Feuerwehr findet Toten nach Wohnhaus-Brand

Großlehna - Beim Brand eines Wohnhauses in Großlehna (Kreis Leipzig) ist ein Mann ums Leben gekommen.

Da kam jede Hilfe zu spät. Bei einem Wohnhausbrand in Großlehna kam ein Mann zu Tode.
Da kam jede Hilfe zu spät. Bei einem Wohnhausbrand in Großlehna kam ein Mann zu Tode.  © 123RF

Gegen 12.30 Uhr hatten Anwohner Knallgeräusche wahrgenommen. Kurz darauf stand der Dachstuhl der zum Wohnhaus umgebauten Scheune an der Alten Gasse in Flammen. Mehrere Feuerwehren rasten zum Brandort und begannen mit den Löscharbeiten.

"Eine ältere Frau konnte sich noch aus dem Gebäude retten, doch für einen Mann kam leider jede Hilfe zu spät", sagte Polizei-Sprecherin Maria Braunsdorf. Der halb verbrannte Leichnam wurde später durch Feuerwehrleute geborgen.

Der Tote konnte am Dienstag noch nicht zweifelsfrei identifiziert werden. Das Anwesen gehört einem Dachdecker (53), der seither vermisst wird.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0