Großes Ami-Schlitten-Treffen: Cadi-Fahrer nimmt TAG24-Leser mit

Dresden - Der amerikanische Traum wird wahr! Vom 13. bis 15. Juli findet die 8. US CAR Convention statt. Ob Cadillac, Pontiac oder Lincoln - über 1400 Straßenkreuzer fahren bei Europas größtem Ami-Schlitten-Treffen im Ostragehege vor.

Drei Mädels: Sarah 28, (l.) und Katja (28) schwenken in Cadillac-Lady "Christine" die amerikanische Flagge.
Drei Mädels: Sarah 28, (l.) und Katja (28) schwenken in Cadillac-Lady "Christine" die amerikanische Flagge.  © Norbert Neumann

Unter den Traumwagen: Das schwarze Cadillac-Cabrio Series 62 Convertible von Alexander Klingstein (www.alex-eventfahrten.de). "Christine" heißt sein Cadillac Bj 59.

"Es war mein erster Oldtimer, den ich mir vor vier Jahren gekauft habe" erzählt Klingstein begeistert. "Den Namen habe ich vom Vorbesitzer übernommen. Aber wie es der Zufall will: Meine Mutter heißt nicht nur Christine, sie ist auch das gleiche Baujahr."

Normalerweise fährt Alex auf den roten Ledersitzen Brautpaare zum Altar. Für die Morgenpost machte er eine Ausnahme: Zwei Leser dürfen am Sonntag (15. Juli, ab 13 Uhr) zur großen Ausfahrt auf dem Rücksitz Platz nehmen. Am liebsten natürlich im 50er Jahre-Look.

Wer das passende Outfit hat und mitfahren will: Schnell eine E-Mail (gern mit Foto) schicken an: gewinnspiel@tag24.de, Kennwort: US CAR Convention.

Neben der Ausfahrt sind die Veranstalter Matteo Böhme und Mathias Lindner besonders stolz auf ein Rock-Konzert (14. Juli, 20.30 Uhr): "Die Band The Creepshow fliegt aus Kanada ein. Es ist unser erster Act vom amerikanischen Kontinent." Infos/Tickets (10 Euro) unter www.us-car-convention.de.

Cadillac-Fan Alexander Klingstein lädt zwei MOPO-Leser auf den Rücksitz seiner "Christine" ein.
Cadillac-Fan Alexander Klingstein lädt zwei MOPO-Leser auf den Rücksitz seiner "Christine" ein.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0