Tote, Tornado und Chaos: So heftig walzte Sturmtief "Fabienne" über Deutschland Top Update Kann Bachelorette-Traumpaar endlich alle Zweifel aus dem Weg räumen? Top "Frau Merkel hat fertig": Lindner rechnet mit Bundeskanzlerin ab Top Oktoberfest beim ZDF-Fernsehgarten: Doch "Kiwi" macht sich wieder zum Bauern Top Abgefahrene Aktion: Online-Shop startet verrücktes Gewinnspiel 13.512 Anzeige
1.726

Warum verzichten so viele private Flüchtlings-Helfer auf Geld vom Staat?

Studie der Gütersloher Bertelsmann-Stiftung: Viele Asyl-Initiativen rufen Fördermittel nicht ab

Viele private Initiativen sind bei der Flüchtlingshilfe für den Staat in die Bresche gesprungen. Für ihre Arbeit brauchen sie Geld.
Für die Flüchtlings-Arbeit steht privaten Initiativen eigentlich Geld zu. (Symbolbild)
Für die Flüchtlings-Arbeit steht privaten Initiativen eigentlich Geld zu. (Symbolbild)

Gütersloh - Der große Teil der Flüchtlingsinitiativen in Deutschland braucht für seine Arbeit Geld, aber mit 37 Prozent ruft etwas mehr als ein Drittel der Gruppen laut einer Studie vorhandene Fördermittel nicht ab.

Nach Angaben der Bertelsmann-Stiftung nennen die für die Studie befragten Initiativen als Grund dafür hohe bürokratische Hürden (58 Prozent), fehlende Zeit (70 Prozent) und Informationen (48 Prozent).

Befragt wurden die Helfer zwischen Februar und April 2017. Die Bertelsmann-Stiftung fordert unter anderem, die Antragsverfahren für die verschiedenen Fördertöpfe von Bund, Land, Stiftungen und Fonds zu vereinfachen.

"Es war von entscheidender Bedeutung, dass die engagierten Bürger in Zeiten der Überforderung unserer staatlichen Systeme spontan eingesprungen sind und unterstützt haben. Wer besonders schnell geholfen hat, wird durch das aktuelle Fördermittel-System aber eher bestraft, weil Initiativen erst Anträge hätten schreiben und Vereine gründen müssen, bevor sie anfangen, um Mittel zu erhalten", sagte Alexander Koop, Experte für Zivilgesellschaft bei der Bertelsmann-Stiftung.

Die Initiativen geben die Gelder für Sachmittel, Beratung, praktische Hilfen, Unterricht, gemeinschaftliche Aktivitäten oder auch Fahrtkosten aus.

Die Helfer nennen verschieden Gründe, warum sie die Fördermittel nicht nutzen. (Symbolbild)
Die Helfer nennen verschieden Gründe, warum sie die Fördermittel nicht nutzen. (Symbolbild)

Birgit Naujoks, Geschäftsführerin des Flüchtlingsrates Nordrhein-Westfalen, bestätigte das Ergebnis der Studie und sprach von bürokratischen Bollwerken. Bei der Suche nach Lösungen aber forderte sie einen differenzierten Blick. Dass Hürden durchaus sinnvoll seien, um Mittel-Missbrauch zu verhindern, sieht auch Naujoks.

Gleichzeitig bezeichnete sie beispielsweise die Vereinsgründung als Voraussetzung für die Auszahlung von Fördermitteln als Hemmschuh.

"Wir müssen nach guten Mittellösungen suchen. Wenn nicht der Vorstand eines Vereins für den korrekten Einsatz des Geldes haften kann, dann aber vielleicht als Ersatzlösung eine Einzelperson", sagte die Geschäftsführerin. "Unstrittig ist, dass wir jemanden brauchen, der bürgt und seinen Kopf hinhält für den korrekten Einsatz von staatlichen Mitteln."

Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, bezeichnete die staatlichen Hürden für Fördergelder als zu hoch. Aber: "Da es um Steuergelder geht, muss ein verantwortungsvoller Umgang mit den staatlichen Hilfen natürlich gewährleistet sein, um Missbrauch zu verhindern und um die Förderziele von Bund, Land oder Kommune tatsächlich zu erreichen", sagte Özoguz.

Initiativen und kleinere Vereine sollten sich zu Netzwerken und Dachverbänden zusammenschließen, damit die Finanzhilfe vor Ort ankomme. Die öffentliche Hand müsse aber auch bereit sein, "die Antragsteller zu unterstützen, die nicht in die etablierten Förderstrukturen passen."

