Mehrere Tote und zahlreiche Verletzte nach schwerem Unfall auf A81 Top Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht Top Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar Top Unglaubliche Verwandlung: Sie wog einst 165 Kilo und ist heute eine sexy Blondine Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.547 Anzeige
13.387

Terror-Prozess: Verteidigung stellt Befangenheitsantrag

90 Zeugen, 62 Tage, 8 Angeklagte - heute beginnt der erste Terror-Prozess in der Geschichte des Freistaates Sachsen.

Von Steffi Suhr

Streng bewacht und mit Lkw-Sperren gesichert: das Prozessgebäude am Hammerweg.
Streng bewacht und mit Lkw-Sperren gesichert: das Prozessgebäude am Hammerweg.

Dresden - Am Dienstag beginnt in Dresden der erste Terror-Prozess im Freistaat. Im eigens errichteten Gericht sollen nun an 62 Verhandlungstagen fast 90 Zeugen gehört werden.

Der Generalbundesanwalt wirft acht Angeklagten die Bildung einer terroristischen Vereinigung vor. Die sieben Männer und eine Frau (19 bis 38 Jahre) sollen 2015 in Freital und Dresden Sprengstoffanschläge mit illegalen Böllern verübt haben.

Weil die Vorfälle als Straftaten gegen die innere Sicherheit gelten, musste ein Hochsicherheitsgebäude her. Am Hammerweg wurde ein Haus, das als Kantine für eine Flüchtlingsunterkunft vorgesehen war, für 5,5 Millionen Euro umgebaut.

Im Prozess muss aber nicht nur die Schuldfrage geklärt werden. Der eigens eingerichtete 4. Senat des Oberlandesgerichtes wird auch die Arbeit der Ermittler hinterfragen müssen. Immerhin wird noch gegen mindestens einen Beamten ermittelt, der dem Trupp mit Polizeiinterna geholfen haben soll.

Außerdem hatte ein Insider die Fahnder vor einem Anschlag gewarnt, der dann tatsächlich stattfand. Und es wurde bekannt, dass Telefonüberwachungen geschaltet waren. Allerdings hörten die Beamten selten live mit. Und so bekamen diese Ermittler von den nächtlichen Anschlägen erst bei Dienstantritt am nächsten Tag etwas mit.

Bereits am Montag mussten am Prozessgebäude übrigens die Maler anrücken: Unbekannte hatten auf die „Lkw-Sperren“ Hakenkreuze geschmiert...

Die Angeklagten in dem zum Verhandlungsraum umgebauten Speisesaals des Flüchtlingsheims auf der Stauffenbergallee.
Die Angeklagten in dem zum Verhandlungsraum umgebauten Speisesaals des Flüchtlingsheims auf der Stauffenbergallee.

Update, 17:20 Uhr: Der erste Prozesstag rund um die Gruppe Freital ist vorbei. Aufgrund zahlreicher Befangenheitsanträge fällt der Termin am Mittwoch aus. Die Verhandlung wird am Dienstag, dem 14. März, fortgesetzt.

Update 12.20 Uhr: Der erste Befangenheitsantrag und eine Besetzungsrüge sind gestellt. Es folgen weitere.

Update 10.45 Uhr: Der Prozess begann fast pünktlich. Um 10.10 Uhr betrat der Senat den Saal. Kurz zuvor hatten alle acht Angeklagten in Begleitung von je zwei Wachmännern ihre Plätze bei den Anwälten eingenommen.

Schon nach wenigen Minuten wollten die Anwälte einen Befangenheitsantrag stellen. Der Richter lehnte diesen jedoch ab. Sämtliche Rügen und Anträge sollten demnach erst nach Anklageverlesung gestellt werden können. Laut der Anwälte ist das nicht mit dem Gerichtsgesetz vereinbar. Sie warfen dem Vorsitzenden Richter, Dr. Fresemann, sogar "Gesetzesbrecherei" vor.

Unbeirrt aber fuhr der fort, wollte die Personalien der Angeklagten abfragen. Die verweigerten daraufhin die Aussage.

Update 9.36 Uhr:

Vor Beginn des Prozesses gegen die rechtsextreme "Gruppe Freital" in Dresden hat ein Sprengstoff-Verdacht am Dienstagmorgen für Aufregung gesorgt. Er stellte sich jedoch schnell als unbegründet heraus. Zwei Suchhunde hätten offensichtlich auf ein Pflegemittel für Gummi angeschlagen, sagte ein Polizeisprecher. Sie hatten zuvor jeweils an derselben Stelle im Bereich der Toiletten im Oberlandesgericht Dresden Laut gegeben. Daraufhin waren Experten hinzugezogen worden. Der Prozess soll um 10.00 Uhr beginnen.

