15-Jährige in Keller eines Mehrfamilienhauses vergewaltigt Top Arzt erteilt Andreas Gabalier Sex-Verbot! Neu Kurioses Angebot: WG vermietet Zelt auf Balkon für 260 Euro im Monat Neu Nach Abgas-Vorwürfen: Minister will Klarheit vom Daimler-Chef Zetsche Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 3.452 Anzeige
39

Bertelsmann steht bereit: Jetzt soll die USA erobert werden

Die Verlagsgruppe Penguin Random House veröffentlicht Tausende neue Bücher im Jahr. Jetzt will ein Geschäftspartner aussteigen zur Freude des Gütersloher Konzerns Bertelsmann.
Bücher aus den Buchverlagen Random House (l.) und Penguin.
Bücher aus den Buchverlagen Random House (l.) und Penguin.

London/Gütersloh - Der britische Bildungsverlag Pearson will sich von seinem Anteil an der weltgrößten Buchverlagsgruppe Penguin Random House trennen. Das teilte der unter Spardruck leidende Konzern am Mittwoch in London mit.

Bertelsmann hält derzeit mit 53 Prozent die restlichen Anteile an dem Gemeinschaftsunternehmen. Die Gütersloher zeigten sich für eine Aufstockung ihres Anteils offen, wenn die wirtschaftlichen Konditionen angemessen seien. "Das Buchverlagsgeschäft ist für Bertelsmann seit mehr als 180 Jahren identitätsstiftend, es ist unser ältestes Kerngeschäft", sagte Bertelsmann-Chef Thomas Rabe laut Mitteilung.

2013 hatten Bertelsmann und Pearson ihre Buchgeschäfte Random House und Penguin zu einer neuen Gesellschaft zusammengelegt. Die Gütersloher hielten dabei von Anfang an die Mehrheit von 53 Prozent und stellten mit Thomas Dohle den Vorstandsvorsitzenden. Die damalige Vereinbarung sah ab dem 1. Januar 2017 eine Ausstiegsoption für Pearson vor.

Bertelsmann hatte von Anfang an Interesse an einem Teil der Pearson-Anteile gezeigt. Die vollständige Übernahme steht derzeit nach Informationen aus Verlagskreisen aber nicht zur Diskussion.

Autoren von Penguin Random House mit Sitz in New York sind etwa John Grisham, Ken Follet und Paula Hawkins. Zu der Gruppe gehören laut Bertelsmann rund 250 redaktionell unabhängige Einzelverlage, die jährlich mehr als 15.000 neue Bücher veröffentlichen. 2015 erzielte die Gruppe einen Umsatz von 3,7 Milliarden Euro.

Die Verlagsgruppe Random House in Deutschland ist nicht Bestandteil, sie gehört bereits vollständig zum Bertelsmann-Konzern, der 2015 mit 117 000 Mitarbeitern einen Umsatz von 17,1 Milliarden Euro erzielte.

In einem Interview im Bertelsmann-Intranet betont Rabe, dass New York weiterhin die Zentrale des weltweiten Buchgeschäftes bleiben werde. "Und wir werden alles tun, um dieses Geschäft zu weiterem Wachstum zu führen - das gilt in jeder nur denkbaren neuen Gesellschafterstruktur", schrieb er an die Mitarbeiter. Mit einer Aufstockung könnte Bertelsmann laut Rabe nicht nur das Inhaltegeschäft stärken, sondern auch die Präsenz in den USA - dem für Bertelsmann zweitgrößten Markt - erhöhen.

Zu Bertelsmann mit Sitz in Ostwestfalen zählen neben dem Buchverlagsgeschäft Europas größte Fernsehgruppe RTL, der Hamburger Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, der Dienstleister Arvato sowie eine Musikrechte-, Bildungs- und Investitions-Gruppe.

