Verheerender Brand in Einfamilienhaus: Bewohner (30) stirbt in Flammen

Gründau - Einfach nur schrecklich! Bei einem Wohnungsbrand in Gründau (Main-Kinzig-Kreis) ist ein Mann ums Leben gekommen.

Das haus stand bereits völlig in Flammen, als die Einsatzkräfte eintrafen (Symbolfoto)
Das haus stand bereits völlig in Flammen, als die Einsatzkräfte eintrafen (Symbolfoto)  © DPA

Der Brand im Stadtteil Breitenborn war in der Nacht zum Mittwoch ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte.

Das Einfamilienhaus habe beim Eintreffen der Feuerwehr bereits vollständig in Flammen gestanden.

Beim Löschen fanden die Einsatzkräfte einen leblosen Mann. Bei dem Toten handele es sich vermutlich um den 30 Jahre alten Bewohner des Hauses, teilte die Polizei mit.

Die Brand- und Todesursache sind bisher noch unklar.

Die Brandursache ist noch unklar (Symbolfoto).
Die Brandursache ist noch unklar (Symbolfoto).  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0