Auch im Gerichtssaal wurde ein "merkwürdiger Geruch" wahrgenommen, der wohl aus der gleichen Quelle stammt. Wegen des Sprengstoffverdachts hatte sich der Einlass zum ersten Terrorprozess der sächsischen Justiz verzögert.

Update 8.34 Uhr: Der Einlass in den Verhandlungssaal hat begonnen.

Update 8.00 Uhr: Weil Sprengstoffhunde am Dienstagmorgen bei der Prüfung des Gebäudes anschlugen, verzögert sich der Beginn des Prozesses. Zwei unterschiedliche Sprengstoffspürhunde schlugen an der selben Stelle an, hinter einem Spülkasten in einer Toilette, an. Das teilte die Polizei Dresden mit, die für die Sicherung des Prozesses zuständig ist. Eigentlich sollte der Einlass um 7.30 Uhr beginnen. Nun müssen Experten des Landeskriminalamts die Reaktion der Hunde überprüfen.

Vor dem Gerichtsgebäude formiert sich Protest gegen die Terror-Gruppe Freital.
Vor dem Gerichtsgebäude formiert sich Protest gegen die Terror-Gruppe Freital.
Der Einlass verzögerte sich am Dienstag, nachdem Sprengstoffhunde anschlugen.
Der Einlass verzögerte sich am Dienstag, nachdem Sprengstoffhunde anschlugen.
Die eigentliche Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge wurde zu einem vorläufigen Prozessgebäude umgebaut, da die Säle des OLG Dresden für die erwartete Hauptverhandlung gegen die "Gruppe Freital" nicht die erforderlichen Sicherheitsstandards erfüllen.
Die eigentliche Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge wurde zu einem vorläufigen Prozessgebäude umgebaut, da die Säle des OLG Dresden für die erwartete Hauptverhandlung gegen die "Gruppe Freital" nicht die erforderlichen Sicherheitsstandards erfüllen.
Der Prozess in Dresden wird von der Polizei Dresden gesichert.
Der Prozess in Dresden wird von der Polizei Dresden gesichert.

Fotos: Petra Hornig, DPA, Ove Landgraf, Steffi Suhr

Riesige Rauchwolke! Was brennt hier? 1.233 Nach Reifenplatzer: 49-Jähriger wird aus Mercedes geschleudert 3.362 Welcher Promi zeigt sich denn hier so sexy? 7.172 Die Jagd nach dem Killer-Wels: Hat das Kükensterben nun ein Ende? 4.483 Update
"Klugscheißerpartei": Ex-Bürgermeister Buschkowsky schießt gegen SPD 655 Nach illegaler Einreise: Schleuser setzen Familien auf Autobahn aus 3.311
Politiker haben noch keine Lösung, wie es mit den Flüchtlingen weitergeht 2.324 War sie schwanger? Mann schlägt Ehefrau blutig und tritt ihr in den Bauch 3.755 Model schreibt, sie ist schüchtern und postet dann dieses Foto 4.965 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 4.124 Anzeige Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt 1.061 Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht 8.377 Gangsta-Rapper Bushido postet rührende Liebeserklärung an tote Mutter 4.257 Mann zahlt behinderten Kindern das Essen: Jetzt outet sich Spender 9.010 "Love Island"-Chethrin gesteht "gestörtes Verhältnis zum Essen" 1.600 Für den größten Hintern der Welt: Sie isst sechs Kilo Nutella im Monat 8.013 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.701 Anzeige Foltervorwürfe: Wärter sollen in russischem Gefängnis Insassen misshandelt haben 1.336 Hunderttausende klicken sein letztes Video: Mann (†22) stirbt nach vier Stunden auf Ibiza 21.803 Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch 8.147 Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei 2.275 GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? 62.471 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas 255 Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! 2.202 Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? 1.381 Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein 31.836 Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod 11.521 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt 3.283 Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg 4.197 Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) 3.704 Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen 2.978 Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat 5.519 Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps 1.390 Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen 543 Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 8.450 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 298 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 1.205 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 6.777 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 1.552 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 3.416 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 241 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.887 Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? 4.319 Schrecklich! 19-Jährige sucht Job bei Ebay und wird vergewaltigt 19.646 Polizei sucht Vermissten im See, bis der plötzlich anruft 28.047 Autofahrer schleudert gegen zwei Bäume: Schwerste Verletzungen! 245 Einfamilienhaus brennt: Polizei findet Frauenleiche, Mann vermisst 3.869 Update Polizei hatte ihn schon, lässt ihn laufen und fahndet jetzt nach Messerstecher 5.997 "Brutal und sinnlos": Trotz Kritik kommen wieder 1000 Menschen zum Fischerstechen 3.340 Steuer-Einnahmen in NRW um 6,1 Prozent gestiegen! 102