Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

TOP

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

11.201

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

1.365

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.784

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
1.742

Ein Fehler machte ihn unsterblich

Berlin - Am vergangenen Sonntag verstarb Günter Schabowski in einem Berliner Pflegeheim. Er wurde 86 Jahre alt. Er bleibt vielen als „redlicher Wendehals“ in Erinnerung. Und mit einem Versprecher: Auf der Pressekonferenz am 9. November 1989 leitete er mit Gestammel unfreiwillig die Maueröffnung ein.
Im Wendejahr 1989 wurde Günter Schabowski bei einer Demonstration für DDR-Reformen ausgepfiffen.
Im Wendejahr 1989 wurde Günter Schabowski bei einer Demonstration für DDR-Reformen ausgepfiffen.

Von Uwe Blümel

Berlin - Am vergangenen Sonntag verstarb Günter Schabowski in einem Berliner Pflegeheim. Er wurde 86 Jahre alt. Er bleibt vielen als „redlicher Wendehals“ in Erinnerung. Und mit einem Versprecher: Auf der Pressekonferenz am 9. November 1989 leitete er mit Gestammel unfreiwillig die Maueröffnung ein.

Schabowski wird 1929 als Kind eines Klempners und einer Haushaltshilfe in Anklam (heute Mecklenburg-Vorpommern) geboren. Kurz vor Kriegsende landet er per „Kinderlandverschickung“ in Sachsen - in einem Wehrertüchtigungslager in Seiffen.

Nach dem Krieg nimmt er ein Fernstudium an der Karl-Marx-Universität („Rotes Kloster“) in Leipzig auf, wird Volontär bei der FDGB-Zeitung „Die freie Gewerkschaft“ und später Redakteur bei der „Tribüne“.

Mit dem Eintritt in die SED 1952 beginnt Schabowski, die SED-Karriereleiter zu erklimmen. In Moskau besucht er die sowjetische Parteihochschule der KPdSU. 1978 wird er Chefredakteur des SED-Parteiblatts „Neues Deutschland“, 1981 Mitglied des Zentralkomitees.

Der Originalzettel, auf dem die Reiseregelung skizziert war, ist heute im Haus der Geschichte in Bonn zu sehen.
Der Originalzettel, auf dem die Reiseregelung skizziert war, ist heute im Haus der Geschichte in Bonn zu sehen.

Am 4. November 1989 stellt er sich als einer der wenigen SED-Funktionäre bei der Großdemonstration auf dem Alexanderplatz dem Volk. „Die SED bekennt sich zur Umgestaltung. Wir sind gewillt und lernen unverdrossen, mit Widerspruch, mit Pfeffer und Salz zu leben“, würzt er seine Rede.

Zu Berühmtheit gelangt Schabowski am 9. November 1989 bei einer Pressekonferenz im DDR-Fernsehen. Auf die Frage, wann seine beschriebene neue Reiseregelung in Kraft trete, stammelt er: „Das tritt nach meiner Kenntnis… ist das sofort... unverzüglich.“

Sein Stottern schreibt Weltgeschichte. Der Originalzettel, auf dem die Reiseregelung skizziert war, ist heute im Haus der Geschichte in Bonn zu sehen.

Pünktlich zur Wende flackert Schabowskis Reue auf. Für viele zu punktgenau. Bürgerrechtler und Theologe Friedrich Schorlemmer (71) nennt ihn deshalb „Schnodderschnauze der Macht und 150-prozentig auf der harten Linie der SED. In einer Mischung aus Einsicht und Opportunismus hat er sich zum Lieblingswendehals des Westens stilisieren lassen.“

Als Einziger aus der SED-Machtriege bekennt sich Schabowski als moralisch mitschuldig für die Mauerschüsse und entschuldigt sich dafür.

1990 wird er aus der SED-Nachfolgepartei PDS ausgeschlossen. Am Ende kehrt Schabowski zu seinen beruflichen Wurzeln zurück, arbeitet wieder als Journalist.

Er gründet das Anzeigenblatt „Heimat-Nachrichten“ in Rotenburg an der Fulda (Hessen). Doch die Vergangenheit holt ihn noch einmal ein. 1997 wird er zu drei Jahren Haft verurteilt, muss ein Jahr davon absitzen.

Fotos: Archiv, dpa

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

125

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

4.276

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

14.383

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

7.809

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

1.951

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

6.655

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

7.052

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.195

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

9.043

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

4.999

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

3.235

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

2.996

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

2.705

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

2.643

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

4.233

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

1.875

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

1.935

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

1.827

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

2.430

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

33.136

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.156

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

5.803

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

4.431

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

5.758

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

421

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

5.076

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.332

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

3.906

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.625
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

6.883

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.471
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.847

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

990

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

4.965

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

709
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

2.209

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

8.473

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.444

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

26.820

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

37.868

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

12.381

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.874