Nickerchen in fremdem Bett: 17-Jähriger verwechselt Wohnung

NEU

Polizei ermittelt gegen Herausgeber des U-Bahn-Videos

NEU

Schuh überführt Jugendliche nach Rowdy-Fahrt mit gestohlenem Radlader

NEU

Was steht denn hier bitte in einer Berliner Straßenbahn?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.953

Grüne stellen Bedingungen für Dialog mit PEGIDA

Dresden - Die Demonstrationen von Pegida haben für die Politik einen Gesprächsbedarf signalisiert. Sie will mit den Demonstranten in einen Dialog kommen. Doch ohne Vorbedingungen geht das nach Ansicht der Grünen kaum.
Grünen-Fraktions-Chef Volkmar Zschocke.
Grünen-Fraktions-Chef Volkmar Zschocke.

Dresden - Am Dienstag, den 10. März findet im Albertinum das zweite Dialogforum der sächischen Regierung statt.

Das Forum entstand als Reaktion auf die PEGIDA-Demonstrationen und fand erstmals im Januar statt. Diesmal sollen die Themen "Asyl und Integration" sowie "Bürger, Gesellschaft und Politik" im Mittelpunkt stehen.

An 50 Tischen sollen je sechs Teilnehmer untereinander und mit einem Vertreter aus Politik oder Verwaltung diskutieren.

Auch die Grünen wollen Vertreter daran teilnehmen lassen. Allerdings fordern sie klare Regeln für den Dialog mit PEGIDA-Anhängern.

"Dialog erfordert Respekt vor anderen Meinungen: Viele Pegida-Anhänger können Widerspruch zur eigenen Meinung schwer ertragen. Sie setzen Widerspruch auch schnell mit der Einschränkung ihrer Meinungsfreiheit gleich", heißt es in einem am Sonnabend veröffentlichten Papier der Grünen im Landtag.

Im Januar fand der Dialog im Congress Center statt.
Im Januar fand der Dialog im Congress Center statt.

Für die Grünen sind die Anerkennung der Menschenwürde, das Ablehnen von Hassbotschaften wie sie aus Facebook-Kommentaren bekannt sind und eine klare Distanzierung von Nazis, die Grundvoraussetzungen, um sich mit PEGIDA-Anhängern an einen Tisch zu setzen.

Darüber hinaus stellt die Partei Forderungen an Sachsens Regierung. So müsse geklärt werden, wie mit den geäußerten Wünschen und Forderungen der Bürger umgegangen werde.

"Diskussionen, aus denen nichts folgt, verstärken die Unzufriedenheit", stellen die Grünen klar.

Und sie kritisieren, dass nur ein einseitiger Dialog mit PEGIDA-Anhängern geführt werde. Dies sei ein Schlag ins Gesicht all jener Initiativen, die seit Jahren Flüchtlingen helfen.

"Vor allem ist es ein Schlag ins Gesicht derer, die am meisten unter dem gegenwärtigen, von Pegida erzeugten fremdenfeindlichen Klima in Sachsen zu leiden haben: Flüchtlinge, Asylbewerber, Ausländer, Menschen mit dunkler Hautfarbe, Muslime."

Wenn über Asyl, Integration und Zuwanderung geredet werde, müssten auch all diese Menschen ihre Interessen vortragen können.

So berichtete MOPO24 über das erste Forum:

HIER DISKUTIERT TILLICH MIT DRESDNERN ÜBER DIE ASYLPOLITIK

Foto: Ralf Seegers

So krass blamierten sich Legat und Soost bei "Schlag den Star"

NEU

Über ein Dutzend Tote bei Explosion nahe der Kathedrale von Kairo

1.223

Dieser Hund bekommt Liebes-Briefe von einem Postboten

1.283

Was ist das? Mysteriöses Ding am Strand entdeckt

6.089

22-Jähriger von vier Angreifern in Berliner U-Bahn ins Krankenhaus geprügelt

4.610

Erste Niederlage: Hasenhüttl sichtlich genervt auf Presse-Konferenz

4.800

Mindestens zwölf Tote bei Terror-Anschlag in Somalia

567

Augenärzte warnen vor Hochleistungs-Scheinwerfern im Verkehr

3.102

Diese Promis wählen Deutschlands Bundespräsidenten

1.900

Unglück: Zwei Bahnmitarbeiter von ICE erfasst und getötet

4.633

Dutzende Tote und Verletzte: Kirche stürzt während Gottesdienst ein

2.278

Ladys! Das ist Deutschlands schönster Mann

4.030

Güterzug explodiert! Viele Tote und zerstörte Häuser in Bulgarien

2.186

Mindestens 40 Tote bei Explosion von Tankwagen auf Autobahn

4.295

Schwere Explosionen in Istanbul: 36 Tote, über 100 Verletzte

7.732
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

3.065

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

5.449

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

27.460

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

5.847

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

12.410

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

2.266

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

3.322

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

26.238

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

6.056

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

1.315

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

4.171

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

13.084

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

5.491

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

2.925

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

7.612

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

8.410

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

16.658

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

3.389

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

12.194

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.812

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

3.326

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

7.835

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

24.782

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

6.355

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.430

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

7.666

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

5.131

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.473