Unglück in Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Tote und über 20 Verletzte bei Unfall mit Reisebus! 3.293 Verkehrs-Chaos in Heidelberg: Straßenbahn entgleist 608 MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.684 Anzeige Polizei lässt Laster-Fahrer auf A5 in Absperrung krachen 3.158 REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 8.080 Anzeige
109

Warnstreiks spitzen sich zu! IG Metall breitet sich in OWL aus

Die Warnstreiks von IG Metall gehen weiter. Beschäftigte auch in OWL aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen und zu streiken.
Die Arbeiter fordern unter anderem ihre Arbeitszeit befristet auf 28 Wochenstunden abzusenken.
Die Arbeiter fordern unter anderem ihre Arbeitszeit befristet auf 28 Wochenstunden abzusenken.

Düsseldorf - Im Tarifkonflikt der deutschen Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall am Dienstag mehrere zehntausend Beschäftigte in Nordrhein-Westfalen zu Warnstreiks aufgerufen. Geplant sind mehr als 140 Aktionen in allen Landesteilen.

Die Warnstreiks sollen auch im Laufe der Woche weiter fortgesetzt werden. Nordrhein-Westfalen zählt damit neben Bayern am Dienstag zu den bundesweiten Schwerpunkten.

Erste Aktionen waren in NRW bereits in den Nachtschichten angelaufen. Um 04.30 Uhr war nach Angaben der örtlichen IG-Metall ein Fackelzug mit 350 Beschäftigten des Aluminium-Norf-Werks in Neuss um das Werksgelände gezogen.

Weitere Aktionen sind im Tagesverlauf unter anderem im Ruhrgebiet, in Paderborn, Gütersloh, Bocholt, im Märkischen Kreis sowie in Düren geplant.

Bereits am Montag hatte die IG Metall NRW die erste große Warnstreikwelle in dem laufenden Tarifkonflikt gestartet. Erste vereinzelte Warnstreikaktionen hatte es außerhalb von NRW bereits in der vergangenen Woche gegeben.

Die IG Metall fordert sechs Prozent mehr Geld und für alle 3,9 Millionen Beschäftigten die Option, ihre Arbeitszeit befristet auf 28 Wochenstunden absenken zu können. Schichtarbeiter, Eltern junger Kinder sowie pflegende Familienangehörige sollen zusätzlich einen Teillohnausgleich erhalten, wenn sie ihre Arbeitszeit reduzieren.

Die Arbeitgeber haben bislang Lohnzuwächse von zwei Prozent plus einer Einmalzahlung angeboten und eine Flexibilisierung der Arbeitszeiten nach oben verlangt. Die bundesweit nächsten Verhandlungen finden am kommenden Donnerstag (11. Januar) im Tarifbezirk Baden-Württemberg statt.

In Nordrhein-Westfalen wollen sich die Verhandlungspartner am 18. Januar zur dritten Runde der jeweils regional in den einzelnen Bezirken geführten Gespräche treffen.

Ebenso will die IG Metall sechs Prozente mehr Lohn herausholen.
Ebenso will die IG Metall sechs Prozente mehr Lohn herausholen.

