Bunter Spaß: Tausende feiern Holi-Festival in Gütersloh

15.000 Farbbeutel flogen in die Luft!
15.000 Farbbeutel flogen in die Luft!

Gütersloh - "Wir düsen gerade mit dem Hochdruckreiniger durch das Gewitter!" Bademeister Matthias Markstedt war am Sonntag wieder vollends zufrieden mit der inzwischen fünften Auflage des Holifestivals im Rahmen der Wapelbeats im gleichnamigen Bad.

4500 Feierwütige tanzten ausgelassen zur Musik der DJs Sören Teismann und Dirk Siedhoff. Die ersten 3500 Karten waren im März innerhalb kürzester Zeit im Internet ausverkauft, die restlichen 1000 gingen im hauseigenen Café über die Ladentheke.

"Dies Jahr hatten wir ein ausgesprochen junges Publikum, viele so um die 16 Jahre", sagt der Bademeister am Tag danach. Vor allem junge Mädchen hatten Bock auf das Festival, ganze 70 Prozent der Gäste sollen weiblich gewesen sein.

15.000 Farbbeutel mit Maisstärke wurden zwischen 18 und 22 Uhr in die Luft geworfen, das ideale Wetter tat sein übriges. Da gingen viele gerne auch mal ins kühlende Nass, um sich wieder ein wenig abzukühlen.

Damit wurden die Veranstalter wieder einmal für ihre mühevollen und aufwendigen Vorbereitungen, die sie auch schon in den vergangenen Jahren hatten, belohnt. Und während andere spätestens beim Aufräumen die Lust verlieren und das ganze etwas verfluchen, freut sich Markstedt angesichts der gelungenen Party schon auf nächstes Jahr:

"Wir werden das auf jeden Fall auch nächstes Jahr wieder machen!"

Abkühlung bei dem heißen Wochenend-Wetter ein Muss!
Abkühlung bei dem heißen Wochenend-Wetter ein Muss!
Frauen waren bei dem Festival ganz klar in der Überzahl.
Frauen waren bei dem Festival ganz klar in der Überzahl.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0