Rückruf Antibaby-Pille "Trigoa": Längerer Zeitraum betroffen! Top GZSZ-Hochzeit bei Felix und Laura: Doch ein Detail wirft Fragen auf! Top 78 Morde! Polizist lauerte jahrelang Frauen auf, vergewaltigte und tötete sie Top Herzzerreißend! Mutter und Tochter nach 69 Jahren wiedervereint Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.123 Anzeige
262

Gefährlicher Kampfhund oder friedlicher Vierbeiner?

Kreis Gütersloh: Georg Paß und Ulf Helming testen, wie gefährlich Hunde wirklich sind

Experten testen zwei- bis dreimal jährlich in der Ostwestfalenhalle in Verl-Kaunitz, wie gefährlich Hunde wirklich sind.

Gütersloh/Verl - Der Fall "Chico" sorgte vor wenigen Tagen deutschlandweit für Aufsehen. Der Staffordshire-Terrier hatte seine Besitzerin (52) und deren Sohn tot gebissen (TAG24 berichtete). Eigentlich sollte das als gefährlich eingestufte Tier eingeschläfert werden. Petitionen fordern jedoch, dass der Hund nicht bestraft wird. Aber wer stuft einen Hund wirklich als Kampfhund ein?

Dr. Georg Paß (links) und Ulf Helming in der Ostwestfalenhalle bei der Verhaltensprüfung in Aktion.
Dr. Georg Paß (links) und Ulf Helming in der Ostwestfalenhalle bei der Verhaltensprüfung in Aktion.

Gut 40 Kilo schwer, rund 60 Zentimeter Schulterhöhe und ein echtes Kraftpaket: Wenn man sich die braune Hündin mit Genen von Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier und ein wenig Bulldogge anguckt, würden wohl die wenigsten auf die Idee kommen, mit dem stämmigen Tier zu kuscheln - dabei ist sie eigentlich total verschmust.

"Als Welpen sind die niedlich und dann kommt so eine Maschine da raus", meint Tierarzt Dr. Georg Paß. Er macht gemeinsam mit Hundeexperte Ulf Helming im Kreis Gütersloh Verhaltensprüfungen und bestimmt Rassezugehörigkeit. Von ihrer Einschätzung hängt ab, ob ein Hund als gefährlich gilt.

In der Ostwestfalenhalle in Verl-Kaunitz werden zwei- bis dreimal im Jahr solche Termine durchgeführt. So will es das Landeshundesgesetz. Insgesamt nehmen drei Hundeexperten die Vierbeiner, aber auch ihre Halter unter die Lupe.

Aufgrund der Rassemerkmale wird die verschmuste Hundedame zu den "gefährlichen Hunden" gezählt. "Wenn es gut läuft, kriegt die Hündin eine Maulkorbbefreiung." Ob Leinenzwang besteht, hängt vom Ordnungsamt der jeweiligen Kommune ab.

Beim Test "Konfrontation mit anderen Hunden" scheitert sie allerdings, weil sie dem anderen Hund offenbar am liebsten an die Gurgel gegangen wäre. Den Maulkorb wird sie also vorerst nicht los. Der Besitzerin empfehlen die Experten, mit dem Hund zum Trainer zu gehen.

Die kräftige Hündin, ein Mix mit Genen von vermutlich Bulldogge, Pitbull Terrier und American Staffordshire Terrier, scheiterte bei der Prüfung. Der Halterin wurde empfohlen, sich mit dem noch jungen Tier einem Hundetrainer anzuvertrauen, damit die Hündin
Die kräftige Hündin, ein Mix mit Genen von vermutlich Bulldogge, Pitbull Terrier und American Staffordshire Terrier, scheiterte bei der Prüfung. Der Halterin wurde empfohlen, sich mit dem noch jungen Tier einem Hundetrainer anzuvertrauen, damit die Hündin

"Wir haben wohl schon tausende Hunde getestet", meint Helming, der mit seinem Konzept auch in Minden-Lübbecke und Paderborn arbeitet. Der beste Freund des Menschen, von dem es über 25.000 im Kreis Gütersloh gibt, ist aber nicht immer der beste Freund des Nachbarn, des Postboten oder des Joggers.

Hunde, die als gefährlich eingestuft werden müssen an einer kurzen Leine geführt werden und in der Öffentlichkeit einen Maulkorb tragen. Wehren sich Besitzer gegen die Einstufung, geht's zum Verhaltenstest. Auch wenn die Vierbeiner andere Hunde oder sogar Menschen gebissen haben, müssen sie sich den Experten stellen.

Nur wenn die Tiere den Test bestehen, empfehlen die dem Ordnungsamt, die Einordnung zurückzunehmen. "Es gibt auch Tage, an denen bestehen die Hunde reihenweise die Prüfung."

Helming sieht sich als Anwalt der Öffentlichkeit: "Keine Gefährdung durch Hunde ist das Ziel, der Sinn dieser Verhaltensprüfung." Von Beißer bis Friedensnobelpreisträger ist bei ihnen alles dabei.

