Unglaublich! Günther Jauch verrät 16.000-Euro-Antwort

Kandidat Hendrik Brand (28) freut sich über die 16.000 Euro, die er mithilfe von Jauchs Verplapperer gewonnen hat.
Kandidat Hendrik Brand (28) freut sich über die 16.000 Euro, die er mithilfe von Jauchs Verplapperer gewonnen hat.

Köln - Hups! So ist das Frage-Antwort-Spiel bei der TV-Sendung "Wer wird Millionär" bestimmt nicht gedacht. Als Kandidat Hendrik Brand (28) bei der 16.000 €-Frage zu Stocken beginnt, rutscht dem routinierten Moderator Günther Jauch (59) doch glatt die halbe Anwort heraus.

Günther Jauch ist einer der bekanntesten Moderatoren in Deutschland. Seit mittlerweile 16 Jahren moderiert Jauch die Rate-Show "Wer wird Millionär" bei RTL. In dieser Zeit hat Jauch schon viele Kandidaten durch die verschiedensten Fragen begleitet.

Seine Taktik? Ziemlich gewieft: manchmal führt er seine Kandidaten in die Irre, manchmal greift er ihnen aber auch unter die Arme. Doch dass er ganze Antworten verrät, ist dem erfahrenen Fernseh-Star noch nie passiert.

Am vergangenen Montag aber der Fauxpas: Kandidat Hendrik Brand kaut an der 16.000-Frage:

"In derselben Stadt befinden sich Schloss Charlottenburg und Schloss ...?

a) Sanssouci

b) Neuschwanstein

c) Bellevue

d) Schönbrunn"

Nach kurzem Überlegen gesteht Brand laut "Focus" : "Da war ich noch nie". Daraufhin rutsche es Jauch heraus: "Sie waren noch nie in Berlin?". "Doch in Berlin war ich schon oft. Dann tendiere ich dazu, Bellevue einzuloggen", weiß der Kandidat durch Jauchs Hilfe.

Der Moderator war über seinen Versprecher gar nicht erfreut: "Man bin ich blöd. Da schenk ich Ihnen 16.000 €.“

Doch der Kandidat kann Jauch wieder aufmuntern, schließlich kann er immer noch alles verlieren. Jauch antwortet lachend: "Das ist eine Idee. Jetzt bin ich wieder motiviert."

Übrigens kann Kandidat Brand noch ganze 64.000 Euro abstauben und will damit fünf Jahre lang reisen, unter anderem durch die Arktis.

Fotos: Facebook/Wer wird Millionär?, PR/RTL


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0