Dacia knallt auf Gülle-Traktor: Fahrer schwer verletzt

Grünhainichen - Bei einem schweren Unfall am Dienstagnachmittag im Erzgebirge wurde ein Autofahrer schwer verletzt.

Der Traktor hatte in dem Anhänger mehrere tausend Liter Gülle geladen.
Der Traktor hatte in dem Anhänger mehrere tausend Liter Gülle geladen.  © Harry Härtel/Haertelpress

Der Dacia-Fahrer wollte in Grünhainichen einen Laster überholen. Bei dem Manöver streifte er auf der kurvigen Straße einen entgegenkommenden Opel und fuhr schließlich auf einen Traktor samt Gülleanhänger auf.

Der Dacia-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus.

An dem Dacia entstand bei dem Unfall ein erheblicher Schaden.

Bau-Boom in Chemnitz hält an: Mehr als 450 neue Wohnungen fertiggestellt
Chemnitz Wirtschaft Bau-Boom in Chemnitz hält an: Mehr als 450 neue Wohnungen fertiggestellt

Glücklicherweise wurde der Anhänger, der mehrere tausend Liter Gülle geladen hatte, nicht beschädigt und auch an dem Laster, der nach Informationen von der Unfallstelle Propangasflaschen geladen hatte, wurde nicht beschädigt.

Die Straße musste stundenlang gesperrt werden.

Die Ermittlungen zur Unfallursache und zum entstandenen Schaden laufen.

Der Dacia-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Der Dacia-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: