Dachstuhl in Flammen! Drei Feuerwehrleute bei Brand verletzt

Großhaslach - Bei Löscharbeiten an einem Dachstuhl in einer Kleinstadt in Bayern sind drei Feuerwehrleute durch Rauchgasentwicklung verletzt worden.

Bei einem Dachstuhlbrand musste die Feuerwehr in Bayern mit einem Großaufgebot agieren.
Bei einem Dachstuhlbrand musste die Feuerwehr in Bayern mit einem Großaufgebot agieren.  © News5/Schmelzer

Der Brand war am Montagabend in einem Wohnhaus in Großhaslach bei Petersaurach ausgebrochen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, waren die Bewohner zur Brandzeit glücklicherweise nicht im Haus in der Talstraße, in welchem sich im Erdgeschoss eine Bäckerei befindet.

Die Feuerwehr konnte den Brand, der gegen 22 Uhr ausgebrochen war, schnell löschen.

Die Schadenshöhe liegt nach ersten Schätzungen dennoch weit über der Summe von 100.000 Euro.

Die Einsatzkräfte waren mit einem Großaufgebot von mehr als 150 Feuerwehrleuten vor Ort im Kampf gegen die Flammen im Einsatz.

Brandermittler der Ansbacher Kriminalpolizei werden am Dienstag mit der Suche nach der Ursache des Feuers in dem kleinen Ort im bayerischen Landkreis Ansbach beginnen.

Bei einem Dachstuhlbrand musste die Feuerwehr in Bayern mit einem Großaufgebot agieren.
Bei einem Dachstuhlbrand musste die Feuerwehr in Bayern mit einem Großaufgebot agieren.  © News5/Schmelzer

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0