Nach Drama an Badesee: Junger Mann stirbt in Krankenhaus

Enderndorf am See - Der Drang nach Abkühlung hat einen Mann in Bayern das Leben gekostet. Der 24-Jährige konnte zwar noch aus einem Badesee gerettet und wiederbelebt werden, er verstarb jedoch kurze Zeit später im Krankenhaus.

Der verunglückte Badegast wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.
Der verunglückte Badegast wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.  © News5/Fechner

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der junge Mann nach ersten Erkenntnissen der ermittelnden Beamten in den Abendstunden des Dienstag gegen 18 Uhr im Großen Brombachsee bei Enderndorf im Landkreis Roth plötzlich untergegangen.

Die von weiteren Badegästen unmittelbar alarmierten Rettungskräfte, die mit einem Großaufgebot, Booten sowie in der Folge auch zwei Hubschraubern im Einsatz waren, konnten den 24-Jährigen nach einer Suche aus dem Wasser bergen und noch am Ort des Geschehens reanimieren.

Er wurde mit einem der Hubschrauber in eine Klinik gebracht. In dieser verlor er letztlich aber den Kampf um sein Leben.

Weshalb der Mann unterging, ist bislang unklar. Die Ermittlungen der Polizei am Unfallort dauern derzeit weiter an.

Die Rettungskräfte versuchten alles, um das Leben eines 24 Jahre alten Mannes zu retten.
Die Rettungskräfte versuchten alles, um das Leben eines 24 Jahre alten Mannes zu retten.  © News5/Fechner

Titelfoto: News5/Fechner

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0