WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

NEU

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

NEU

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

NEU

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.893
Anzeige
1.212

Vergewaltiger muss zehneinhalb Jahre in den Knast

Mit dem Urteil gegen Frank W. aus Gütersloh übertraf Richter Thomas Hartmann vom Landgericht Bielefeld sogar die Forderung der Staatsanwaltschaft.
In drei Fällen musste sich Frank W. wegen schwerer Vergewaltigung und Körperverletzung verantworten.
In drei Fällen musste sich Frank W. wegen schwerer Vergewaltigung und Körperverletzung verantworten.

Gütersloh - Obwohl schon gegen ihn ermittelt wurde, vergewaltigte Frank W. (28, Name geändert) aus Gütersloh weiter Frauen. Als das Urteil gegen ihn vorm Bielefelder Landgericht verlesen wurde, grinste der Angeklagte seine Opfer hämisch an. 

Danach verfolgte er laut der Neuen Westfälischen die Verkündung von Richter Thomas Hartmann regungslos. Der 28-Jährige musste sich wegen schwerer Vergewaltigung in drei Fällen sowie Körperverletzung vor der Strafkammer verantworten.

Der erste Fall ereignete sich im Frühjahr 2015: W. bedrohte seine damalige Partnerin mit einem Messer auf einem bereits geschlossenen Tankstellengelände. Anschließend vergewaltigte er sie.

Während der Ermittlungen zu diesem Fall kam es zum nächsten: Der Angeklagte schlug Ende 2015 erneut zu. Wieder traf es seine Ex-Lebensgefährtin. Dieses Mal fiel er in der Wohnung von gemeinsamen Freunden über sie her. Der gebürtige Russe mit deutschem Pass würgte und vergewaltigte sie.

Vorm Landgericht Bielefeld wurde der Fall Frank W. verhandelt.
Vorm Landgericht Bielefeld wurde der Fall Frank W. verhandelt.

Nur wenige Monate später überfiel der heute 28-Jährige die Mitarbeiterin einer Bäckerei an der Kahlertstraße in Gütersloh. Er attackierte die Frau mit einem Messer, verletzte sie und zwang sie anschließend zu verschiedenen Sexpraktiken.

Reue schien der Deutsch-Russe den gesamten Prozess über nicht zu empfinden. Auch Einsicht zeigte W. nicht. Bis zum Schluss schwieg der Angeklagte zu den Vorwürfen. 

Für seine schreckliche Tat bekam er den gerechten Lohn: Zehn Jahre und sechs Monate muss der Vergewaltiger hinter Gitter.

Außerdem wurde die Unterbringung in einer Entziehungseinrichtung angeordnet. Mit dem Urteil setzte der vorsitzende Richter ein Statement: Es fällt deutlich höher aus als das Strafmaß, das die Staatsanwaltschaft forderte (acht Jahre, vier Monate).

Fotos: 123RF, DPA

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

NEU

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

NEU

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

NEU

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

3.150

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.589
Anzeige

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

4.568

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

3.004

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.189
Anzeige

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.649

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

3.531

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.001

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

5.768

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

5.635

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.353

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.455

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.015

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.003
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

345

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

4.215

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

17.822

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

8.410

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

3.218

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

4.504

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

933

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.188

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.041

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

7.233

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.490

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

8.283

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

2.040

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

7.350

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.979

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

9.290

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

12.592

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.514

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

14.283

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

5.792

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

4.357

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.681

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.631

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

10.688

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.467