Fotos: DPA

Tödliche Tragödie in Köln: Müllwagen überfahrt Kind Neu Jugendliche öffnet Fenster und springt bei voller Fahrt aus Bahn Neu Nach Krawallen mit 45 Verletzten bei Fußballspiel: Ermittler sichten Videos Neu Vor den Augen der Kinder? Frau wird von Ehemann erstochen Neu
Warum brannte es im Europa-Park? Ermittler suchen weiter nach Ursache Neu Porno-Star muntert Champions-League-Pechvogel Loris Karius auf Neu
Flugzeugabstürze im Südwesten: Warum kam es zu den Unglücken? Neu Countdown zur Fußball-WM: Hier steigt die größte Party im Norden! Neu Abgesagte 90er-Party: Agentur musste "Notbremse ziehen" Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 3.649 Anzeige Bahn überrascht mit neuem Preishammer Neu Frau kauft bei Primark Unterwäsche, die Reaktion des Kassierers verwundert sie Neu Bamf-Affäre: Jetzt soll es die Kanzlerin richten Neu Mann soll zwei Frauen in Erotik-Massagesalon erstochen haben Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 13.122 Anzeige Ups! Typ (20) steckt stundenlang in Kinderschaukel fest Neu Ehepaar sauer auf Billig-Airline: Flogen sie mit einer kaputten Maschine? Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 19.906 Anzeige Heftiger Knall! Geldautomat am Edeka gesprengt Neu Leiche aus der Elbe geborgen! Musste Peter Maffay alles mit ansehen? 6.004 Update Fahrer kracht mit seinem Ami-Schlitten gegen Baum und muss ins Krankenhaus 5.038 Kind (4) baumelt hilflos am Balkon, dann rettet ein mutiger Held sein Leben 4.277 Jörn Schlönvoigt kündigt Wandel an: Special-Folge zeigt einen ganz anderen Philip 1.116 Polizei bereitet sich auf Großeinsatz bei AfD-Parteitag vor 1.270 Fußgeruch hat keine Chance, wenn Du das beachtest! 1.433 Magerschock bei Elena Carrière: Wegen dieses Fotos sind ihre Fans in Sorge 1.522 Tödlicher Autobahn-Crash: 33-Jährige stirbt 3.117 Wessen Ex-DSDS-Po wird denn hier so zärtlich abgeschleckt? 2.150 Mit drei Jahren verschwand ihr Sohn spurlos: Jetzt tauchte er nach 24 Jahren wieder auf 2.838 Nacht- und Nebelaktion: "Wer hat mein Känguru gesehen?" 521 15-Jähriger überlebt heftige Messerattacke nicht 4.126 Seehofer wirbt weiter für Ankerzentren: Bamf-Skandal zeigt, wie wichtig sie sind 159 XXL-Folge von GZSZ: John muss ordentlich einstecken 1.645 Besitzer beim Sex mit einem seiner Hunde erwischt: DNA-Proben enthüllen Ekelhaftes 5.790 Auch privat ein Paar? Er schwärmt vom Liebescomeback mit Larissa Marolt 3.262 Fürstin außer Rand und Band: So haben wir Charlène noch nie gesehen 13.748 Lebensgefahr! Blitz trifft zwei Frauen bei Bochum 1.821 Lebensgefahr: Kind (5) auf Tretroller von Auto angefahren 1.417 Katholische Kita ließ Barbara Schönebergers Kind nicht rein! 23.317 Wilde Sauerei im TV! Mit diesem Koch geht Ekaterina Leonova fremd 17.729 Szenen wie im Katastrophenfilm: Unwetter sorgen für heftige Überschwemmungen 20.411 Update "Du fehlst mir": Dieser Post verrät, wie es in Denisé Kappés wirklich aussieht 3.320 Trotz UCL-Niederlage: Klopp feiert die ganze Nacht mit Campino 2.673 Nach Evakuierung: Sendebetrieb beim Deutschlandfunk läuft wieder 231 Eklat im Flugzeug: Mann droht Passagier mit Tod und spuckt ihm Blut ins Gesicht 8.122 Festival-Abbruch! Zwei Besucher (18, 20) sterben unter mysteriösen Umständen 29.152 Entscheidung gefallen! Bayern-Coach Kovac muss sich umschauen 11.572 Sonnencremes im Test: Discounter-Produkte stechen teure Marken aus 7.202 Bei AfD-Gegendemo: Erst Handschellen stoppen den Kampf dieser Frau gegen Rechts 9.428 Ultraleichtflieger stürzt in Wald: Pilot tot! 5.986