"Nirgendwo ist die Wahrnehmung unterschiedlicher als bei Hundebesitzern", meint Dr. Paß. Damit meint er die Eigen- und Fremdwahrnehmung. "Der beißt nicht, der will nur spielen…", ist so ein häufig gehörter Ausspruch, der das beschreibt.

Zum Test gehört auch die Simulation"Hund vor Supermarkt angebunden". Gewonnen hat, wer dabei ganz cool bleibt, egal wer direkt vor der Schnauze vorbei kommt.
Zum Test gehört auch die Simulation"Hund vor Supermarkt angebunden". Gewonnen hat, wer dabei ganz cool bleibt, egal wer direkt vor der Schnauze vorbei kommt.

Fotos: Kreis Gütersloh

Trotz psychischer Probleme: Sechs Jahre Haft für deutschen Taliban Neu Junger Mann soll Sechsjährige auf Parkplatz missbraucht haben Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 4.202 Anzeige Wut wegen Warnstreik? Mann verletzt Bahnmitarbeiterin Neu Pannen bei Ermittlungen? Fall von ermordeter Georgine (†14) wirft Fragen auf Neu Frau von George Clooney greift Donald Trump an Neu Unfallwagen bleibt aufrecht an Straßenschild gelehnt stehen Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.223 Anzeige Das Aus für den Trainer: Arminia trennt sich von Jeff Saibene Neu "Eiserne Lady" des Eiskunstlaufs: Jutta Müller wird 90 Neu Katze weckt ihre Besitzer in der Nacht und rettet ihnen das Leben Neu
Ekel-Taxifahrt: Fahrer bietet 24-Jähriger an, mit anderen Leistungen zu bezahlen Neu Mysteriöser Tod im Google-Hauptsitz: Mitarbeiter (†22) stirbt am Schreibtisch Neu Polizei sucht diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter! 308 Dieser Aufkleber kann Kinderleben retten 971
Tödliches Gift ausgetreten! Berliner Institut evakuiert 1.001 Frau hüpft für Geburtstagsfoto und stirbt vor den Augen ihres Ehemannes 8.466 Feuerwehr findet tote Frau in brennender Wohnung! 1.318 Polizei vor Rätsel in Frankfurt: Mann (39) liegt tot vor Wohnhaus 1.310 Auf diese Bachelor-Neuerung können sich die Fans freuen 794 Aggressives Wildschwein dreht völlig durch und verletzt Rentner schwer 1.437 Nach Daniel Küblböcks Verschwinden: Riesen-Ärger um Biografie 2.968 Bastian Yotta im Knast! Jetzt spricht der Protz-Millionär 1.770 Mit Grönemeyer-Song: Erzgebirger steht im Finale von "The Voice of Germany" 1.813 Endlich! Jetzt steht Chethrin Schulze zu ihrer neuen Liebe 870 Nach Verfolgungsjagd mit SEK: Auto landet im Straßengraben 4.939 Keiner stieg häufiger auf: Trainer Friedhelm Funkel wird 65 30 Gericht entscheidet: Großbritannien könnte Brexit noch stoppen 437 Schwarzfahrerin beißt Kontrolleur in die Hand 157 Hier brennt ein nagelneuer Audi RS6 komplett aus! 3.800 Erst Einzel, dann im Team: Oberwiesenthalerin ist Siegerin von Calgary 491 Warnung Auswärtiges Amt: In diese Gebiete sollten Schwangere nicht reisen! 1.235 Tödlicher Schusswechsel in Thüringen! Mann stirbt bei Polizeieinsatz 2.690 Update Liebes-Show geht weiter! Heidi Klum zeigt ihren Tom in merkwürdiger Hose 2.373 Frau nach Festival-Besuch von Männern überfallen und missbraucht 5.635 Eisige Temperaturen in Sachsen und Sachsen-Anhalt: Auch der Brocken wird eingeschneit 1.339 Trümmerfeld! Kleinbus kracht gegen Laster: vier Menschen sterben 2.475 Nach Waldbränden: Hund wird zurückgelassen und bewacht treu das Grundstück 3.034 Schwerverletzter rettet sich aus Chevrolet-Wrack neben A3 834 200 Meter mitgerissen! Deutsche Wanderer von Lawine überrascht 913 Bayern-Profi Robben: Hängt er die Fußballschuhe an den Nagel? 547 Leiche von vermisster Rucksacktouristin entdeckt: Neuseeland entschuldigt sich 3.947 Alice Schwarzer mag Weihnachten traditionell, aber bei einer Sache schummelt sie 90 Australien trauert: Muskelprotz-Känguru Roger ist tot! 4.328 VfB-Fans gehen auf Gladbach-Ultras los und fahren direkt wieder heim 1.677 Schock im Skiparadies! Gondeln stoßen zusammen 11.325 Wegen Warnstreik! Fernverkehr der Deutschen Bahn bundesweit eingestellt 2.931 Wieder Zoff? Lilly und Boris Becker mit neuem Gerichtstermin 954 Bestialischer Raubmord: Folgen letzte Worte der "Froschbande"? 1.977