"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

TOP

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

TOP

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

TOP

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

TOP
Update

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
48.260

Toter Asylbewerber! Bundestagspolitiker zeigt Dresdner Polizei an

Dresden - Der Bundestagsabgeordnete Volker Beck (54, Grüne) stellt Strafanzeige gegen die Dresdner Polizei. Er vermutet Strafvereitelung im Amt rund um den Tod des Asylbewerbers Khaled Idris Bahray (20).
Der Bundestagsabgeordnete Volker Beck (54, Grüne).
Der Bundestagsabgeordnete Volker Beck (54, Grüne).

Von Matthias Kernstock

Dresden - Der Todesfall des Asylbewerbers Khaled Idris Bahray (20) zieht nun deutschlandweit Kreise. Wie MOPO24 exklusiv erfuhr, hat der Bundestagsabgeordnete Volker Beck (54, Grüne) jetzt Strafanzeige gegen die Dresdner Ermittler von Polizei und Staatsanwaltschaft gestellt.

Volker Beck ist der innenpolitische Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion. Er sagte am Donnerstagmittag gegenüber MOPO24: "Die Ermittlungspannen rund um den Tod des Asylbewerber Khaled Idris Bahray müssen rückhaltlos aufgeklärt werden. Heute habe ich deshalb Strafanzeige gegen unbekannt wegen möglicher Strafvereitelung im Amt gestellt. Mit fehlt jedes Verständnis für das nachlässige Vorgehen der Ermittlungsbehörden."

Die Strafanzeige gegen die Dresdner Polizei.
Die Strafanzeige gegen die Dresdner Polizei.

Der 20-jährige aus Eritrea war am Dienstag, 13. Januar um 7.40 Uhr morgens tot im Innenhof einer Plattenbausiedlung gefunden worden. Ganz in der Nähe seiner Wohnung im Stadtteil Leubnitz-Neuostra, wo er dezentral (also nicht in einem Asylheim) in einer Wohnung untergebracht war.

Der Bundestagsabgeordnete weiter zu MOPO24: "Als man den Toten blutüberströmt am Dienstagmorgen fand, verbreitete die Dresdner Polizei zunächst die Nachricht, sie hätte keine Anhaltspunkte auf Fremdeinwirkung. Erst nach der Obduktion des Opfers räumt die Polizei ein Fremdverschulden ein und schickt erst 30 Stunden nach der Tat die Spurensicherung an den vermeintlichen Tatort. Dies wirkt diletantisch. Ich gehe davon aus, dass man das auch in Dresden so sehen wird und Ermittlungen aufnimmt, um Zweifel auszuräumen.“

Khaled Idris Bahray (20) aus Eritrea starb im Hinterhof eines Dresdner Plattenbaus.
Khaled Idris Bahray (20) aus Eritrea starb im Hinterhof eines Dresdner Plattenbaus.

In Becks Anzeige heißt es weiterhin: "Gerade bei Tötungsdelikten trifft die Strafverfolgungsbehörden die Pflicht, besonders gewissenhaft zu ermitteln. Dies dürfte den Verantwortlichen bei Polizei und Staatsanwaltschaft auch bekannt sein. Damit besteht der Verdacht, dass sie wissentlich gehandelt haben."

Mittlerweile ergab die Obduktion, dass das Opfer durch mehrere Messerstiche in den Hals- und Brustbereich zu Tode kam. Konnte man die bei der ersten Aufnahme des Falls wirklich übersehen?

Die Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt wegen Totschlags, die Mordkommission ist mit 25 Experten im Einsatz.

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) am Donnerstagmittag zu MOPO24: "Ich bin natürlich sehr betroffen über den Tod des jungen Mannes. Jetzt muss schnell und gründlich ermittelt werden. Ohne Vorverurteilung!"

HIER gibt's die Strafanzeige im Original als PDF.

Dresdner Polizei-Chef Kroll nimmt Stellung

Dresdens Polizeichef Dieter Kroll.
Dresdens Polizeichef Dieter Kroll.

Dresdens Polizeichef Dieter Kroll (60) sieht der Anzeige von Volker Beck gelassen entgegen.

„Ich bin überzeugt, dass wir keinen Fehler gemacht haben.“ Politischen Druck spüre Kroll derzeit nicht.

Zunächst ging die Polizei von einem Schlüsselbeinbruch aus. Es sei von außen an der Leiche nichts zu erkennen gewesen. Der Stichkanal war offenbar sehr nah an einer Wunde.

"Was in der Pressemitteilung stand, ist abgestimmt worden", so Kroll weiter.

Im nichtöffentlichen Innenausschuss soll Polizeipräsident Kroll nach MOPO24-Informationen am Donnerstag berichtet haben, dass es unmittelbar vor dem Tod des Asylbewerbers eine Strafanzeige eines städtischen Sozialarbeiters gab. Wegen mehrerer (vermutlich zwei) Hakenkreuze an der Wohnungstür des Toten.

Auch Landespolizeipräsident Jürgen Georgie (58) äußerste sich zu Volker Becks Vorwürfen. Der Wortlaut in der Pressemitteilung hätte den damaligen Ermittlungsstand wiedergegeben. Die Formulierungen seien bewußt so gewählt.

„Das ganze System ist darauf ausgerichtet, kein Tötungsdelikt zu übersehen.“

Auch ein Arzt könne nicht immer alles erkennen. Die Spurensicherung sei früh vor Ort gewesen. Bereits vor dem Ergebnis der Obduktion, sagte Georgie.

Fotos: DPA, MOPO24, Ove Landgraf

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

TOP

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

TOP

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.130

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

10.308

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.370

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

7.993

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

696

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

6.464

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

6.393

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

23.190

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

2.683

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

4.325

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

6.537

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

5.695

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

5.744

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

5.275

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

10.854

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.502

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

20.890

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.436

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.637

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

377

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

3.844

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.410

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

2.977

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.130
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.131

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

2.766

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

3.848

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

3.995

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

10.592

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

3.325

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

8.040

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.147

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

4.121

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

2.597

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

972

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

17.589

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

5.184

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

36.619

Immer mehr Jugendliche süchtig nach Social Media

175

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.692

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

5.941