Fotos: DPA

Neuer Dokumentarfilm enthüllt schrecklichen Plan der DDR-Chefs Neu So wurde die amtierende Miss Germany Anahita Rehbein ihr größtes Laster los Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.377 Anzeige Filmregisseur Ottokar Runze ist tot Neu Schock für Heidi Klum? Tom Kaulitz soll auf One-Night-Stands mit mehreren Frauen stehen Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.003 Anzeige Blutiger Mordanschlag auf Muslimin: Jetzt müssen Bruder und Ehemann vor Gericht Neu Schwächeanfall im Theater: Angst um Ex-Tagesschau-Sprecher Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 5.004 Anzeige Immunschwäche: Levi (10 Monate) braucht einen Stammzellen-Spender Neu Was war denn da los? Jetzt zeigt sich Yvonne Catterfeld mit einem Weltstar Neu Wotan Wilke Möhring fürchtet abstumpfende Gesellschaft Neu
Nach Shitstorm wegen Schwangerschaft: Damit räumt Sophia Vegas alle Zweifel aus dem Weg Neu Hotel in Flammen: 70 Kameraden kämpfen gegen Dachstuhl-Brand Neu So fährt sich's auf dem ersten Fahrrad der Welt Neu Das gibt es wirklich? Deutschlands letzter echter Flohzirkus: So werden sie trainiert Neu
Bundespolizei wird fündig: Nein, das sind nicht nur harmlose Cornflakes! Neu Elektrochemie-Fabrik brennt! 18 Feuerwehrleute im Krankenhaus Neu Mob prügelt Fußballfan (23) zu Tode Neu Baby Ben mit 6 Wochen umgebracht: Vater erwartet Höchststrafe Neu Kohle-Kommission tagt in Halle: Gibt es bei Kohle-Ausstieg Ersatz-Arbeitsplätze in der Region? 358 Blitz schlägt während Sturm "Fabienne" in Oberleitung ein: Fahrgäste müssen aus S-Bahn befreit werden 829 In letzter Sekunde: Frau rettet sich nach Unfall aus versinkendem Auto 1.719 Zwei Tote bis zur Unendlichkeit verbrannt: So kam es zum Horror-Unfall 4.193 Deutschlands leistungsstärkster Rechner geht in Betrieb 527 Ehemalige MDR-Moderatorin: Franziska Rubin will zurück nach Deutschland 3.784 Hunt über HSV-Debakel: "Sind total unter die Räder gekommen" 112 17-Jährige von Ex-Freund getötet: Jetzt sagen die Nachbarn aus 1.627 Gefährliche Clans in Berlin: Jetzt diskutiert der Innenausschuss 173 Dieser Mann bangt um sein Leben, doch er möchte keine Spender-Niere eines "Schwulen" 1.782 Junge stürmt Spielfeld und bricht in Tränen aus, doch das war noch nicht alles 1.996 44-Jähriger soll Neffen (5) von Freundin sexuell missbraucht haben 731 Opa stellt sich in Tierheim vor: Was dann passiert, bricht den Menschen das Herz 3.243 Drückte Daniel Küblböck vor seinem Sturz noch den Alarmknopf? 9.540 Gunter Gabriels (†75) letzte Songs: Ein Jahr nach seinem Tod werden sie veröffentlicht 594 Folter-Videos im Bürgerkrieg gedreht: Welches Urteil erwartet IS-Extremisten? 913 Schmuckhändler stirbt bei brutalem Raubmord: Wann fällt das Urteil? 383 Brustwarzen abgestorben: So sehen Patricia Blancos Brüste heute aus 2.203 Plan des neuen Regisseurs: Das soll mit "James Bond" passieren! 548 Mutter hebt ihr Baby aus dem Bett und erlebt kurz darauf den Schock ihres Lebens 2.583 Fesches Madl im sexy Dirndl: So feiert Katja Burkard auf dem Oktoberfest 1.061 Schützenbruder fiel in den Tod: Tragischer Fall vor Gericht 104 Ein Pony bereits eingeschläfert: Anwohner füttern Pferde krank 2.731 Sturmtief "Fabienne" wütet über Deutschland: Tote und Chaos bei Bahn- und Flugverkehr 18.262 Update Starkregen und umgestürzte Bäume: "Fabienne" fegt über den Südwesten! 665 Chaos am Flughafen Frankfurt: Sturmtief sorgt für Flugausfälle 338 Keine Beförderung! Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium 2.391 Sensations-Sieg von Kölner Hengst Khan bei 155.000-Euro-Rennen 424 Läufer (30) bricht bei Marathon zusammen und stirbt! 5.756 Mann (45) stürzt aus Fenster und attackiert Arzt! 3.672