Mit über 3 Promille: Traktorfahrer schrottet LKW

Der Traktorfahrer hatte 3,25 Promille intus.
Der Traktorfahrer hatte 3,25 Promille intus.

Günthersleben-Wechmar - Ein Traktorfahrer (45) hat im Landkreis Gotha beim Rangieren einen schweren Unfall gebaut.

Der 45-Jährige wollte am Donnerstagabend in der Schmiedestraße seinen Traktor rückwärts auf eine Freifläche fahren, um einen Anhänger anzukuppeln.

Dabei streifte der einen geparkten MAN-Laster. Es entstand am Führerhaus ein Schaden von rund 4000 Euro. Der Traktor wurde nicht beschädigt.

Der 45-Jährige informierte den Lasterfahrer (25), der sich dann entschloss die Polizei zu alarmieren.

"Der Traktor selbst ist nicht zugelassen, der Traktorfahrer ist nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Während der Unfallaufnahme wurden bei dem 45-Jährigen 3,25 Promille gemessen, er wirkte dennoch orientiert", teilte die Polizei am Freitagvormittag mit.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0