Fotos: DPA

BMW fängt auf Autobahn während der Fahrt Feuer und brennt völlig aus 843 Das nächste BVB-Spektakel! Dortmund nach Sieg über Werder Herbstmeister! 1.921 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige Nach Messer-Angriffen in Nürnberg: Verdächtiger festgenommen! 5.701 Update Für diese Kollegin trägt GZSZ-Star Anne Menden an Silvester erstmals rote Dessous 2.243 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 9.240 Anzeige Tragisch! Gentner-Papa stirbt nach VfB-Spiel im Stadion 7.487 Update Oliver Welke packt ihn aus - seinen Mikropenis! 4.492 Anna Loos nach Zoff raus! Sie ist die Neue bei Silly 16.447 Unfassbares Chancenfestival! Überlegene TSG vergisst gegen Gladbach das Tore schießen! 539 Bayern-Sturm fegt über Hannover: FCB-Kantersieg nach Kimmich-Blitztreffer 553
Uni sorgt mit Workshop für Aufsehen: Frauen können auch im Stehen pinkeln?! 4.371 Feuerwehr muss fünf Hunde aus brennendem Haus retten 1.551 "Afrika kann kommen": Was meint AfD-Chef Meuthen mit dieser Aussage? 2.731 Schon wieder! Kampfjet stürzt ab, Pilot stirbt 6.955
Disney-Schauspieler verhaftet und gefeuert, weil er Sex mit Teenie haben wollte 2.152 St. Pauli beendet die Hinrunde mit einem 2:0-Sieg über Greuther Fürth 74 Drei Po-Vergrößerungen! Jetzt soll ein Arzt dem Model helfen 4.819 Abgeordneter baut betrunken Unfall! 2.147 Hatten Weinstein und Jennifer Lawrence Sex? 2.821 Betrunken und ohne Begleitung! 17-Jähriger verursacht schweren Unfall 3.553 Geht da wieder was? Nadine Klein bei Date mit Bachelorette-Finalist erwischt! 2.301 70 Jahre FDP: Christian Lindner erinnert an Gründung seiner Partei 53 Männer suchen sich ziemlich ungünstigen Ort zum Kiffen aus 1.351 Linke fordert: Berliner Flüchtlinge sollen besondere Ausweise bekommen! 3.114 Eislauf-Star Kati Witt: "Ich habe bitterlich geweint" 8.249 Ungewohnte Rolle für "In aller Freundschaft"-Star: Dr. Globisch bei der Tafel 3.937 Krass! So viel Kohle verdient das bestbezahlte Model der Welt 1.738 Wird Helge Schneider etwa neuer "Traumschiff"-Kapitän?‬ 2.602 Sophia Thomalla und Merkel: "Wir verbringen Weihnachten zusammen!" 6.840 "Bist du noch Jungfrau?" Diese sexy Instagram-Schönheit sagt tatsächlich "Ja" 2.547 Aus diesem traurigen Grund tritt TV-Moderator Pilawa kürzer 34.214 Frau wird von Bär attackiert: Kleiner Hund rettet sie vor dem sicheren Tod 2.726 Elf Menschen nach Besuch in Tempel gestorben 2.268 Keine Lösung in Sicht: Ferkel in Deutschland werden weiter ohne Betäubung kastriert 1.432 Feuerfester Safe half nichts: Gottschalk verlor bei Brand alle Urkunden seiner Familie 4.435 Update Fluchender Papagei freundet sich mit Alexa an und bestellt kuriose Sachen 17.748 Menschenfeindlich? Rede von AfD-Mann sorgt für Empörung im Thüringer Landtag 2.768 Tödliches Drama? Mann tot, wenig später auch seine Frau 5.697 "Nur noch am Heulen": So geht es Jan Fedder vom Großstadtrevier wirklich 13.616 Schwerer Unfall kostete Rentner fast den Fuß: Jetzt will er einfach nur Danke sagen 1.858 Diese Hamburgerin möchte mit dem Bachelor die Welt erobern 405 Dealer nötigt Mann, Drogen zu kaufen: Dann eskaliert die Situation! 1.653 Eskimos haben 100 Wörter für "Schnee"? Bayern hat 100 Begriffe für "Bier"! 146 Dieser Weihnachtssong ist ab sofort in 231 Bars verboten 3.743 Auto überschlägt sich auf A14: Insassen flüchten zu Fuß, Autobahn gesperrt 3.683 Update Polizist bei Verfolgungsjagd verletzt! 3.112 Autofahrer (20) rast in voll besetzten Reisebus 5.166 Dessous-Model verrät: So ist Sylvie Meis, wenn die Kameras aus sind 7.357