Erfundene Vergewaltigung kommt jetzt doch vor Gericht

TOP

Für bessere Luft: Deutsche sollen bis Ostern aufs Auto verzichten

TOP

Stoffwechsel-Erkrankung: So hässlich lästert das Netz über Mario Götze

NEU

Nach Oscar-Panne: Comedian James Corden parodiert La La Land

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.499
Anzeige
68

Bertelsmann spendet 25.000 Euro für schwer kranke Kinder

Tradition bei Bertelsmann: Das Unternehmen verzichtet auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner und spendet das Geld an schwer kranke Kinder.
Stefan Schwalfenberg, Prof. Dr. Eckard Hamelmann, Thomas Rabe und Dr. Rainer Norden (v.l.n.r.).
Stefan Schwalfenberg, Prof. Dr. Eckard Hamelmann, Thomas Rabe und Dr. Rainer Norden (v.l.n.r.).

Gütersloh - Bertelsmann hat dem Bielefelder Palliativ-Team "Der Weg nach Haus" zu Weihnachten auch in diesem Jahr 25.000 Euro gespendet. Das Unternehmen verzichtet damit zum zehnten Mal auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner, um schwerstkranke Kinder in der Region zu unterstützen.

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, übergab einen entsprechenden Scheck an Dr. Rainer Norden, Vorstand der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, Prof. Dr. Eckard Hamelmann, Chefarzt der Kinderklinik Bethel, sowie Stefan Schwalfenberg, Oberarzt des Projektes "Der Weg nach Hause".

Die Initiative ermöglicht jungen Patienten eine Versorgung im häuslichen Rahmen. Aktuell betreuen die Teams der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung rund 60 Kinder und Jugendliche aus Ostwestfalen und darüber hinaus.

Thomas Rabe sagte: "Schwer kranke Kinder benötigen kompetente ärztliche Hilfe ebenso wie Zuwendung und Geborgenheit der Familie. 'Der Weg nach Hause' vereint beides – entsprechend gern engagieren wir uns als Bertelsmann für dieses Projekt. In den vergangenen zehn Jahren haben wir die Initiative nun mit mehr als 250.000 Euro unterstützt und freuen uns sehr darüber."

Dank der finanziellen Spenden von Bertelsmann konnte "Der Weg nach Hause" in den vergangenen Jahren ein in Deutschland einmaliges Netzwerk von ambulanter Betreuung, Kinderklinik und Kinderhospiz aufbauen. "Ohne Bertelsmann wären wir heute nicht so weit, wie wir sind", bedankte sich Rainer Norden gemeinsam mit Eckard Hamelmann und Stefan Schwalfenberg für die Spende.

"Mit der großzügigen Unterstützung durch das Unternehmen konnten wir frühzeitig Fachpersonal aufbauen und mit der gewonnenen Expertise schließlich in Verhandlungen mit den gesetzlichen Krankenkassen eintreten, die nun ärztliche und pflegerische Leistungen übernehmen. Dank Bertelsmann haben wir also Vorarbeit geleistet für einige ähnliche Palliativteams in ganz Deutschland, die ihre Anerkennung nach unserem Beispiel und zum Wohle der betroffenen Familien erheblich beschleunigen konnten."

Auch heute werden weiterhin viele Leistungen der Palliativversorgung über Spenden finanziert, darunter beispielsweise Beratungstätigkeiten sowie therapeutische Angebote mit Musik oder Tieren.

Mit der Bertelsmann-Spende werden im kommenden Jahr konkret die psychosoziale Begleitung betroffener Familien durch "Der Weg nach Hause" finanziert.

Fotos: Bertelsmann

Das ist das neue Tasten-Smartphone von Blackberry

NEU

Schwerer Unfall beim Karneval: Wagen bricht zusammen

2.452

Mutter hilft ihrem Sohn, sich umzubringen

4.357

Polizei fasst den mutmaßlichen Stückelmörder von Leipzig

7.650
Update

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

11.975
Anzeige

Beendet Zlatan Ibrahimovic nach der Saison seine Karriere?

644

Shitstorm! Was macht diese Blondine auf der Couch im Weißen Haus?

4.385

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.116
Anzeige

Moschee-Verein Fussilet verboten. Großrazzia in Islamisten-Szene

2.666

Mann spritzt Frau auf offener Straße Säure ins Gesicht

5.746

Scharfe Kritik an U-Haft für Welt-Korrespondenten Yücel in der Türkei

381

Geköpftes Katzenbaby auf Spielplatz gefunden

3.418

Flugzeug stürzt auf Wohngebiet: MIndestens ein Toter

3.132

Illegale Autorennen: Drohen Rasern schon bald 10 Jahre Knast?

1.749

Zwei Tote! Mann und Frau in Mehrfamilienhaus erstochen

4.358

Killerkeime auf dem Vormarsch: Regierungen sollen endlich handeln!

6.246

Block von AKW in Bayern abgeschaltet

4.034

Hach! Heidi und Vito knutschen alle Trennungs-Gerüchte weg

1.684

Video zeigt: So feiert Sarah mit Michal und Alessio Karneval

7.834

"Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt": Merkel empört eigene Partei und AfD

8.990

Völlig entstellt! Ihr glaubt nie, wie diese Frau früher aussah

16.063

Was ist das denn für ein Seemonster?

7.700

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

26.585

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

5.484

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

2.442

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

5.994

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

13.165

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

1.897

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

21.020

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

2.688

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

6.699

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

2.939

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

1.505

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

7.683

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

4.369

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

5.898

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

6.259

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

10.690

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

4.349

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

26.426

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

9.257

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

14.546
Update