Mann will Frau (25) begrapschen: Sie schreit, er zieht ein Messer

Gütersloh - Am Donnerstagabend kam es am ZOB in Gütersloh zu einem sexuellen Übergriff auf eine 25-jährige Frau.

Die Polizei leitete eine Anzeigen gegen den 52-Jährigen ein. (Symbolbild)
Die Polizei leitete eine Anzeigen gegen den 52-Jährigen ein. (Symbolbild)  © DPA

Laut Angaben der Polizei saß die Frau gegen 21.55 Uhr auf einer Bank und wartete auf den Bus, als sich auf einmal ein 52-jähriger Mann aus Rietberg zu ihr setzte.

Anfangs verwickelte der augenscheinlich angetrunkene Mann die 25-Jährige in ein Gespräch, ehe er anfing sie zu berühren und anzufassen.

Lautstark setzte sich die Frau zu wehr und schrie den Mann an. Daraufhin wurden Passanten auf die Situation aufmerksam und kamen ihr zur Hilfe.

Nun zog der Angetrunkene ein kleines Schälmesser aus seiner Hosentasche und hielt es in Richtung der jungen Frau. Da er jedoch zu betrunken war, fiel es ihm sofort wieder aus der Hand.

Die eingetroffenen Polizeibeamten stellten das Küchenmesser sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung gegen den Rietberger ein.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0