeuge und die Feuerwehr sind vor der Passage in Stellung gegangen. Sie versorgen Statisten mit simulierten Verletzungen.

Die Statisten, die bereits das Gelände verlassen konnten, erhalten derweil warme Getränke an einem Versorgungsbus.

Update 13:15 Uhr: Übung beendet

Die Übung ist inzwischen beendet, alle Verkehrssperrungen werden abgebaut. "Wir hatten hier die Möglichkeit, an einem realen Ort zu üben. Das hat uns die Gelegenheit gegeben, unsere Konzepte unter möglichst realistischen Bedingungen zu überprüfen und weiterzuentwickeln", zog Übungsleiter Martin Lotz ein erste Bilanz.

80 Beobachter verschiedener Behörden hatten die Großübung verfolgt. Die Erfahrungen aus der Übungen soll jetzt ausgewertet und für künftige echte Einsätze berücksichtigt werden.

In der Passage simulieren Polizisten die Einkaufenden, die vor den "Terroristen" der Übung flüchten.
In der Passage simulieren Polizisten die Einkaufenden, die vor den "Terroristen" der Übung flüchten.
Bei der realistischen Anti-Terror-Übung mussten die Polizisten auch schwere Verletzungen simulieren.
Bei der realistischen Anti-Terror-Übung mussten die Polizisten auch schwere Verletzungen simulieren.
Zwei Polizistinnen mit Maschinengewehren während der Übung in der Passage.
Zwei Polizistinnen mit Maschinengewehren während der Übung in der Passage.
Etwa 500 Beamte versammeln sich für die großangelegte Übung.
Etwa 500 Beamte versammeln sich für die großangelegte Übung.
Zuschauer und Presse verfolgen die realistisch wirkende Simulation der Polizei.
Zuschauer und Presse verfolgen die realistisch wirkende Simulation der Polizei.
Die Polizisten hatten sogenannte "Blauwaffen" ohne scharfe Munition.
Die Polizisten hatten sogenannte "Blauwaffen" ohne scharfe Munition.

Fotos: Polizei Köln/TAG24, TAG24, Dominik Brüggemann, Polizei Köln, DPA

Mutige TSG Hoffenheim verliert gegen Sané 19 84-Jährige starb nach brutalem Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! 346 Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? 1.477 Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet 8.747 Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.918 Anzeige Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland 11.902 Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! 2.740 Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 6.091 Anzeige Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann 4.503 Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten 886 Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? 1.307 MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.752 Anzeige Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf 998 Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter 921
Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung 1.959 Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt 634 Im Fall des getöteten Jägers: 42-Jähriger festgenommen 1.538 Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an 2.541 Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los 2.280 AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen 1.169
Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! 866 Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen 3.334 Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen 3.518 Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! 2.670 Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 10.480 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 120 Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus 1.781 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 2.489 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 298 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 1.191 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 529 Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt 4.125 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 700 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 3.118 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 213 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 216 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 26.457 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 6.840 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 3.010 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 1.428 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 3.304 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.835 Schock! Leonardo DiCaprio muss Oscar wieder abgeben 4.961 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 8.829 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 1.668 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 3.462 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 604 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 966 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 13.128